Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 21. September 2017

Schließung von Basilique für 30. September angekündigt

Am 19. September hat Canary Beck in ihrem Blog angekündigt, dass sie ihre Region "Basilique" am 30. September schließen wird. Sollte bis dahin jedoch ein ernsthaftes Angebot für einen Sim-Transfer bei ihr abgegeben werden, wäre sie bereit, die Region zu übertragen.

Der Basilique Sim war vor einigen Jahren eine der bekanntesten Regionen im Grid. Zu dieser Zeit war Canary auch noch wesentlich aktiver als heute. Sie produzierte mehrere Shows mit ihrer Basilique Performing Arts Company, war Community Managerin für das Firestorm Viewer Gateway und sie beteiligte sich auch rege an Diskussionen in den bekannten englischsprachigen Blogs. Ihr wohl größtes Projekt war das letzte mit dem Namen "Paradise Lost". Das war eine 70-minütige Tanzshow, die in der Basilique Kathedrale aufgeführt wurde. Draxtor Despres hatte dazu 2014 eine World Makers Episode erstellt (in der man Canary auch im RL sieht). Die komplette Show kann man sich inzwischen auch im Basilique Blog hier anschauen, indem man auf den Pfeil rechts neben dem Text "Click the arrow" klickt.

Basilique am 31. Dezember 2016 - Mein Blogpost dazu
In Ihrem Blogpost vom Dienstag schreibt Canary, dass sie es genossen hat, die Region zu verwalten und sie hofft, dass es den Besuchern genauso viel Spaß gemacht hat. Wer ein echtes Interesse hat, die Fullprim Region als Ganzes zu übernehmen, soll sich bis zum 23. September schriftlich bei Canary melden unter canarybeck@gmail.com, plus eine IM mit dem Hinweis auf die E-Mail inworld schicken. Die Region kostet 295 US-Dollar pro Monat und der Transfer noch einmal 100 US-Dollar einmalig. Sollte sich niemand melden, will Canary alle Mietzahlungen, die über den 30. September hinaus laufen, an die Bewohner der Region zurückzahlen und alle Objekte auf der Region an ihre Besitzer zurückschicken.

Basilique Kathedrale am 31. Dezember 2016 - Mein Blogpost dazu
Es wäre schade, wenn wieder eine der großen Regionen aus Second Life verschwindet. Dass Canary irgendwann diesen Schritt gehen wird, war aber abzusehen, denn in den letzten zwei Jahren hatte sie nur noch einen einzigen Blogpost neben ihrer Abschiedsmeldung geschrieben und ihre SL-Aktivitäten weitgehend eingestellt. Ich denke, dass es sicher Interessenten für die Region geben wird. Ob es aber zu einem Transfer kommt, steht auf einem ganz anderen Blatt. Vielleicht springt ja wieder Linden Lab ein, die inzwischen schon fast zehn private Regionen vor dem Aus in SL bewahrt haben.

>> Teleport zu Basilique

Hier noch ein Video von Basilique, das Canary in ihren Blogpost eingebettet hat:

Sights and Sounds of Basilique in Second Life



Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen