Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 19. August 2016

Hot Bay City Nights 2016

Quelle: Dakota Schwade / SL Forum
Vom 20. bis 27. August 2016, finden in Second Life wieder die "Hot Bay City Nights" statt. Das ist eine kleine Vintage Automobil Show mit Autoklassikern aus der Mitte des letzten Jahrhunderts. In der Pressemitteilung im Blog von Uccello Poultry heißt es, die Modelle kommen aus den Jahren zwischen 1940 und 1965. Allerdings findet man bei den Ausstellern auch Modelle außerhalb dieses Zeitraums.

Leider sind, genau wie im letzten Jahr, nur noch vier Aussteller vertreten, obwohl es auf den Bay City Fairgrounds in der North Channel Region insgesamt Ausstellungsflächen für sechs Anbieter gibt. Es wundert mich ein bisschen, dass nicht mehr Anbieter daran interessiert sind, ihre Vehikel auf dem Event zu zeigen, denn als ich heute dort war, um Fotos zu schießen, haben einige Besucher schon die Autos besichtigt und wohl auch welche gekauft.

Während der kommenden Woche wird es auf dem Ausstellungsgelände unter anderem wieder eine Charity Car Wash Aktion geben. Da geht es irgendwie darum, möglichst kreativ ein Auto zu waschen. Animationen, Wasserschlauch und Schwämme liegen jetzt schon bereit. Der erste dieser Car Wash Events, wird am Sonntag, den 21. August um 1:00pm SLT (22 Uhr MESZ) durchgeführt. Der Charity-Anteil der Waschaktion und der gesamten Hot Bay City Nights Woche, wird der Organisation Child’s Play zugutekommen, die weltweit Spielzeuge für Kinder in Krankenhäusern organisiert.


Es gibt auch wieder einige Freebies. Auf dem nächsten Foto sid nur die drei Freebies von AIKIOTO zu sehen. Das Teil ganz rechts ist zwar nicht Vintage, aber dafür ist das eine lustige Idee, denn der Jeep ist im LEGO® Technik Design und lässt sich auch fahren. 


Am letzten Tag der Eventwoche (27. August), wird noch die Miss Bay City 2016 gekrönt. Ich vermute, dass dies an dem Auto in der Mitte des Ausstellungsgeländes passieren wird, denn dort ist der Schriftzug zur Miss Wahl zu sehen. Wer noch Fragen zu der Ausstellung oder zum Programm hat, soll sich inworld bei Marianne McCann melden, oder ihr eine E-Mail schreiben.

>> Teleport zu Hot Bay City Nights 2016

1 Kommentar:

  1. ette hubbenfluff22. August 2016 um 16:00

    ich war begeistert - alleine schon weil Marianne McCann mit macht - deren fotos ich bei flick immer toll finde (sie hat auch einen kinderava der nicht dem" schönheitsideal" von SL entspricht).

    ich habe mir den kleinen grünen flitzer genommen und gegenüber gabs dann noch ein altes modell zu dem spottpreis von 100 linden.

    AntwortenLöschen