Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 11. Februar 2018

Neuer Discord Server für den Black Dragon Viewer

Quellen: Black Dragon Viewer & Wikipedia
Ich habe zum ersten Mal etwas von Discord gehört, nachdem Sansar ein paar Tage in der offenen Beta war und Linden Lab diesen VoIP- und Chat-Dienst als Kommunikationsplattform für Nutzer und Entwickler einführte. Seitdem hat Discord global gesehen, weiter an Boden gegenüber TeamSpeak und Skype gewonnen. Im Dezember 2017 gab es bereits 87 Millionen angemeldete Nutzer, die 9,5 Milliarden Nachrichten pro Monat verschickten.

Ende Januar ist dann auch schon Wagner James Au mit seinem New World Notes Blog auf den Discord Zug aufgesprungen. Gestern, am 9. Februar, hat nun NiranV Dean einen Server für den Black Dragon Viewer auf Discord gestartet. Es gibt sowohl einen Support-Kanal als auch diverse andere Kanäle für Bilder, Funktionswünsche, Entwicklungsinfos und drei Voice-Kanäle.

Link im Black Dragon Blog
Um der Black Dragon Gruppe beizutreten, muss man einen Discord Account haben. Das war bei mir nicht der Fall, da ich das heute zum ersten Mal genutzt habe. Einen Account erstellen, geht zum Beispiel über diesen Link (unten auf "Registrieren" klicken). Hat man einen Account, kann man im Black Dragon Blog rechts in der Seitenleiste unter "Important Links" auf den Link "Discord Server" klicken. Dann erscheint eine Einladung, die man durch Klick auf den blauen Button annehmen sollte. Danach ist im Discord Fenster auf der linken Seite das Black Dragon Symbol zu sehen, das nach einem Klick die Kanalseite öffnet.

Zur Nutzung von Discord gibt es, neben der Webseite und der installierbaren App, auch eine portable App, die nicht installiert werden muss. Diese habe ich mir geholt. Die .exe Datei entpackt sich nach einem Doppelklick lediglich in einen eigenen Ordner. Der kann auch auf einem USB-Stick gespeichert sein. Mein Screenshot vom Discord Fenster hier unten, stammt von dieser portablen Version. Wie man sieht, bin ich beim Einrichten auch gleich der Sansar-Gruppe beigetreten. Die hat aber so viele Kanäle, dass man denen gar nicht allen folgen kann.

Black Dragon Kanal auf Discord
Discord kann man auf den Betriebssystemen Windows, macOS, Linux, Android und iOS nutzen. Wer im Black Dragon Support Kanal eine Frage an Niran stellt, muss unter Umständen etwas warten, bis eine Antwort kommt. Denn Niran sitzt ja nicht 24/7 vor dem Computer und wartet auf Fragen. Im Allgemeinen dürfte aber innerhalb von 24 Stunden eine Antwort kommen.

Links:

Quelle: [Black Dragon Viewer] - Discord Server is live

Kommentare:

  1. Ich habe vor einigen Wochen zum ersten Mal von Discord gehört, über einen Freund.
    Ich nehme an, dass er Teamspeak überholen wird liegt daran, dass man bei TS für einen Server zahlen muss, und wenn ich das recht verstanden habe bei Discord eben nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, einen Discord Server einrichten und nutzen, ist kostenlos.

      Löschen
    2. Zumal Teamspeak hauptsächlich für Voice Chat gedacht ist, Discord bietet sowohl viele Text als auch Voice und sogar streaming funktionen. Außerdem ist es extrem leicht Probleme zu zeigen und Sachen wie z.B Windlights, Einstellungen und sowas zu sharen da man diese einfach direkt in Discord reinziehen kann, wie auch Bilder die man so einfach zeigen kann, einschließlich Print-Screen Desktop screenshots oder Snipping-Tool Bilder die ja automatisch in die Zwischenablage gespeichert werden. Das macht es zu einem extrem guten Kommunikationswerkzeug.

      Löschen
    3. wow das klingt wirklich sehr sinnvoll und auch irgendwie komfortabel.

      Löschen