Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 26. Oktober 2016

[Video] - Ebbe Altberg auf der WSJD Live Conference 2016

Quelle WSJ auf YouTube
Nur noch einen kurzen Beitrag. Ich habe mich mal wieder mit AFK Kram beschäftigt und schwupp, war der Abend vorüber.

Linden Lab hat heute in seinem Twitter-Kanal mehrere Tweets geteilt, die auf Ebbe Altbergs Präsentation während der WSJD Live Conference aufmerksam machen. Dazu wurde auch ein kurzes Video veröffentlicht, in dem man Ebbe sieht, wie er in Sansar ein paar Objekte hin- und herschiebt. Eigentlich nichts, was nicht schon im Video von der Collision Konferenz zu sehen war. Aber nachdem man rein gar nichts über den Verlauf der Beta von Sansar erfährt und diese Plattform laut Linden Lab im Januar 2017 für alle geöffnet werden soll, zeige ich halt das Video. Es gibt wenigstens einen minimalen Eindruck davon, wie Texturen, Objekte und der Umgang mit den Hand-Controllern aussehen.

Ebbe hatte seinen Auftritt auf der Konferenz heute, am 26. Oktober um etwa 11 Uhr PDT (20 Uhr MESZ). Anschließend wurde das Video auf der WSJ Seite geteilt. Zusätzlich auch auf YouTube, von wo ich die Version hier unten eingebettet habe. Die Konferenz lief vom 24. bis 26. Oktober in Laguna Beach, Kalifornien.

Creating Virtual Reality Worlds



Im kurzen Text zu diesem Video heißt es, dass Ebbe Altberg die virtuelle Technologie seiner Firma vorführt. Das Wort "Sansar" taucht in der Beschreibung nicht auf. Die beiden WSJ-Moderatoren sind Geoffrey Fowler und Joanna Stern.

Ebbe sagt gegen Ende noch, dass aktuell ein "paar hundert Leute" in Sansar unterwegs sind. Und dass das Geschäftsmodell von Linden Lab bei Sansar in einer Provision auf die Verkäufe virtueller Waren beruhen wird. Als Eröffnungstermin ist jetzt wohl auch nicht mehr der Januar im Visier, sondern Ebbe sagt im "ersten Quartal 2017".

In einem der Tweets sind wohl auch zwei Avatare aus Sansar zu sehen. Die haben wirklich noch Beta-Charakter. Aber ich denke, dass die mit den Erfahrungen aus SL schnell aufpoliert werden. Wesentlich schneller als nach dem Start von Second Life 2003.

Hier das Foto in groß (wird nach dem Anklicken noch größer):

Quelle: Geoffrey A. Fowler
Mit "Beta-Charakter" meine ich Details, wie zum Beispiel die Haare der Dame, die im vergrößerten Foto wie angeklebte Lakritze aussieht,

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen