Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 5. November 2016

Meldungen vom TPV-Treffen am 4. November 2016

Quelle: Pantera Północy / YouTube
Am Freitag, den 4. November 2016, gab es wieder ein inworld Treffen der TPV-Entwickler. Vor zwei Wochen hatte ich das Treffen ausgelassen, weil da fast nur Punkte erneut durchgekaut wurden, die man schon in mehreren vorherigen Treffen angesprochen hatte. Das ist diesmal auch nicht anders, aber ich will die Lücke ohne Statusbericht nicht zu groß werden lassen.

Das Treffen am gestrigen Freitag war mit 21 Minuten auch eines der kürzesten dieses Jahres, was mir die Arbeit erleichtert, den Inhalt zusammenzufassen. :)

Die Informationen hier im Beitrag, kommen wie immer aus dem Video von Pantera Północy, das am Ende auch eingebettet ist. Die Themen sind weitgehend in der Reihenfolge aufgelistet, in der sie während dem Treffen angesprochen wurden. Nur der letzte Punkt nicht. Ich habe ihn aber ans Ende gestellt, weil das mehr ein kurzer Wortwechsel zwischen Oz und Grumpity Linden war als eine Information an die Teilnehmer.

SL Viewer von Linden Lab

Offizieller Viewer

Release Kandidaten
  • Second Life Bento RC Viewer 5.0.0 (321250) - Letztes Update am 2. November 2016.
    Dieser Viewer enthält den Code für die Einführung von zusätzlichen Knochen für den SL-Avatar. Mit dem Update vom 2. November, wurden weitere Fehler behoben, die bei den Tests mit Bento Content aufgetreten sind.
  • Second Life Maintenance RC Viewer 4.0.9 (320231) - Letztes Update am 28. Oktober 2016.
    Dieser Maintenance Viewer enthält eine Reihe von Fehlerbereinigungen, die in der JIRA gemeldet wurden. Schwerpunkt ist in dieser Version die Beseitigung von Viewer Crash-Ursachen. Es sind aber auch einige neue Funktionen enthalten. Beim Update vom 28. Oktober, wurde der Code an den offiziellen SL Viewer angeglichen.

Project Viewer

Allgemeines zu den RC-/Projekt-Viewern

Der Bento RC Viewer hat am 2. November ein weiteres Update erhalten. Es wurden erneut drei Fehler behoben. Einer in Verbindung mit dem Hochladen eines Skeletts, das gesperrte Gelenkpunkte enthält. Der zweite Fix betrifft einen Crash beim Prüfen der Skin Weight im Upload-Fenster. Und schließlich gibt es noch einen Fix gegen einen sporadischen Crash, der auftritt, wenn ein Attachment am Bento Avatar angezogen wird. Laut Oz Linden, soll der Bento Viewer noch ein Update erhalten, bevor er kurz vor oder kurz nach Thanksgiving (24. November) in den offiziellen Viewer übernommen wird.

Der Maintenance RC Viewer hat am 2. November mit einem Update weitere Ergänzungen erhalten. Schwerpunkt ist aber die Beseitigung von Viewer Crash-Ursachen. Auch dieser Viewer soll laut Oz, kurz vor oder nach Thanksgiving in den offiziellen Viewer übernommen werden. Sobald dieser Maintenance Viewer in den SL Viewer eingeflossen ist, wird relativ zügig schon der nächste Maintenance RC Viewer veröffentlicht, der bereits in der Vorbereitung ist.

Offizieller SL Viewer für 64-Bit

Oz erzählt hier, dass Linden Lab nun alle Bibliotheken für den 64-Bit Viewer fertiggestellt hat. Aktuell wird gerade der erste Project Viewer damit kompiliert. Allerdings sagt Oz gleichzeitig, dass Linden Lab die Hoffnung hat, einen ersten Project Viewer bis Ende des Jahres zu veröffentlichen.

Mit den neuen Bibliotheken soll es für LL dann auch möglich sein, umfassende Updates für die Entwicklungsumgebung des Viewers durchzuführen. Im ersten Quartal 2017 will Linden Lab auf die Entwicklungsumgebungen Visual Studio 2015 für Windows und Xcode 8 für Mac OS umsteigen. Das sind beides die aktuell erhältlichen Versionen für diese Programmpakete.

Der Zeitplan für den Viewer klingt nun aber irgendwie anders als das "kommt wahrscheinlich in den nächsten zwei Wochen", wie es Oz bereits vor Monaten in einem TPV-Treffen angekündigt hatte. Beim Thema 64-Bit Viewer habe ich stets den Eindruck, dass Linden Lab da völlig planlos dran arbeitet und eigentlich keiner weiß, wann mal ein nutzbares Ergebnis herauskommt. Aber scheinbar ist es Oz auch nicht peinlich, fast bei jedem Treffen seine vorherigen Aussagen zu revidieren.

Oz über Sansar

Durch eine Bemerkung im Chat äußert sich Oz auch über das Thema Sansar. Er sagt, als Firma ist Linden Lab sehr erfreut über Sansar. Aber die neue Plattform ist kein zweites Second Life und wird dieses auch nicht ersetzen. Oz lässt auch durchblicken, dass er anhand der Login-Statistiken der Nutzer in Second Life sehen kann, dass ein großer Teil von ihnen einen PC nutzen würde, der sehr wahrscheinlich nicht genug Leistung für Sansar hat. Deshalb ist sich Linden Lab auch ziemlich sicher, dass Second Life noch eine lange Zukunft vor sich hat.

Linden Small Talk

Während dem Treffen gibt es eine längere Phase, in der nichts gesagt wird. Das wird dann von Oz und Grumpity Linden genutzt, um ein wenig über die allgemeine Entwicklung von Second Life zu plaudern. Oz sagt, dass die Entwicklung von SL, zwischen den beiden großen Themen Bento und Primerhöhung, insgesamt in diesem Jahr sehr gut für SL gelaufen ist. Grumpity meint darauf, dass Oz sie nervös macht, weil sich das anhört als würde er schon einen Jahresrückblick für den SL Blog verfassen, obwohl ja noch zwei weitere Monate bevorstehen. Beide sind sich aber einig, dass das Jahr bisher sehr produktiv war. Dazu gehören auch Änderungen an der Infrastruktur, die von den Nutzern nicht wahrgenommen werden, die aber für die künftige Weiterentwicklung von Second Life eine wichtige Rolle spielen. Beiläufig sagt Oz, dass LL auch im nächsten Jahr einige Neuerungen einführen wird.

Grumpity erzählt dann auch, dass sie es war, die vor zwei Tagen im SL Blog den Bericht über die Updates zum Marketplace geschrieben hat. Sie sagt, das sei längst überfällig gewesen.
.......................................................................................

Hier das Video vom TPV-Treffen:

Second Life: Third Party Viewer meeting (04 November 2016)



Quelle: [YouTube] - Second Life: Third Party Viewer meeting (04 November 2016)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen