Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 23. Juli 2016

ECLIPSE Magazine - Juli 2016

Quelle: ECLIPSE Magazine Juli 2016
Am 23. Juli ist eine neue Ausgabe vom Eclipse Magazine erschienen. Wohltuend finde ich bei dieser SL-Zeitschrift, dass man das Inhaltsverzeichnis bereits auf Seite 4 findet und nicht erst auf Seite 42, wie das beim LTD und Windlight Magazine der Fall ist.

Die Juli Ausgabe des Eclipse ist mit 198 Seiten zwar etwas dünner ausgefallen als sonst, aber das ist für die Hochsommermonate in der nördlichen Heimsphäre verständlich. Auch ich bin durch das sehr klebrige Wetter zur Zeit super faul und döse so vor mich hin.

Im Editorial der Eclipse (es heißt dort "Letter From The Publisher") schreibt Trouble Dethly, dass in dieser Ausgabe das Layout des Magazins etwas aufgefrischt wurde. Dennoch hat man versucht, das minimalistische Design beizubehalten. Wer die älteren Ausgaben öfter durchgeblättert hat, dem werden die kleinen Änderungen sicher auffallen.

Den Auftakt bei den Artikeln macht wieder Wicca Merlin mit einer Fotoserie, diesmal im sommerlichen Denim-Höschen. Die Titelstory befasst sich dann mit dem Indie Teepee Event, der vom 8. bis zum 24. Juli läuft, also morgen Abend zu Ende geht. Wer wie ich, bisher keine Zeit hatte, die Region zu besichtigen, findet einige gute Fotos im Eclipse Artikel. Das beste Foto zeigt die gesamte Region von schräg oben in der Totalen. Insgesamt gliedert sich der Bericht in zwei Teile. Zuerst wird der Event vorgestellt und im zweiten Abschnitt gibt es viele Fotos von den Fashion Shows.

In der Rubrik "The Proust Spotlight" wird der Blogger Phoenix Wemyss vorgestellt und bei "Trending Now" gibt es Fotos mit luftigen Sommerkleidern. Dann folgen mit "May You Find Some Comfort There" ein paar nachdenkliche Worte zum Attentat in Orlando und zur allgemeinen Hirnlosigkeit der zunehmenden Gewalt auf unserem realen Globus. Dazu werden passende Fotos gezeigt. Eine Spendenaktion von Second Life Bewohnern, hat insgesamt 20.000 US-Dollar für die Hilfe der Hinterbliebenen von Orlando eingebracht. Das ist der größte Spendenbeitrag für Orlando, der von einer nicht gewerblichen Organisation eingereicht wurde.

Im "Artist Highlight" wird die SL-Sängerin Melendra Yarrowroot vorgestellt, die man über die Promotion Argentur Whispering Sands buchen kann. Im zweiten "Trending Now" dieser Ausgabe, wird dann sommerliche Kleidung für männliche Avatare vorgestellt (naja, mehr oder weniger männlich). Bei "Voices From The Grid" werden in diesem Monat einige SL-Bewohner gefragt, ob und wie Second Life ihnen geholfen hat, ihre Sexualität zu erforschen. Und im letzten Artikel mit dem Namen "The Adventures Of...", gibt es einige Fotos von der Region "The Forest".

Hier das Inhaltsverzeichnis mit direkten Links zu den einzelnen Artikeln:

  • Through The Lens: Wicca Merlin in Denim (Fotoserie)
  • Titelstory: Indie Teepee
  • The Proust Spotlight: Phoenix Wemyss
  • Trending Now: Sommerkleider
  • May You Find Some Comfort There: Spendenaktion für Orlando
  • Artist Highlight: Melendra Yarrowroot
  • Trending Now: Sommermode für Männer
  • Voices from the Grid: Erforschen der Sexualität in SL
  • The Adventures Of...: The Forest

Hier geht es zum Online-Magazin:
>> ECLIPSE Magazine Juli 2016

Links:

1 Kommentar:

  1. Anidusa Carolina24. Juli 2016 um 18:08

    Ja, das mit den Orlando Spenden war grossartig. Die Spendensammel Vendoren gab es kostenlos auf MP. Ich hab selbst drei aufgestellt. Und man konnte wirklich zuschauen wie der Topf sich füllte. Es war auch leicht nachzuvollziehen das es seriös war weil die Wege auf denen es ging transparent gemacht wurden.
    Und als die Aktion endete, löschten sich die aufgestellten vendoren von alleine, und der Initiator sandte messages herum in denen er sich bei jedem der Leute die einen aufgestellt hatten bedankte und sie über die Endsumme in Kenntnis setzte. Super Aktion!

    AntwortenLöschen