Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 20. Februar 2018

Shop-Region: Trashville

Heute gibt es schon wieder eine Shop-Region, diesmal aber als Kurzbeitrag (bei mir sind wieder die Zeitfresser aktiv).

"Trashville" ist die Shop-Region von Uri Emerald. Mitglieder im SLinfo Forum kennen diesen Namen wahrscheinlich (Profil). Uri betreibt in Second Life das Label "Steam & Mechanics Inc." Die Produkte reichen vom Backstein bis zur fertigen Lagerhalle.


Die Homestead Trashville dient zur Präsentation der Produkte des Shops. Dazu hat Uri ein Stadtviertel von Amsterdam aufgebaut, mit Hafen und Rotlichtbezirk. Und gerade Letzteres ist ziemlich gut gelungen.


Natürlich darf auch ein Coffeeshop nicht fehlen. Und in den äußeren Bereichen, gibt es noch etwas typische Hinterhofatmosphäre, mit Müll, Graffiti und Second Hand Shop. Viele Häuser und Objekte auf Trashville können direkt über Vendoren an den Produkten gekauft werden.


Aufgewertet werden einige Szenen mit Avatar Skulpturen. Ein Kranführer, ein Showgirl oder einige Damen aus dem horizontalen Gewerbe im Red Light District. Hier zwei Beispiele dazu:



Auf der Region gibt es wesentlich mehr Artikel als auf dem SL-Marketplace. Es sind auch nicht alle ausgestellt. In einem kleinen Bereich steht noch ein Multi-Vendor, bei dem man durch Vendor Fotos weiterer Produkte blättern kann.


Das nächste Foto ist eine Innenansicht einer Fabrikhalle, die ich ganz reizvoll fand. Sie wird zum Beispiel für einen Preis von 499 L$ verkauft.


Das Windlight auf Trashville ist etwas dunkel. Ich habe bei einigen Fotos andere Einstellungen probiert. Im Rotlichtviertel kommt allerdings ein noch dunkleres Windlight ganz nett, wegen der bunten Beleuchtung.


Hinter den Häuserzeilen ist die Region dann etwas unaufgeräumt. Eine Mischung aus Sandbox und Abstellkammer. Also lieber nicht viel mit der Kamera aus dem Kulissenbereich herauszoomen.



Ach ja, über der Region schwebte bei meiner Ankunft eine weiße Megaprim-Platte in Sichtweite. Sie war ziemlich groß. Ich habe sie mit Derender ausgeblendet.


Insgesamt ein lustiger Shop für eine kleine Erkundung. Und wer auf der Suche nach städtischer Ausstattung ist, findet vielleicht auch noch etwas zum Mitnehmen.

>> Teleport zu Trashville

Link:

Kommentare:

  1. Sieht ja wirklich nicht schlecht aus, erinnert mich ein wenig an unser damaliges Seedycity. Da werde ich mal vorbeischauen.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. Sehr coole Region, danke für den Tipp.
    Tabea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo lieber Maddy, vielen Dank für den Reisebericht über meine Sim!

    Das mit der schwebenden Platte ist Geschichte, ich hatte die gerade zufällig als Hintergrund für Fotos für den Marketplace gerezzt. :-)

    Der unaufgeräumte Bereich hinter den Häusern ist meine Baustelle. Aber der Teil ist ja auch genau genommen kein Bestandteil der Stadt. SL ist eine Werde-Welt. Alles fließt, nichts bleibt. :-)

    Ich hatte mich sehr gefreut, meine Stadt hier wiederzufinden. A propos, inzwischen habe ich sie umbenannt. Seit heute heißt sie "Rottendam".

    Viele Grüße
    Uri Emerald

    AntwortenLöschen