Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 3. Dezember 2016

Simtipp: "Winter Flakes" #02

Mein zweiter Wintertipp im Dezember, kommt von der Region "Winter Flakes". Bei einigen Blogs und Flickr-Fotos auch "Sugartown" genannt, denn so heißt die Region im SL-Grid. Ownerin ist Caledonia Dreamscape, die vielleicht einige durch ihren Shop "Callyscloset" kennen. Auf Winter Flakes ist jedoch kein Shop, sondern das ist wohl die private Homestead von Caledonia.


Als erstes schaue ich jetzt immer auf die genutzten Prims einer Region, denn nach der Erhöhung finde ich es interessant, ob ein Sim-Owner sofort die Extraprims nutzt, oder ob sie erst einmal als stille Reserve aufgehoben werden. Auf Winter Flakes wurden bis jetzt nur ein paar wenige Prims über das alte Limit von 3.750 hinaus genutzt.


Landepunkt ist vor einem Haus an einem Straßenkreisel. Dieser Platz wird an zwei Seiten von einer Mauer eingerahmt, in der es jeweils eine Tür zur Landschaft dahinter gibt. Das Haupttor befindet sich am Ende der Straße und führt zu einer schönen Windmühle. Da ich eine Szene am Landepunkt ganz witzig fand, gibt es nun drei Fotos in Folge, die ich davon gemacht habe.

Ein neugieriger Elch-Hase...
...schaut in das weihnachtliche Zimmer...
...und staunt.
Das Windlight ist ziemlich dunkel und mit einem grauen Himmel. Fotos gegen die tief stehende Sonne, sind etwas undeutlich. Fotografiert man dagegen in die andere Richtung, wirken alle Flächen heller und klarer. Auch hier habe ich, wie schon gestern auf A Christmas Poem, gelegentlich den Gamma-Wert erhöht.


Auf Winter Flakes schneit es fast überall. Allerdings sind die Schneeflocken etwas zu große Kristallpartikel. Aus der Ferne sieht das gut aus. Nur wenn eine Flocke nah an die Kamera kommt, sehen sie aus, wie japanische Wurfsterne. Insgesamt ist die Stimmung aber schön winterlich. Einzig die wenigen Fullbright Objekte hätte ich weggelassen, denn die zerstören fast immer die Optik.


Die Windmühle ist für mich das Highlight der Region. Sie sieht in der Schneelandschaft einfach gut aus. Und auch der kleine Wald daneben, mit den knorzigen Bäumen, hat mit gefallen. Auf dem nächsten Foto mit der Windmühle, habe ich auch das Windlight unverändert gelassen. So sieht das vorgegebene Ambiente dann aus.


Ein paar Szenen liegen etwas versteckt am Rand der Region. Und nicht immer führt ein erkennbarer Weg dorthin. Einfach zwischendurch auch mal mit der Kamera etwas über die Region zoomen, damit man nichts verpasst. Die Scheune mit den kleinen japanischen Tieren, findet man aber über einen gut sichtbaren Weg.


Das Sim-Surround ist ebenfalls winterlich und harmoniert gut mit der Bebauung auf der Region. Teilweise erkennt man gar nicht, wo der Sim aufhört und das Surround beginnt. Nur wenn man mit der Kamera weit von oben schaut, sind die Umrisse der Region gut zu sehen.


Es gibt auch eine kleine Eislauffläche mit einem Designer-Holzhaus am Rand. Und ein Stück weiter steht ein Leuchtturm und man trifft auf verschiedene Szenen mit Tieren.


Insgesamt ist die Region eher ruhig und ohne großen Attraktionen. Aber wenn man einfach nur den Winter mag, gerne Regionen erkundet und ein paar Fotos machen will, dann ist Winter Flakes einen Besuch wert.

Ich will ja bis Weihnachten jeden Tag eine Winterregion vorstellen. Da werde ich auch einige dabei haben, die ich schon in den vergangenen Jahren hier als Simtipp hatte. Gerade diese Regionen sind es, von denen zur Zeit auch die meisten Fotos auf Flick gepostet werden. Winter Flakes gehört jedoch nicht dazu, denn die Region hatte ich bisher noch nicht.

>> Teleport zu Winter Flakes

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen