Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 4. August 2016

LEA 15: "Topsy-Turvey Dreams / Nightmmarees" - Starfall Creative Artistic Group

Ich habe seit letzten Montag Urlaub und wollte eigentlich mal ein paar aufwendigere SL-Aktionen starten. Aber in meinem RL hat sich im Laufe der letzten Monate so viel unerledigter Kram angesammelt, dass ich nun weniger Zeit für Blog und SL habe als wenn ich normal zur Arbeit gehe. Aber diese RL-Dinge müssen gemacht werden und immer, wenn wieder etwas erledigt ist, fühle ich mich ein Stück freier. :)


Da ich nun eher erst nach Mitternacht zu einem kurzen Ausflug ins Second Life komme, suche ich mir dann Themen raus, die nicht so zeitintensiv sind. Und da kommt eine LEA-Region immer ganz gut. Die Installation "Topsy-Turvey Dreams / Nightmmarees" von der Starfall Creative Artistic Group, wurde zwar noch nicht offiziell eröffnet, aber viel wird wohl nicht mehr hinzukommen, denn die 15.000 Prims sind fast vollständig aufgebraucht worden. Aufmerksam wurde ich auf die Installation schon vor einiger Zeit durch ein Foto von Annie Brightstar.



Die Szene mit dem Herz an Ketten und dem Kopf, dessen Augen Energie aus dem Herz herausziehen, ist fast so groß wie der komplette Sim. Bei meinen Fotos habe ich es nicht geschafft, so coole Farben wie Annie zu erzeugen. Das regionseigene Windlight ist dazu auch gar nicht geeignet, denn es ist trübe und lässt fast alle Objekte in einem leichten Glow-Effekt erstrahlen. Aber bei einigen Mitternachtseinstellungen kommt diese Szene mit dem Herz dann ganz gut. Vor allem die pulsierende Animation und die sehr guten Materialtexturen.


Das Herz an Ketten ist aber nur der zentrale Eyecatcher auf LEA 15. Der von mir unten verlinkte Teleport, sollte den Avatar zu einem Eingang bringen (es steht "Entrance" darüber), der sich auf der Plattform mit dem Herz befindet. Am Ende des Gangs, fällt man dann ein paar Meter nach unten in ein Labyrinth, das super groß ist. Fast in jedem einzelnen Labyrinth-Abschnitt befinden sich kleine Kunstwerke, technische Spielereien oder eklige Spinnentiere.



Der Spaß liegt jetzt darin, den Ausgang des Labyrinths zu finden und sich dabei die ganzen Ausstellungstücke anzusehen. Fast alle Exponate sind animiert oder verwenden Partikeleffekte. Und auch Materialtexturen werden massenhaft eingesetzt, zum Teil mit erstaunlicher Wirkung, Deshalb sollte man auf LEA 15 auch unbedingt das Erweiterte Beleuchtungsmodell aktiviert haben, sonst sieht man die Effekte der Texturen nicht. Der Ausgang des Labyrinths ist übrigens in einem Raum, in dem ein großer Obelisk steht, den man auch von anderen Stellen des Labyrinths sehen kann.

Das Labyrinth. - Ganz rechts außen ist der Obelisk
Wenn man wieder aus dem Labyrinth draußen ist, hat man dann noch die Option, senkrecht nach oben zu fliegen. Dort folgen in schneller Reihenfolge verschiedene Plattformen mit weiteren Installationen. Die sind zwar nicht mehr ganz so gut, wie die Szene mit dem Herz und das Labyrinth, aber ein paar sehenswerte Dinge gibt es auch dort noch.

Ich vermute, die Region wurde bisher noch nicht eröffnet, weil einfach noch ein Teleportsystem fehlt. Ohne Teleporter ist es schwierig, über dem Sim den Überblick zu behalten, wo überall Plattformen sind und welche überhaupt dazu gehören. Denn auch auf der Nachbarregion gibt es Plattformen.


Die oberste Plattform fand ich bei meiner kurzen Visite dann wieder ganz gut. Auf einer fast durchsichtigen Bodenplatte, wird die Spiegelung der Bäume und Objekte unterhalb der Platte durch doppelten Aufbau simuliert. Hier passt dann auch das Regionswindlight ganz gut.

Dies ist die oberste der Sky-Plattformen
Beworben für die LEA-Region hatte sich übrigens Aqua th Oracl3 (Aquaglo Resident), die auch die inworld Gruppe der Starfall Creative Artistic Group gegründet hat. Sollte bis zur Eröffnung noch etwas grundlegend Neues auf LEA 15 hinzukommen, werde ich noch einmal darauf hinweisen. Aber allein für die Szene mit dem Herz, lohnt es sich jetzt schon mal kurz hinzuteleportieren.

Zusammenfassung:

Topsy-Turvey Dreams / Nightmmarees

Kommentare:

  1. You captured the exhibit so well Maddy and thank you for the mention.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I tried to find the windlight that you have used on your photo. But I did not find it in my viewer. The blue in your windlight fits very well with the red of the heart.

      Löschen