Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 30. Dezember 2016

Neue Alice Quest von den Space Entwicklern

Am 27. Dezember wurde im Space Blog die erste Quest vorgestellt, die von den Entwicklern selbst zusammengestellt wurde. Sie heißt "Alice In Venice Beach" und ist eigentlich nichts herausragendes. Aber ich fand es ganz spaßig und man kann dabei auch noch ein paar Silver Coins verdienen.

Zum Start der Quest muss man dieses Schild anklicken
Silver Coins kann man zum Kauf vieler inworld Waren und auf dem Marketplace verwenden, aber man kann sie nicht in echtes Geld umtauschen. Dafür gibt es die sogenannten Gold Coins, die sich wie Linden Dollar auch, in US-Dollar oder Euro umtauschen lassen.

Die Quest startet auf der Region Venice Beach. Zum Start dann das Schild anklicken, das auf meinem ersten Foto zu sehen ist. Es werden drei Aufgaben gestellt, die alle das Einsammeln von Cocktail-Gläsern innerhalb einer bestimmten Zeit betreffen. Zuerst zu Fuß, dann zwei Mal mit einem Auto. Hat man die Aufgaben geschafft, gibt es 100 Silber Coins und es geht zur nächsten Region weiter, wo die Quest fortgesetzt wird.


Gestellt werden die Aufgaben von Alice, die 140 Jahre nach den Wunderland Abenteuern als Bedienung in einer Strandbar arbeitet. Zudem ist sie auch noch völlig durchgeknallt und führt ziemlich schräge Dialoge.

Die Unterhaltungen mit Alice, und später auch mit anderen Charakteren, sind mit dem neuen Quest-System von Space erstellt worden. Dabei sind die Charaktere animiert und die Kamera wechselt für die einzelnen Dialoge permanent hin und her. Auch wenn es auf meinen Fotos nicht so aussieht, diese Sequenzen sind zum Teil interessant gemacht.


Nach der Strandbar geht es dann zuerst in die Stadt Albuquerque, wo man in zwei Runden mit dem Auto wieder Objekte einsammeln muss. Die dritte Region ist dann sehr surreal, mit einem Schachbrettmuster und hunderten von Schachfiguren. Hier muss man mit dem Auto ebenfalls viele dieser Figuren einsammeln und es wird dann auch schon deutlich schwieriger. Der abschließende Dialog mit der roten Herzkönigin ist erneut nicht schlecht gemacht.

In Albuquerque
Hat man das Schachbrett geschafft, geht es weiter, indem man auf einen schwarzen Kreis im Boden läuft, der wohl den Kaninchenbau aus der Alice-Geschichte symbolisieren soll. Dann kommt man zur letzten Station in Form eines riesigen Friedhofs. Auch hier müssen zwei Mal knapp 120 Grabsteine eingesammelt werden. Und es ist eine fiese Stelle eingebaut, die man nur schafft, wenn man mit dem Auto über einen Graben springt.

Im Dialog mit "Walter White Rabbit"
Insgesamt ist die Quest nur etwas für Vehikel Fans, die nach kurzer Lernphase ein Auto zielgenau steuern können. Macht man beim Einsammeln ein paar Schleifen zu viel, schafft man die Zeit für die einzelnen Quest Aufgaben nicht. Kommt man aber durch, hat man am Ende 300 Silber Coins und ein Muscle Car im Inventar als Preisgeld. Zum Schluss sollte man noch das Angebot annehmen, zur Startregion von Space zu teleportieren. Nur dann zählt die Quest auch als abgeschlossen. Und wer das normale Tutorial von Space noch nicht durchgespielt hat, kann dann auf der Startregion noch einmal gut 500 Silber Coins verdienen, indem man alle Hinweise befolgt

Die rote Königin ist ziemlich exzentrisch
Die Regionen zur Quest sind alle schlicht und kaum vergleichbar zu den neuen Regionen, die gerade in Space entstehen. Ich schätze, dass diese Orte schon vorher in der alten Gojiyo Plattform vorhanden waren.

Hier geht es zum Start der Quest
Die Quest läuft sowohl im Browser als auch im Viewer. Wenn ich den Blogpost von Sine Wave richtig verstanden habe, wird dieses Spiel auch zum Jahreswechsel auf über 100 Browser Game Webseiten angeboten. Keine schlechte Art, um auf eine virtuelle Welt aufmerksam zu machen.

Ach ja, wem der "Walter White Rabbit" Charakter aus der Quest bekannt vorkommt, beschäftigt sich wahrscheinlich mit Blender. Denn die Blender Foundation hat diesen Charakter als Big Buck Bunny unter Creative Commons Lizenz gestellt. Den darf also jeder für nicht-kommerzielle Projekte verwenden.

Alternativ kann man im "Explore"-Fenster auch einfach "Venice Beach" suchen und den "Enter"-Button drücken (siehe Bild rechts).

Links:

.......................................................................

Update 30.12.2016:
Letzte Nacht hat Sine Wave ein Trailer Video zu Alice in Venice Beach auf YouTube hochgeladen. Ich hänge es einfach noch hier unten dran.

Alice In Venice Beach - Trailer



1 Kommentar: