Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Linden Lab unterstützt den Marvelous Designer für Sansar

Quelle: Sansar / YouTube
Ich habe heute im Sansar Newsblog eine interessante Meldung gelesen. Es gibt dazu zwar noch keine offizielle Bestätigung von Linden Lab, aber die Hinweise sind recht eindeutig.

Offenbar haben Linden Lab und CLO Virtual Fashion Inc. einen Kooperationsvertrag zwischen Sansar und der Software Marvelous Designer abgeschlossen. Der Marvelous Designer ist ein relativ gutes Programm zum Erstellen von 3D Mesh-Kleidung. Vor allem die Funktion zum Erzeugen von Faltenwurf in der Kleidung, ist eine der Stärken dieses Programms.

Linden Lab hat dazu noch nichts gebloggt, aber im YouTube Kanal von Marvelous Designer, wurde gestern ein Video veröffentlicht, das die kommende Kooperation bestätigt. Das Video enthält auch alle Merkmale einer Linden Lab Produktion. Dass es schon veröffentlicht wurde, könnte ein Versehen sein.

Update 15.12.2017:
Es war wohl tatsächlich ein Versehen. Das Video wurde letzte Nacht auf YouTube entfernt und Autor Ryan Schultz vom Sansar Newsblog, wurde von Linden Lab angeschrieben und gebeten, den Artikel zu entfernen. Ich wurde dagegen nicht angeschrieben. Und da alle Informationen, die hier im Beitrag stehen, öffentlich zugänglich waren, lasse ich das auch erstmal so stehen. Nur das Video, das nun das bedrückte Emoticon von YouTube zeigt, tausche ich gegen einen Platzhalter aus. Nach der Veröffentlichung nächste Woche, füge ich es dann wieder ein. :)

Update 19.12.2017:
Letzte Nacht ist das erwartete Update für Sansar erschienen. Und damit auch wieder das Video, das diesmal direkt vom Sansar-Kanal veröffentlicht wurde. Ich habe es unten wieder eingebettet.

Quelle: Sansar Blog
Nach allem, was man aus dem Video von Marvelous Designer und aus ein paar Aussagen von Ebbe Altberg beim letzten Sansar Atlas Hopping am 9. Dezember entnehmen kann, wird die Kooperation wohl mit dem Fashion Release für Sansar gestartet. Dieses Update soll in der Woche ab dem 18. Dezember durchgeführt werden. Welche Neuerungen in diesem Update sonst noch enthalten sind, hatte ich im Oktober schon mal in diesem Blogpost vorgestellt.

Was das Ankündigungsvideo hier unten zeigt, sieht gar nicht so schlecht aus. Das könnte die erste Neuerung für Sansar sein, die diese Plattform wirklich einen Schritt nach vorne bringt. Mit dem 500 US-Dollar teuren Programm, kann man wesentlich einfacher als mit Blender, nette Avatar-Kleidung anfertigen. Und wie es im Video aussieht, kann man die fertigen Kleidungsstücke dann direkt im Avatar Editor von Sansar hochladen und gleich am eigenen Avatar begutachten.

Im Sansar Newsblog wird auch darauf hingewiesen, dass man im Video den Menüeintrag "Export to Sansar" erkennen kann, mit dem sich fertige Kreationen im Sansar-Format abspeichern lassen.

Und schließlich kann man dann in Sansar die Anpassung der Kleidung an den Avatar, durch Zupfen und Ziehen mit der Maus durchführen. Das ist am Ende des Videos zu sehen und wenn das so funktioniert, ist das eine echte Innovation. Denn das bedeutet, dass die Kleidung auch Physik unterstützt und bei Wind flattert oder beim Tanzen mitschwingt.

Dass diese Einbindung des Marvelous Designer in Sansar kommen könnte, hatte ich übrigens schon vor zwei Jahren bei einem merkwürdigen Blogpost von Linden Lab vermutet. Denn da gab es eine Sonderaktion für Online-Schulungen zum Marvelous Designer. Warten wir mal ab, wie Linden Lab dieses Feature ankündigen wird. Wahrscheinlich mit so Umschreibungen wie "das ist die Zukunft der Virtual Reality...". ;-)

Marvelous Designer & Sansar



Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen