Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 5. Dezember 2016

Simtipp: "Luanes Magical World" #05

Luanes World hatte ich schon einmal im Sommer dieses Jahres besucht. Damals hatte Ownerin Luane Meo eine Homestead Region, auf der ihr kleiner Shop mit Avatar-Posen, sowie eine bunte Sommerlandschaft untergebracht war. Jetzt hat Luane zwei Homesteads nebeneinander, was die Erkundungsfläche glatt verdoppelt.^^


Es gibt eigentlich auch zwei Landepunkte, nämlich einer auf jeder Region. Mein Link am Ende dieses Beitrags, führt auf die Region "Luanes Magical World". Die Nachbarregion hat den Namen "Luanes World - Romantic Sim". Und beide sind (bis auf den Shop) winterlich dekoriert. Der Shop befindet sich auf einer kleinen, abgelegenen Insel, die immer noch sommerlich begrünt ist. Aber die Insel ist so unauffällig, dass sie bei einem Rundgang kaum stört.


Der Landepunkt, den ich unten angegeben habe, führt genau auf eine Kreuzung, von der vier Wege in alle Himmelsrichtungen wegführen. "Luanes Magical World" hat bis auf zwei oder drei Szenen, nicht so wirklich etwas mit einer realen Winterlandschaft zu tun. Schon das pastellblaue Windlight und die glasige Wasseroberfläche wirken wie aus einem Fantasy-Roman. Und auch die vielen Objekte, die in östlicher Richtung verteilt sind, haben nur wenig Bezug zum RL und gehören eher in den Bereich virtuelle Kunst und Dekoration.


Viele der Objekte, kannte ich noch von der Sommergestaltung. Im hellen Winterdesign wirken sie aber etwas anders. Außerdem gibt es auch genug neue Bereiche und Objekte, die man besichtigen kann. Zum Beispiel ist in der nordöstlichsten Ecke eine Höhle mit sehenswertem Lichterspiel.


Das Highlight auf "Luanes Magical World" ist aber der Arctic Express von DRD, der gerade auf der aktuellen Arcade Gacha Runde verkauft wird. Bisher hatte ich ihn nur auf Fotos gesehen. In 3D und mit viel Schnee, ist das Teil dann wirklich beeindruckend. Vor allem die Lok mit den vielen Mesh-Details kommt gut.


Luane ist auch die erste auf meiner Wintersim-Tour, die mit ihren Homestead-Regionen schon reichlich die neuen Extraprims genutzt hat. Daran ist der Zug auf dem Bild oben sicher nicht ganz unschuldig.

Ach ja, bevor ich es vergesse. Beide Luane Regionen sind unter Adult eingestuft. Von den Inhalten und den Interaktionen wäre das sicher nicht nötig gewesen. Vielleicht sind einige ihrer Posen im Shop ja für den Adult Bereich vorgesehen. Da habe ich aber nicht nachgeschaut.


Geht man nun von meinem Landepunkt in Richtung Westen, führt eine Treppe hoch auf einen Berg, auf dem eine Burgruine und ein kleines Wohnhaus steht. Auf der anderen Seite geht es dann den Berg wieder runter und weiter über das Wasser, bis man auf dem "Romantic Sim" angekommen ist. Die Westseite des Bergs hat auch einen schneefreien Strand, genau wie gestern schon bei "The Mill".


Der Romantic Sim ist dann eine eher ruhige Winterlandschaft mit einigen Tieren, einigen Häusern und einem weiteren, kleinen Berg, auf dem so etwas wie ein Weihnachtsbaum steht. Bei den Tieren fand ich die animierten Pinguine ganz witzig.


Auf der Romantic-Region gibt es auch ein großes, offenes Gebäude, das wohl für Veranstaltungen gedacht ist. Im Inneren wurde eine dichte Partikel Atmosphäre geschaffen. Ich hatte das zwar fotografiert, aber das Bild ist nichts geworden. Also, bei einer Runde ruhig mal da reingehen. Es ist das größte Gebäude auf der Region und steht ziemlich am Rand.


Am Ende meines Rundgangs bin ich dann auf das beliebte Picturesque Cottage von LAQ Decor gestoßen. Obwohl dieses Haus nun schon einige Jahre in Second Life angeboten wird, halte ich es immer noch für eines der schönsten.


Insgesamt sind zwei Homesteads nebeneinander eine gute Kombination. Das kostet weniger als ein Fullprim-Sim, man hat seit letzter Woche 10.000 Prims zur Verfügung und man hat vor allem die doppelte Fläche an Land. Allerdings habe ich eine solche Kombi noch nicht sehr oft in SL gesehen. Vielleicht ist dieses Modell erst durch die Primerhöhung attraktiv geworden.

>> Teleport zu Luanes Magical World

Links:
.......................................................................................................................

Und hier wieder meine bisherigen Wintertipps:




#04 - "The Mill"




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen