Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Insilico Regionen erneut vor dem Aus

Gestern hat Wagner James Aus auf New World Notes gemeldet, dass die vier Insilico-Regionen nur sechs Monate nach dem Wechsel des Eigentümers erneut vor der Schließung stehen. Vor sechs Monaten wurde die ursprüngliche Betreiberin Skills Hak von Linden Lab in Second Life gesperrt. Schon damals waren die Regionen für mehrere Tage geschlossen, weil der weitere Betrieb unklar war. Ich hatte darüber hier, hier und hier in meinem Blog berichtet.

Insilico Oktober 2016
Nach einigen Verhandlungen zwischen Estate Manager Abeus Madruga, Skills Hak und Linden Lab, gab es dann einen Owner-Transfer und Abeus übernahm die Zahlung der Gebühren für die Regionen. Das Geld dafür, sollte dann eigentlich aus der Vermietung von Wohneinheiten und Shops auf Insilico kommen, sowie von Spenden der Regionsbesucher in den Tip Jars. Das lief wohl die ersten Monate noch ganz gut, aber nun sagt Abeus, dass er die Lücke zwischen den Einnahmen und dem, was die Regionen kosten, nicht mehr aufbringen kann.

Insilico / Oktober 2016
Skills hatte dieses Problem nicht, da sie mit ihrem Label Gemini und vor allem mit dem CDS-System genug Geld verdiente, um davon die nicht gedeckten Kosten der Insilico Regionen zu bezahlen. Abeus schreibt auch, dass die Anzahl der Shops auf Insilico seit dem Owner-Wechsel im März immer weiter zurückgegangen ist. Auch diese Einnahmen sind entsprechend geringer geworden.

Insilico / Oktober 2016
In einem längeren Blogpost auf der Insilico Homepage, hat Abeus gestern genauer erklärt, wie die Entscheidung gefallen ist, die Regionen jetzt aufzugeben. Nach langen Diskussionen mit der Rollenspiel Community von Insilico, ergaben sich zwei Möglichkeiten für das weitere Vorgehen. Ein Vorschlag war,  Insilico auf zwei Regionen zu verkleinern (eine Full- und eine Homestead-Region), der andere Vorschlag war dann, gleich den harten Schnitt zu machen und komplett zu schließen.

Insilico / Oktober 2016
Die Mehrheit hat sich dann für die letztere Möglichkeit entschieden. Einmal, weil Insilico auf zwei Regionen nicht mehr Insilico gewesen wäre und zum anderen, weil man wahrscheinlich in zwei bis vier Monaten wieder an dem Punkt angelangt wäre, nicht genug Einnahmen für die Simgebühren aufzubringen. Und diesen schleppenden Tod wollten die meisten nicht.

Abeus schreibt auch, dass man jetzt keine Spenden mehr für Insilico tätigen soll. Weder an ihn persönlich noch in die Tip Jars auf den Regionen. Es gab bereits nach der Übernahme von Skills eine ganze Menge an Spenden, aber man sieht ja nun, dass man damit bei den hohen Second Life Kosten nicht weit kommt..

Insilico / Oktober 2016
Abeus nannte auch schon die konkreten Abschalttermine für die vier Sims. Und zwar werden Central Insilico und South Insilico zwischen dem 28. Oktober und 1. November stillgelegt. Die Regionen East und South East laufen noch bis zum 17. November.

Weiter bestehen bleibt die Region NeoShoda von RP-Manager Stark Osterham. Der hatte diese alleinstehende Homestead Region als RP-Ableger von Insilico im Sommer 2016 eröffnet. Aber das Design dieser Region ist halt nicht Insilico, sondern entspricht eher der Inneneinrichtung vom AGIS Medical Center, das in einem der Gebäude auf Insilico South untergebracht ist. Da diese Region von Stark selbst finanziert wird, bleibt sie weiter bestehen.

Insilico / Oktober 2016
Ich war heute noch einmal Insilico besuchen, denn wenn erst mal am 28. Oktober zwei der vier Regionen weg sind, dann ist die Stadt faktisch tot. Selbst heute war ich etwas überrascht, denn Insilico sah schon deutlich abgespeckter aus als noch im April, kurz nach der Wiedereröffnung mit Abeus als Owner. Viele der alten Megatürme sind aktuell nicht mehr da. Und auch viele kleine Bereiche, die ich von früher kannte, habe ich nicht mehr gefunden. Dennoch gibt auch die reduzierte Skyline noch genügend Motive für Fotos her, wie man hier in diesem Bericht sehen kann.

Insilico / Oktober 2016
Der Grund für den schon bestehenden Downgrade liegt in der Reduzierung von fünf auf vier Regionen, kurz nach der Übernahme von Skills, sowie die Umwandlung einer Fullprim- in eine Homestead-Region. Dazu kam noch der Austausch einiger Gebäude von Skills, die wohl aus irgendwelchen Sci-Fi Spielen gerippt waren. Und natürlich wurde auch der große, weiße Gemini Tower entfernt, da das Label zusammen mit Skills aus SL verschwunden ist.

Insilico / Oktober 2016
Die Körpersprache des Roboters ist irgendwie sinnbildlich für die Regionen
Fliegen ist inzwischen auf den Regionen auch nicht mehr erlaubt. Das ist ziemlich blöd, denn es gibt genügend Spalten und Löcher, durch die man mit dem Avatar fallen kann. Man bleibt dann zwar meistens auf einer tieferen Ebene wieder hängen, aber ohne Teleport kommt man nicht mehr zurück zum Hauptbereich.

Insilico / Oktober 2016
Ich habe heute meinen Avatar aber mal ganz bewusst immer weiter nach unten fallen lassen, weil ich wissen wollte, was noch so alles unter der Stadt zu finden ist. Und etwa 600 Meter tiefer, habe ich dann eine futuristische Anlage entdeckt, die mir noch einmal eine richtigen Sci-Fi Kick verpasst hat. Ich kannte diese Anlage bisher noch nicht, obwohl ich seit 2008 sehr oft auf Insilico war. Deshalb gibt es hier drei Fotos von diesem Ort (eines ist oben, zwei unten). Den Teleport dorthin, habe ich am Ende gesondert aufgeführt.

Insilico / Oktober 2016
Diese Anlage ist etwa halb so groß wie ein kompletter Sim und im Inneren bewegen sich unzählige Objekte. Ich habe den Bewegungen etwa 10 Minuten lang zugeschaut, denn ich fand das faszinierend. Fast so, als hätte das Gebäude eine eigene Intelligenz.

Insilico / Oktober 2016
Auch wenn Insilico schon heute nicht mehr ganz den Glanz alter Tage hat, ist es doch ein Jammer, dass dieses Herzstück von Second Life verschwinden wird. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Linden Lab hier noch einmal einspringen wird, so wie bei dem SS Galaxy Schiff. Dafür sind die Rollenspiel-Regionen von Insilico zu spezifisch. Außerdem wird LL im neuen Jahr mehr das Interesse darauf legen, wie sie neue Nutzer auf ihre Sansar-Plattform bringen. Sollte sich noch etwas zum Thema ergeben, blogge ich hier natürlich darüber.

>> Teleport zum Hauptlandepunkt auf Insilico

>> Teleport zur automatisierten Anlage

Links:

Kommentare:

  1. Du hast es richtig formuliert, Maddy... Es ist ein Jammer, dass diese tollen RP-Sims verschwinden werden.

    Ich hatte in den letzten Monaten noch ein paar mal auf Insilico Rollenspiele gespielt und dabei auch schon die fehlende Sim (es war die Sim auf der das Hotel und das Oriental stand) bemerkt. An der Sim-Grenze war zwar ein Hinweis, dass dort ein Umbau in Gange sei, aber ich hatte dabei schon das flaue Gefühl, dass diese Sim nicht mehr erscheinen wird.

    Ich bin auch am zentralen Platz die Shop abgegangen und bemerkte auch, dass die Leerstände immer mehr wurden. Daher überrascht mich diese Ankündigung nicht so sehr, auch wenn ich darüber sehr traurig bin.

    Es ist ein Jammer...

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. Die Ebene die Dir neu war hatte ich vor etwa drei Monaten entdeckt. Die ist schon toll.
    Hm, da ich ja viel über die neuen Regionen im Norden nachgedacht habe......vielleicht will LL ja eine Art eigenes Insilico bauen? Zumindest die Bilder sahen ja sehr futuristisch aus, auch wenn sie nicht das Ambiente von Insilico hatten..... Und wie ich in den Kommentaren zu dem entsprechenden BLogpost von Dir schrieb, sind es ja sogar doppelt so viele........nicht ganz aber fast, weil östlich davon auf der Map die gleiche Anordnung nochmal existiert. Lediglich die sechs Regionen aus der Mitte fehlen da.

    AntwortenLöschen
  3. Für mich war Insilico verloren, als die damals die (für mich) schönste Sim aus dem Verbund abgeschaltet haben.....ich glaube es war West. Dort war ein Toller Wohnbereich und die tolle Kathedrale......Ich kann mich täuschen, aber ab der Abschaltung war dort irgendwie nicht mehr viel los. Schade das nun der Rest auch noch off geht, irgendwie hat mich das ganze ja an Bladerunner erinnert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kathedrale kenne ich auch noch. Die war schon 2008 auf Insilico. Fand ich irgendwie cool, mit etwas Gothik Design mitten in der Sci-Fi Stadt. Von außen habe ich leider kein Foto auf meiner Festplatte gefunden. Aber von innen sah sie so aus.

      Löschen
  4. Gestern hatte ich Abschied von Insilico genommen :-(

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Maddy, auch von uns ein kleiner trauriger Abschiedsgruß...
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=114&v=IDjBDohwlJ8

    Seraph und Nida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Falls ich noch einmal einen Beitrag zu Insilico schreibe, werde ich das Video mit reinnehmen.

      Löschen