Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 14. November 2016

Das Aus für Insilico - aufgehoben oder aufgeschoben?

Am 20. Oktober hatte ich hier in einem längeren Blogpost darüber berichtet, dass Abeus Madruga, der Verwalter der verbliebenen vier Insilico Regionen, den Betrieb der Rollenspiel Cyberstadt aus finanziellen Gründen beenden will. Und das nur ein halbes Jahr, nachdem die Regionen durch die endgültige SL-Sperre von Skills Hak schon einmal vor dem Aus standen.

Eigentlich hätten die vier Regionen von Insilico morgen, am 15. November 2016, im Second Life Grid offline gehen sollen. Dass es immer noch vier Regionen sind, obwohl zwei nur bis Ende Oktober bezahlt waren, ist wohl einer großzügigen Geste eines Sponsors zu verdanken (ich tippe auf Linden Lab). Dennoch hatten einige Rollenspieler in den letzten Tagen schon kleine IC-Abschiedsgeschichten geschrieben, wie zum Beispiel The Last Night. 24 hours oder UPDATE: South East Evacuation.

Doch heute hat Abeus eine kurze Meldung im Insilico Blog gepostet, die auf eine positive Lösung der Situation hoffen lässt. Die Meldung ist so kurz, dass ich sie einfach komplett übersetze:
"Da es jetzt wohl offensichtlich ist...die Sims werden morgen NICHT schließen. Ja, das ist möglicherweise eine gute Nachricht. Nein, wir werden noch keine voreiligen Aussagen treffen. Es ist alles noch vorläufig und nichts ist endgültig. Aber von diesem Moment an, könnt ihr davon ausgehen, dass die Apokalypse eine Pause macht.

Die InSilico-Regionen bleiben online, bis wir die Dinge geklärt haben, auf die eine oder andere Weise. Wir werden mehr dazu sagen, wenn es mehr zu sagen gibt.

In der Zwischenzeit...setzt euer RP fort! Es gibt immer eine Geschichte, die sich gerade in der Stadt entwickelt. Das hat sich nicht geändert."

Ich vermute, dass Linden Lab erneut mit Abeus am Verhandeln ist, wie man die Regionen weiterführen könnte. Sie haben für SL einen zu großen Stellenwert, dass LL sie einfach im Ozean versinken lässt. Diesen Fehler haben sie schon mit Le Mont Saint Michel gemacht. Es gibt einfach ein paar Regionen, die für Linden Lab rein durch ihre Präsenz einen weitaus höheren Wert haben, als die 600 US-Dollar, die sie über die Gebühren einnehmen (im Fall von Insilico mit einer Full und drei Homesteads). Oder anders gesagt: Werden die Regionen abgeschaltet, hat LL weder die 600 Dollar noch das Aushängeschild mit Prestige.

Ich bin mal gespannt, was da nun wieder letztendlich passiert. Abeus schreibt ja, dass es eine Lösung geben wird, auf die eine oder andere Weise. Es kann also immer noch passieren, dass die Regionen abgeschaltet werden. Aber eben erst einmal auf unbestimmte Zeit nicht.

>> Teleport nach Insilico

Links:

Hier noch ein kurzes und aktuelles Video von den Insilico Regionen, das Nida und Seraph Nirvana (von "Die Villa") erstellt haben. Darunter habe ich dann noch zwei Links zu langen, aber ebenfalls aktuellen Videos eingefügt. Die Meldung zur Schließung hat für wirklich viel Anteilnahme gesorgt.

Farewell from Insilico in Second Life



Weitere aktuelle Videos:

Kommentare:

  1. Vielleicht wurden unsere Gedanken und Kommentare zu dem Thema Insilico tatsächlich "erhört" und die Sims bleiben uns online erhalten.

    Ja, Insilico war für Second Life immer eine der Anchor-Sims, mit denen Linden Lab Werbung für die virtuelle Welt gemacht hat. Gerade solch gut gemachten immersiven Regionen können neue Nutzer generieren. Da stehen sicherlich die technischen Betriebskosten weit hinter dem Werbe-Nutzen, den solch "Vorzeige"-Sims haben.

    Drücken wir mal die Daumen, dass Linden Lab diese Gedanken auch zu Ende führt :-)

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. hmm also ich weiss nicht. also eigetlich ist das ja eine kleine eingeschworene gemeinschaft die dort ihr rp betreibt. ich war in bald 10 jahren secondlife noch kein eiziges mal auf dieser region, weil mich das thema sci fi nicht so sehr interssiert. würde hier in diesme blog nicht hin wieder mal etwas drüber stehen, wüsste ich nihtc mal das es dieses insilico gibt. ob es insilico gibt oder nicht, mein secondlife beinflusst das nicht. auch habe ich noch nie jemant gehört, der sich nur wegen einer bestimmten region oder sim im secondlife angemeldet hat.

    klar ist es schade wenn so etwas verschwindet, aber ihc glaube nicht das es für neu anmeldungen eine grosse rolle spielt. wer bitte ausserhalb von secondlife weiss was secondlife its oder das da ein insilico exisitert? secondlife its doch ganz klar ein nischen produkt und es spricht eben nur die leute an, die auch irgentwo ein flair für soetwas haben udn die auch fähig sind, sich selber mit etwas zu beschäftigen. insilico hin oder her.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man sich selbst nicht für das Thema interessiert, bekommt man auch nur schlecht mit, wie viele andere Leute diese Regionen sehr schätzen. Das sind weitaus mehr als die paar Avatare, die dort RP spielen. Zum Beispiel ist die Drax Files World Makers Episode zu Insilico eine der am häufigsten aufgerufenen Folgen dieser Serie. Lese einfach mal ein paar Kommentare unter dem Video, dann weißt du, was ich mit "wichtige Region für Linden Lab" meine.

      Löschen
    2. Genau, man muss natürlich ein Faible für solche sich am Cyberpunk orientierenden Szenarien, um zu verstehen, warum die Insilico Sims so beliebt sind.

      Ich tauche z.B. immer in den Film Blade Runner ein, wenn ich dieses Sims betrete und alle die RPs, die ich dort gespielt habe waren sehr intensiv von diesem Szenarium geprägt und brachten sehr viel Spaß.

      Die Niki

      Löschen
  3. Außerdem darf man Insilico nicht auf das Rollenspiel reduzieren.
    Es ist, und das ist nur ein Beispiel von vielen, für Fotografen ein interessanter Ort. Sei es, dass sie einen Kunden haben der ein Profilbild mit einem Cyber-Hintergrund möchte, sei es das Hersteller von CyberKleidung dort ihre Models ablichten möchten. Und so weiter.......

    AntwortenLöschen
  4. das wäre sehr schade, einer meiner Lieblingsplätze und einer der ersten, die ich als Neuling damals in SL besucht habe

    AntwortenLöschen
  5. Totgesagte leben länger :)

    Nic

    AntwortenLöschen