Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 10. Dezember 2017

Simtipp: Giardini Winter (Winter 2017)

Auch heute gibt es wieder eine Winterregion, da ich keine anderen Themen habe, über die ich etwas bloggen könnte. Und auch heute mache ich es wieder kurz.

"Giardini Winter" heißt in diesem Jahr die Winter-Wohnplattform auf der Fullprim-Region "Giardini di Vita". Im letzten Jahr hieß diese Plattform noch "Winter Wonderland Village" und ich hatte sie im Rahmen meines Adventskalenders 2016 besucht.


Die Winterplattform liegt auf 4.000 Meter Höhe über dem Simboden. Der ist auch noch sommerlich Grün, wie man auf der Second Life Karte sehen kann. Auf der Karte werden nur Objekte und Terrain angezeigt, die sich unterhalb von 1.000 Meter befinden. Die Landschaft auf dem Simboden heißt "Tuscany Village" und enthält ebenfalls mietbare Häuser.


Giardini di Vita ist unter Adult eingestuft. In der Winterlandschaft ist aber nichts Adult-würdiges zu sehen. Ownerin der Region ist Vita Camino. Sie vermietet auf der Plattform etwa 10 Häuser, die zum Teil gut versteckt im verschneiten Wald platziert sind. Zum Teil liegen sie aber auch direkt am zweifachen Rundweg, der die Form einer Acht hat.


Das Windlight ist wohl für den Sommer am Simboden eingestellt worden, denn es ist strahlend blauer Himmel und heller Sonnenschein. Auf der Winter-Plattform schneit es aber sehr stark. Deshalb habe ich ein anderes Windlight eingestellt. Und im Gegensatz zu "La Vie", wo ich oft die Einstellung gewechselt hatte, habe ich auf Giardini das helle und diesige Windlight durchgehend beibehalten.


Für die Schneeflocken auf Giardini Winter, wurden schon wieder die Riesensterne verwendet. Der Schneefall ist zudem nur in einigen Bereichen richtig stark, in anderen eher weniger bis gar nicht vorhanden. Dazu gibt es einige Sound-Emitter, die alle paar Minuten ein Windböen-Geräusch erzeugen.


Sowohl die Landschaft als auch die Häuser, sind wieder recht immersiv zusammengestellt worden. Ich fand bereits letztes Jahr den Winter auf Giardini di Vita gelungen und das ist in diesem Jahr so geblieben. Es gibt Winterlandschaften in SL, die mir einfach gefallen, ohne dass ich beschreiben könnte warum. Und das hier ist so eine Landschaft.


Wenn man auf dem Weg spazieren geht, kommen alle paar Meter neue Motive, für die man schnell mal die Kamera ausrichtet. Ich habe in nur 45 Minuten 36 Fotos geschossen. Die Motive sind dabei nicht immer sofort offensichtlich, sondern es kann auch mal nur ein schön animierter Vogel auf einem Vogelhäuschen sein, der dazu noch nett zwitschert.


Ein sehr offensichtliches Motiv, ist dagegen die verlassene Pferdekutsche, die aufgrund eines umgestürzten Baums auf dem Weg nicht weiterfahren konnte. Sie ist umringt von Schneewölfen, was wohl der Grund sein dürfte, dass die Kutsche verlassen ist. So zumindest meine Interpretation.


An einer Stelle ist eine Brücke (das bekannte Teil von Studio Skye, das früher mal auf jeder Region zu finden war). Und etwa zehn Meter um die Brücke herum ist ein aktiver Orb. Er warnt per Dialogfenster davor, dass man in 45 Sekunden nach Hause geschickt wird, wenn man den Bereich nicht verlässt. Aber ein Haus ist eigentlich nicht in der Nähe. Ich tippe hier auf ein Versehen, denn der Weg über die Plattform sollte für jeden frei begehbar sein.

Vorsicht, hier ist irgendwo ein Orb versteckt
Wenn man nicht auf der Brücke stehen bleibt, sondern einfach darüber läuft, passiert einem trotz Orb nichts. Ein paar Meter weiter ist schon wieder ein kleiner Markt direkt am Weg, der ebenfalls ein öffentlicher Bereich ist.

Ich habe meinem Ava eine neue Daunenjacke gegönnt. Kann man mit HUD in jede beliebige Farbe ändern. :)
Bis auf die Kleinigkeit mit dem Orb und den Riesensternflocken, ist die Winterlandschaft auf Giardini Di Vita auch in diesem Jahr wieder sehenswert. Wie schon bei The Forest, wurde ein Mietkonzept mit einer guten Gestaltung verbunden. Die Mietshäuser sind dabei Bestandteil der Gestaltung und im Fall von Giardini Winter sogar fast das Highlight.

>> Teleport zu Giardini Winter (Winter 2017)

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen