Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 9. Mai 2017

Eurovision Song Contest Partys in SL

Ich habe gestern eine Mitteilung von Maik (JM Visions) erhalten, in der drei Partys zum Eurovision Song Contest angekündigt wurden. Sowohl die beiden Halbfinale als auch das Finale werden an drei verschiedenen Event Locations übertragen. Beteiligt sind die Venues "La Perla", "The Oval Theatre" und das "JM Visions Theatre".



Das erste Halbfinale läuft bereits heute seit 21 Uhr. Ich bin also etwas spät mit der Meldung. Die Party geht aber noch weiter bis Mitternacht.

La Perla

The Oval Theatre

JM Visions Theatre
Es wurden jeweils Bühnen mit großen Bildschirmen vorbereitet, auf denen die drei Veranstaltungen live übertragen werden. Dazu gibt es eine entsprechende Dekoration, um die Besucher in die richtige Stimmung zu versetzen. Auch ein Flaggen-Giver ist vorhanden, damit jeder sein Land adäquat unterstützen kann.

Zum Finale wird es für die Besucher auch die Möglichkeit geben, für ihren Favoriten abzustimmen und es wird ein "Second Life Voting Gewinner" ermittelt. Anschließend gibt es noch eine ESC After Show Party..

Einlass ist jeweils um 20 Uhr MESZ / 11am SLT
Beginn der Übertragung ist jeweils um 21 Uhr MESZ / 12pm SLT.

Erstes Halbfinale: Dienstag, 9. Mai 2017
  • Event-Location: La Perla - Old Italy
  • Teleport

Zweites Halbfinale: Donnerstag, 11. Mai 2017
  • Event-Location: The Oval Theatre
  • Teleport

Großes Finale: Samstag, 13. Mai 2017
  • Event-Location: JM Vision Theatre
  • Teleport

Kommentare:

  1. Gibt es diesen Scheiß immer noch?
    Nuja, wer es braucht, findet es halt auch in SL.
    Da gibt es ja für jeden Fetisch etwas.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und nicht zu vergessen die SL Blogs und Foren. Da findet sich für jeden Troll, Griefer und unsozialen Vollpfosten eine Bühne im Kommentarbereich.

      Löschen
  2. och ja ,war recht lustig gestern auf La Perla,wird im Vision Theatre sicher noch getopt

    AntwortenLöschen
  3. Anidusa Carolina13. Mai 2017 um 09:55

    Hahaha gut gekontert Maddy.
    Mir persönlich geht der Eurovision Song Contest ja inzwischen auch am A.... vorbei.
    Es gab Zeiten da hab ich ihn geguckt weil es mir noch halbwegs realistisch vorkam, aber seit ein paar Jahren ist er nach meiner Wahrnehmung zu einer absoluten Farce degeneriert die sich sozusagen selber karikiert. Nun gut. Das ist halt Geschmackssache.
    Spannend finde ich an dem Ganzen aber, dass es mal wieder sehr schön aufzeigt wozu virtuelle Realitäten heutzutage in der Lage sind. Und wie sie mit dem RL verschmelzen können.
    Für Sansar dürfte das sogar noch interessanter sein als für SL.........also sich mit dem RL zu verbinden.
    Schade dass es ausgerechnet dieser Event ist. Je nachdem was es sonst wäre, wäre es vermutlich eine super Werbung und Demonstration für die Möglichkeiten von SL im Speziellen und VR im Allgemeinen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal unabhängig von deiner persönlichen Einstellung gegenüber dem ESC, hat diese Veranstaltung zumindest in Europa immer noch eine sehr große Fangemeinde. Denen geht es auch nicht unbedingt um die ordnungsgemäße Ermittlung des besten Songs, sondern die machen einfach aus der Übertragung eine Party. Eben so, wie die drei Locations in SL.

      Ich selbst kann dem ESC auch nichts abgewinnen, aber ich schaue mir ab und zu die Punktebewertung am Schluss an. Letztes Jahr war ja Germany letzter von 26 Teilnehmern. Also kann es heute gar nicht mehr schlechter werden. :-)

      Löschen
    2. Anidusa Carolina13. Mai 2017 um 16:43

      Klar. Gäbe es keine Fanbase, gäbe es auch den Song Contest nicht mehr :)

      Löschen
  4. ich begrüße alles ,was auf kultureller Ebene Völkerverbindent ist,auch wenn es sich ESC nennt,dass neben so Geträller wie DSDS mindestens seine Daseinsberechtigung hat
    zwischen diversen Pop Geplärre wie man es tagaus tagein in unzähligen Radiostationen präsentiert bekommt,findet sich doch immer wieder ein ethnisches Highlight da lohnt es sich doch einmal im Jahr reinzuhören,zudem ist das optische Spektakelrundherum recht interessant

    AntwortenLöschen
  5. Wir von JM Visions haben uns dieser Event Reihe angeschlossen, weil der ESC seit Jahrzehnten die einzige Plattform ist, wo Menschen aus so vielen Ländern und unterschiedlichen Kulturen ein Party feiern. Ich sehe gerade in der heutigen Zeit der Spaltung und Verbreitung von Hass, den ESC als wichtiges Signal das es auch anders geht. Wer gewinnt und verliert ist fast nebensächlich. Entweder man kann sich wunderbar ärgern, oder freuen.
    Wir hatten jedenfalls einen super tollen, sehr internationalen Abend in unserem Theater. Und dafür danke ich allen Beteiligten.

    AntwortenLöschen