Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 23. April 2016

Impressionen von der Fantasy Faire 2016 - Teil 1

Quelle: Fantasy Faire Blog
Am Freitagabend war ich ab 22 Uhr auf der Fantasy Faire und es war brechend voll. Mein Plan war es, mich bis 23 Uhr zur Region Lucentia vorzuarbeiten, da ich dort eine Show von ColeMarie Soleil ansehen wollte. Aber aus verschiedenen Gründen kam ich dann ca. 15 Minuten später an.

Wie jedes Jahr, habe ich meinen Rundgang auf der Region Fairelands Junction begonnen. Und als konservativer Kopfplaner, will ich nun im Uhrzeigersinn der Reihe nach über die 14 Regionen laufen. Für Teil 1 meiner Impressionen, gibt es jetzt Fotos von den ersten fünf Regionen.

Ich habe auf allen Regionen das Windlight verwendet, das vorgegeben war. Wobei ich den Eindruck hatte, dass es manchmal etwas klemmte mit dem Umschalten. Vor allem auf der letzten Region in meinem Bericht (OtherWorld), habe ich im Web schon einige Fotos gesehen, die viel heller waren.

Was mich auch etwas geärgert hat: Ich bin seit vielen Wochen mal wieder gecrasht. Und nicht nur einmal, sondern gleich dreimal. Das ist jedes Mal passiert, nachdem ich mit der Maus auf ein Objekt geklickt habe, um dann mit linker Maustaste + Alt die Kamera zu zoomen. Naja - no Crash, no Fun...

Wie immer bei meinen Big Event Impressionen, gibt es wenig Text und viele Fotos.
--------------------------------------

Fairelands Junction - Startregion

Wie üblich, landet man auch in diesem Jahr in der Mitte einer Gruppe von Portalen. Jedes Portal ist ein Teleport auf eine andere Region und zeigt eine Szene, die auf der Region besichtigt werden kann.

Der Landepunkt auf Fairelands Junction ist in der Mitte bei dem Wasserbecken
Als Umwelt wird ein helles Mittags-Windlight verwendet. Als ich ankam, waren 44 Avatare auf der Region. Da musste ich erst einmal fünf Minuten warten, bis alles gerezzt war.

Fairelands Junction - Tempelanlagen
Ansonsten verläuft der Weg auf den Fairelands durch alte Tempelanlagen, vorbei am RFL-Memorial. Kurz vor dem Übergang zur nächsten Region Richtung Norden, findet man auch die beiden Hallen, in denen die Auktionsobjekte vorgestellt werden.

>> Teleport zu Fairelands Junction

Das RFL-Memorial (die Wand hinter dem See)
--------------------------------------

The Golden Delta

Die erste Region mit Ausstellern ist The Golden Delta. Die Gestaltung würde ich jetzt mal als ägyptisch bezeichnen. Es gibt viele Texturen mit Hieroglyphen und Symbolen. Dazu stylische Pyramiden und große Statuen.

The Golden Delta
Das Windlight ist wüstenmäßig hell und so muss man sich um die Ausleuchtung von Fotos keine Sorgen machen. Läuft man von Region zu Region, kommt man auf beiden Seiten vom Golden Delta über eine kleine Wüstenfläche.

The Golden Delta
Der Maßstab von Gebäuden, Säulen und Objekten ist auf dieser Region beeindruckend groß. Zum Beispiel auf dem oberen Bild ist mein Avatar dieser kleine Strich unten in der Mitte.

The Golden Delta
Es gibt auf der Region auch an einigen Stellen so etwas wie Partikel-Sandwehen. Da hat sogar mein Rechner etwas geruckelt. Am Übergang zur nächsten Region hatte ich dann meinen ersten Crash.

>> Teleport zu The Golden Delta

The Golden Delta
--------------------------------------

Lucentia - Partikelshow

Das war die Region, auf der ich die Show von ColeMarie Soleil angesehen habe. Halt eben nur noch die halbe Show, weil ich zu spät kam und dann auch noch in der Show einmal crashte. Ich fange diese Region dennoch mit einem Foto aus der Show an, da ich dort eben zuerst war.

Partikelshow von ColeMarie Soleil
Das was ich von der Partikelshow noch gesehen habe, war umwerfend schön. Zu wirklich guter Musik, die ebenfalls von ColeMarie produziert und gesungen wurde, hat sie mit verschiedenen Fantasy Outfits ihre Partikelemitter vorgeführt, die sie auf dem Marketplace anbietet. Da ich in der Show auch Nida Nirvana (von "Die Villa")  getroffen habe, gibt es nun noch zwei Fotos von ihr, denn sie hatte keine Probleme mit Crashes.

Foto von Nida Nirvana / Facebook-AlbumFoto von Nida Nirvana / Facebook-Album
Das gesamte Album von Nida kann man sich hier ansehen (zum Blättern einfach in das angezeigte Foto klicken).

Und weil jetzt noch einige Fotos folgen, geht es nach dem Link auf der Unterseite weiter.


Fortsetzung Lucentia

Nun geht es runter auf die Region. Das Windlight auf Lucentia ist früher Sonnenaufgang. Der ist aber noch hell genug für Fotos.

Lucentia
Die Installation auf Lucentia ist sehr immersiv. Eine massive Stadtkulisse vom allerfeinsten, die in Hufeisenform um eine Bucht herumläuft. Im Wasser befindet sich ein großer Kristall, der sowas wie einen Energiespender für die Stadt sein könnte.

Lucentia
Gestaltet wurde Lucentia von Marcus Inkpen und Sharni Azalee, den Betreibern von "The Looking Glass". Sie beteiligen sich schon an der Fantasy Faire, soweit ich zurückdenken kann und ihre Installationen gehören eigentlich fast immer zu den Highlights.

Lucentia
Die beiden Zugänge zur Stadt sind mit bunten Bäumen und Pflanzen gestaltet. Die Sphäre, in der die Partikelshow stattgefunden hat, ist ein paar hundert Meter über der Region. Übrigens wird ColeMarie am Abschlusstag der Faire noch eine Show durchführen.

>> Teleport zu Lucentia

Lucentia
--------------------------------------

Twilight Illusion

Twilight Illusion ist die erste "dunkle" Region auf meinem Rundgang. Das Windlight ist tiefe Nacht mit roten (oder orangenen) Wolken.

Twilight Illusion
In Verbindung mit dem dunklen Windlight, sieht man auf dem schwarzen Boden, der zwei Drittel der Region bedeckt, fast gar nichts. Aus diesem Grund wurden wahrscheinlich auch Pfeile aus Knochen ausgelegt, die den Weg über den Lavaboden anzeigen sollen.

Twilight Illusion
Im mittleren Teil der Region, kommt man zu einem komplett anderen Bereich, mit hellen, weißen Gebäuden auf halbdurchsichtigen Wolken. In diesem Bereich kommt vor allem der Kontrast mit dem orangenen Himmel (inkl. Aurora Borealis) ziemlich gut.

Twilight Illusion
Zum Schluss geht es wieder runter und das letzte Drittel verläuft erneut über schwarzen Lavaboden. Wo das Windlight allerdings dann doch ganz gut kommt, ist auf Wasseroberflächen, wie mein nächstes Foto zeigt.

>> Teleport zu Twilight Illusion

Twilight Illusion
--------------------------------------

OtherWorld

Meine letzte Region für heute ist OtherWorld von Altmeister Elicio Ember (Cerridwen's Cauldron). Wie eingangs schon erwähnt, ist hier mein Windlight wohl nicht automatisch auf die Vorgabe umgesprungen. Die Fotos, die ich bisher gesehen habe, waren deutlich heller.

OtherWorld
OtherWorld ist keine Aussteller-Region, sondern dort gibt es Lesungen, Theateraufführungen und das Fantasy Faire Radio hat auch sein Studio dort. Zum Beispiel hat heute, zum 400. Geburtstag von Shakespeare, auf der Region eine Lesung mit über 20 Performern stattgefunden.

OtherWorld
Die Bühnen für Lesungen und andere Events, sind auf einem Plateau über der eigentlichen Installation untergebracht, so dass man davon gar nichts mitbekommt, wenn man nur unten durchläuft.

Das Sortiment von Cerridwen's Cauldron hat sich in den letzten Jahren zwar kaum verändert, aber ich finde eigentlich immer irgendwas zum Fotografieren.

OtherWorld
Auf OtherWorld wurde auch ein Teil der Installation unter Wasser angelegt. Ich hatte das aber auch nur gesehen als ich eigentlich schon am gehen war. Deshalb gibt es davon kein Foto. Zum Abschluss aber noch einmal die pilzigen Pilze. :)

>> Teleport zu OtherWorld

OtherWorld
Ich versuche, am Wochenende noch die nächsten fünf Regionen zu besuchen. So dass ich dann unter der Woche den Rest schaffe, denn ab Montag habe ich nicht mehr viel Freizeit.

...to be continued...

Siehe auch:

Infos, Links und Teleports, gibt es in meinem Ankündigungsbeitrag zur Fantasy Faire:

Kommentare:

  1. Anidusa Carolina24. April 2016 um 11:28

    Wow, wenn sogar Dein Rechner schwächelt, hab ich gut daran getan bisher zu warten. Erstens wollte ich das sich der erste Ansturm etwas legt, zweitens das Amiland schon schläft. Ich glaub, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt aufzubrechen.....halb zwölf mittags dürfte nicht viele US Avatare 'produzieren', grins.
    Lucentia scheint ja genial schön zu sein, auch das Ägyptische Szenario gefällt mir sehr gut.
    In den letzten Jahren habe ich mir die FF immer geschenkt, da ich ja noch ältere und schwächere Rechner hatte als jetzt aktuell. Dieses Jahr will ich es aber mal versuchen, mit hinabgesetzter Grafik und dd. Das wird dann zwar nicht so ein Augenschmaus wie bei Dir, aber für einen sehr immersiven Spaziergang müsste es eigentlich reichen.
    PS: Jaaaaaaaaaaaaa Wüstensandstürme sind absolut tödlich für Grafik hehe, das hab ich oft erlebt. Und an zweiter Stelle kommt Bodennebel :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anidusa Carolina24. April 2016 um 11:35

      hahahahahaha jetzt lande ich dort, und stelle als erstes fest, dass die Humor haben, die Initiatoren! Kaum ist alles gerezzt kommt folgende Meldung übers Landmenü:
      Fantasy (FantasyFaire)

      Guess what time it is? That's right its Fairelands refresh time! Sim restarts will be commencing now, please keep your hands ion your neighbor at all times and enjoy the ride!

      Da ist man doch gleich am Schmunzeln und findet es gar nicht mehr tragisch das man eventuell flüchten muss lol

      Löschen
    2. Nach den Neustarts der Regionen laufen sie dann für einige Stunden etwas besser, weil damit auch alle Skripte zurückgesetzt werden.

      Um generell den Rechner etwas zu schonen, würde ich empfehlen, die Partikel auf Null zu stellen. Ich war gestern dann auf Echtra und dort gibt es einen krassen Regen, der meinen PC bis auf 2 FPS ausgebremst hat.

      Löschen
    3. Anidusa Carolina24. April 2016 um 17:58

      hehe ja, rain sucks.
      Nun gut ich bin ja eh nie mit so hohen Grafikeinstellungen untwerwegs. Ich denke, meine sind für mich in etwa gleich belastend wie Deine hohen für Deinen besseren Rechner. :)
      Im Endeffekt dürfte das dann aufs gleiche rauskommen.
      Ich hatte die Partikel nur auf die Hälfte minimiert........und kam ganz gut klar. Es war um die Mittagszeit auch sehr ruhig, im Durchschnitt waren auf jeder Region etwa fünf bis zehn Avatare.
      Ich hab viele Bilder gemacht.......... von den meisten Läden bin ich etwas enttäuscht. Viele haben ihren halben Laden dort aufgebaut, mit Produkten die es schon ewig gibt. Auf einer Fair wünscht man sich ja aber Neues. Zum Beispiel Looking Glass oder Fallen Gods Incarnated.........da findet man so gut wie alles was es vor Jahren schon gab bei denen. Und leider gib es auf der Fair keine Freebies. Mir dünkt die Krebshilfe fürchtet, man würde wenn man freebies rausgibt, die falsche Klientel anlocken. Jedenfalls ist auf keiner Fair die die organiersieren ein Freebie pro Laden obligatorisch, so wie es andernorts oft ist.

      Löschen
  2. Das ist diesmal echt grauenhaft auf der Faire und deswegen wird die diesmal sicher ohne mich ablaufen.
    ich war jetzt 4 mal dort aber nie über die erste SIM rausgekommen ohne mintestens 3 Freiflüge zu haben und LAG ohne ende.
    und darauf hab ich ehrlich keine lust dazu mir das anzutun da ist mir der Frustfaktor einfach zu hoch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist es ja gut, dass ich meine Impressionen hier blogge. Dann siehst du wenigstens auf den Fotos, wie die Regionen in etwa aussehen.

      Löschen
    2. stimmt
      darum less ich ja so gerne hier

      Löschen
  3. Ich hatte ja heute schon an anderer Stelle gepostet, dass ich auch gestern auf Blackmoor und Tinkers Hollow, bisschen Probleme mit Lag hatte und teilweise das Gummiband-Syndrom beim Gehen hatte. Ich bin nun entgegen dem Uhrzeigersinn gegangen, da diese beiden Sims gerade von wenigen Avataren besucht war. Eigenartigerweise hatte ich auf diesen Sims auch häufig eine Ping-Sim von über 250 (einmal sogar über 10.000 = Standbild). Es scheint dieses mal wohl ein größeres Problem mit der Performance auf der FF zu geben.

    Aber ich werde weiter versuchen die nächsten Sims zu erkunden und auch mal eine Show zu besuchen.

    Das was ich bisher gesehen habe war wieder toll in der Gestaltung und ich habe sogar schon ein klasse RP-Outfit mir geholt.

    Die Niki

    AntwortenLöschen