Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 28. August 2016

Ein paar Fotos vom World-Music Festival

Eigentlich wollte ich gestern zuerst das Musikfestival auf der Amsterdam Region besuchen und danach zur Star Wars Show auf LEA 17 weiterziehen. Obwohl ich mich dann um 23:20 Uhr Richtung LEA aufgemacht habe (Showbeginn war 24:00 Uhr), hatte ich schon wieder keine Chance auf die Region zu kommen. Das habe ich jetzt so auch noch nicht erlebt, dass eine Region schon 40 Minuten vor der eigentlichen Show voll ist. Immerhin war das bereits die fünfte Aufführung. Und es fliegt scheinbar auch keiner raus, denn ich habe erneut ca. 30 Minuten versucht, irgendwie auf die Region zu kommen. Ging einfach nicht.


Also zeige ich eben jetzt ein paar Fotos vom Festival auf der Amsterdam Region, das auch sehr gut war in der Zeit in der ich dort gewesen bin. Ich habe mein ARC-Rendering auf 56.000 gestellt, deshalb sind viele Avatare auf meinen Fotos nur JellyDolls. Aber die Musiker habe ich über die rechte Maustaste natürlich voll darstellen lassen. Bei mir bringt diese Einstellung wirklich etwas. Im Viewer läuft alles wesentlich geschmeidiger als sonst bei vielen Avataren in Sichtweite. Vor allem, weil ich eben auch Fotos gemacht habe. Da bin ich früher regelmäßig gecrasht.



Das Festival läuft übrigens heute weiter (Sonntag, 28. August) und zwar noch bis 1 Uhr nachts. Das Programm für heute, findet man in meiner Ankündigung zum Event.


Als ich gestern in Amsterdam angekommen bin, waren knapp 50 Avatare auf der Region. Das blieb auch so, bis ich gut 90 Minuten später wieder gegangen bin. Miterlebt habe ich das Ende des Konzerts von DD, das komplette Konzert von Psiquence und ca. noch 15 Minuten von Donn DeVore, der nur als Displayname (und im RL) so heißt. Der Avatar in SL heißt Edward Kyomoon und dürfte auch einigen bekannt sein.



Das Konzert von Psiquence war wirklich hervorragend. Auch die Avatare um mich herum, haben immer wieder im Chat darüber geschrieben, dass diese Musik außergewöhnlich und aus anderen Sphären ist. Das neue Album, das Psi auf dem Event gespielt hat, wird übrigens am 1. September als Album unter dem Namen "White Angel" erscheinen (ich nehme an, auf Amazon, iTunes und Co.).


Bei Psi nimmt einen nicht nur die Musik auf eine Reise mit, sondern auch die Show, diesmal mit drei Tänzerinnen im weißen Engels-Outfit. Dazu gab es eine super Licht- und Partikel-Show. Leider habe ich erst zur Halbzeit des Konzerts auf ein dunkles Windlight umgestellt, bei dem die Effekte dann wesentlich besser zu sehen waren. Ich war eben recht lange mit verschiedenen IMs beschäftigt, denn auf dem Festival waren eine ganze Menge Avatare aus der deutschsprachigen Community.



Auch Donn DeVore spielte elektronische Musik, allerdings einen anderen, viel schnelleren Stil als Psi. Ich fand diese Musik auch ganz gut, aber wie schon erwähnt, wollte ich dann noch zur Star Wars Show. Hätte ich mir im Nachhinein natürlich sparen können.

Links:

Kommentare:

  1. Danke Maddy,
    freut mich, wenn es so gut gefallen hat. Die Fotos sind trotz heller Tageszeit am Anfang sehr gut.
    Ich habe übrigens heute ein 15minütiges Video unseres Auftritts gemacht:
    https://www.youtube.com/watch?v=lnlQ4XJwK2k

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles klar, ich habe den Link zu deinem Video noch im Beitrag unten ergänzt (lässt sch leichter anklicken :)).

      Löschen
    2. Ja super, so ist das besser :)

      Löschen