Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 31. Mai 2017

[LL Blog] - Öffne das Tor! Das Community Gateway Programm!

Quelle: SL Brand Center
Linden Lab am 31.05.2017 um 11:11am PDT (20:11 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -


Wir sind begeistert, das Community Gateway Programm wieder einzuführen! Früher hatte das Community Gateway Programm dazu beigetragen, neue Nutzer nach Second Life zu bringen, indem den Second Life Communities ermöglicht wurde, neue Bewohner auf sich aufmerksam zu machen, sie zu registrieren und an Bord zu holen. Das Programm wurde im Jahr 2010 beendet, da die Ressourcen neu festgelegt wurden und nun freuen wir uns, das Community Gateway Programm wieder einzuführen, zusammen mit einigen Verbesserungen, die es noch wertvoller für Second Life machen werden.

Wir erkennen den Nutzen von Tutorial-Bereichen, die von Bewohnern verwaltet werden und wir haben mit mehreren Communities zusammengearbeitet, während wir das neue Programm im vergangenen Jahr abgestimmt haben.

Dieses Programm erlaubt Second Life Communities:
  • Das Erstellen einer neuen Benutzererfahrung und das Anwerben von Bewohnern innerhalb eurer spezifischen Community.
  • Den neuen Bewohnern dabei zu helfen, ihre Reise im Second Life zu beginnen.
  • Hilfestellung bei der Erstellung ihrer neuen Avatar-Identitäten zu geben.
  • Unterstützung zu leisten, die [Second Life] Bindung neuer Benutzer zu erhöhen.

Dieses leistungsstarke neue Werkzeug ermöglicht es euch, neue Benutzer direkt auf eurer eigenen Community-Webseite zu registrieren und sie automatisch zu eurer Gruppe hinzuzufügen. Und somit auch eurer Community beim Wachsen zu helfen!

Alle Details zu diesem Programm (einschließlich der Bewerbung) findet ihr hier.

London City Community Gateway
Firestorm Community Gateway

Quelle: Open the Gate! The Community Gateway Program, That Is!
...................................................................

Anm.:
In der Überschrift des englischen Blogpost von LL, ist am Ende ein "That Is!" angehängt. Ich konnte das irgendwie nicht zuordnen, deshalb habe ich es weggelassen.

Zum Thema sage ich nur: - wird auch Zeit. Das Beta Programm für die neuen CGs läuft ja schon über ein Jahr. Die sechs Firestorm Regionen sind aus diesem Programm sicher am bekanntesten. Aber auch das London CG (siehe Foto oben), ist meines Wissens in der Beta Phase recht gut angenommen worden.

Mit diesem neuen CG-Programm werden sicher auch wieder ein paar Dramen zurückkehren, die ich noch in der alten Gateway Zeit erlebt habe. Einige Betreiber machen einen auf Platzwart und stellen Regeln auf, die in der CG Policy eigentlich nicht vorgesehen sind. Oder eine Gruppe gelangweilter CG Mitarbeiter labert die Newbies direkt nach der Ankunft so zu, dass sie gleich wieder den Log-out Button drücken. Aber insgesamt halte ich das neue CG Programm für gut. Das Firestorm Team hat ja gezeigt, wie man so etwas vernünftig betreiben kann.

Positiv ist auch, dass die Regelseite von Linden Lab erfreulich kurz ausgefallen ist. Im Grunde gibt es beim Betreiben eines CGs weniger zu beachten als bei der Teilnahme an einem Fotowettbewerb von Linden Lab.

Die wichtigsten Punkte auf der CG Programm Seite sind:
  • Die Bewerbung für ein CG läuft über ein Support Ticket.
  • Es muss einen klaren Ansprechpartner (Chef) für den Gateway geben.
  • Die Betreiber (Communities) eines Gateway müssen mindestens ein Jahr in SL aktiv gewesen sein.
  • Die Beteiligten eines CG müssen einen "guten finanziellen Status" haben. Das bedeutet, über einen längeren Zeitraum muss das virtuelle Konto ein positives Guthaben aufgewiesen haben.
  • Die CG-Region muss eine Fullprim-Region sein.
  • Es muss ein Tutorial und ein Willkommensbereich für neue Nutzer auf dem CG angeboten werden.
  • Auf der Hauptregion des CG dürfen keine vermietbaren Wohnparzellen oder Shops sein.
  • Es muss eine Webseite für das CG eingerichtet werden, auf dem sich neue Nutzer anmelden können.

Der Rest der Vorgaben ist eher Kleingeraffel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen