Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 4. November 2016

Avi Choice Awards: Start zur letzten Abstimmung

Quelle: Avi Choice Awards
Mitte September hatte ich hier über den Beginn der Nominierungen für das Finale der Avi Choice Awards berichtet. Die Einreichungen für die Nominierung waren vom 13. September bis 12. Oktober 2016 möglich. Wer mehr als dreimal nominiert wurde, ist in die Listen für die Abstimmung gekommen.

Die Abstimmung läuft jetzt vom 3. bis zum 28. November 2016. Die Bekanntgabe der Gewinner wird am 4. Dezember 2016 im Rahmen einer feierlichen Award-Verleihung durchgeführt. Da die bisherigen Organisatoren diesen Event nicht mehr weiterführen wollen, wird dies die letzte Veranstaltung unter dem Namen "Avi Choice Awards" sein. Und deshalb werden Wahlen in allen drei Kategorien gleichzeitig durchgeführt. Um alle Listen komplett durchzusehen, braucht man schon etwas Ausdauer. Aber selbst, wenn man sich nur einzelne Teilnehmer herauspickt, werden die abgegebenen Stimmen für das Gesamtergebnis gewertet.

Die drei Kategorien haben als Einteilung SLife, Fashion und The Arts. Nicht alle Nominierten jeder Liste passen auch thematisch zu den Kategorien, aber es geht halt insgesamt um eine Auszeichnung für bekannte und beliebte Second Life Namen. Da ist die Einteilung eigentlich egal.

Zu jeder Kategorie gibt es für die Abstimmung eine eigene Liste. Hier die Links dorthin:

Die Show zur letzten Avi Choice Awards Verleihung am 4. Dezember, soll noch einmal ein großes Spektakel werden. Als Moderatoren sind Saffia Widdershins, Elrik Merlin, Frolic Mills, Persia Bravin, Luv of Music und Samual Wetherby angekündigt. Live-Performance gibt es unter anderem von Savannah Rain, AleyKat, Christopher Quan und Luciano Lionheart mit einer Choreographie von BabyPeaVonPhoenix, SexyQuintessa, Diiar und Royal Shippe. Ein Besuch der Show wird nur über Tickets möglich sein, deren Verkauf in Kürze auf der Avi Choice Awards Homepage beginnt. Bisher war es immer so, dass alle Einnahmen durch den Ticketverkauf einem karitativen Zweck zugeführt wurden.

Ich werde dann natürlich nach dem 4. Dezember hier die Gewinner präsentieren.

Quelle: Avi Choice Awards
Hier noch einmal die beiden verbleibenden Termine:
  • 3. November bis 28. November 2016: - Abstimmungen
  • 4. Dezember 2016: - Avi Choice Awards Verleihung

Links:

Kommentare:

  1. Ich muss währen der Verleihung im RL arbeiten -.- ich hoffe jemand macht nen Video davon

    AntwortenLöschen
  2. Hmm........ich habe nun ausser in den Arts Awards bereits gestern abgestimmt, als ich durch einige Gruppenmessages darauf aufmerksam geworden war, das das Voting begonnen hat.
    Bei den Art Awards jedoch, kann man feststellen was einer der Nachteile einer vernetzten Welt ist: Ich kannte keinen einzigen Club und nur sehr wenige Künstler/Sänger......einfach weil Amerika so viele Residents hat, das offenbar nur den Amerikanern bekannte Künstler und Clubs nominiert wurden.
    Logisch.
    Einkaufen geht man in einem Laden der gute Waren hat. Wo also ein Hersteller herkommt, welcher Nation er angehört, ist völlig Wurst. Wenn es das beliebteste Schiff bei Holländern gibt, dann ist das halt so.
    Geht man aber aus geht man der eigenen time zone entsprechend aus. Und wenn man nicht gerade zu zweit ist und sich um die anderen Gäste eh nicht schert, sondern Kontakt sucht oder einfach rumscherzen möchte, dann sucht man sich einen Club der eigenen Sprache.
    Schade eigentlich. Es gibt ne Menge deutscher Künstler für die ich gern gestimmt hätte, wenn sie denn nominiert wären....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Award Verleihung ist für mich typisch amerikanische Kultur. Bestes Beispiel sind die Hollywood Oskars. Ich vermute, dass sich bei den Nominierungen nur wenige aus dem deutschsprachigen Raum beteiligt haben. Diese Veranstaltung war ja noch nicht einmal auf SLinfo ein Thema, was in den vergangenen Jahren meist anders war.

      Dazu kommt aber auch noch, dass es viele Labels, Clubs und Nutzer in SL gibt, die zwar nominiert wurden, aber eine Auflistung für die Abstimmung abgelehnt haben. Sie halten diesen Event für eine Farce, weil nicht alles nach ihren persönlichen Vorstellungen geregelt ist. Bestes Beispiel ist das Kultivate Magazin, das letztes Jahr abgelehnt hat, weil in der Kategorie für Kunst auch ein paar themenfremde Namen zu finden waren.

      Für mich ist das einfach eine Unterhaltungsveranstaltung. Mir ist relativ egal, wer einen Award bekommt. Meine Abstimmung habe ich größtenteils nach Bekanntheitsgrad vorgenommen. Das heißt, ich habe meine Stimme dem gegeben, der mir durch Aktionen in letzter Zeit positiv aufgefallen ist.

      Löschen
  3. Mit geht es genauso, weniger als 10% waren mir überhaupt von den Namen bekannt. Nicht mal das Theatre on the Hill konnte ich finden. Ich glaube auch, dass es immer mehr zu einem inside Amerika Event abgeglitten ist.

    Naja, ein paar wenige Kreuze konnte machen.

    Die Niki

    AntwortenLöschen