Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 31. März 2018

Infos vom TPV-Treffen am 30. März 2018

Quelle: Pantera Pólnocy / YouTube
Am Freitag, den 30. März, gab es ein weiteres Treffen der TPV‑Entwickler in Second Life. Entweder ist Karfreitag kein Feiertag in den USA, oder Oz Linden kümmert das nicht. Normalerweise nehmen sich die Lindens an amerikanischen Feiertagen eigentlich frei.

Vor zwei Wochen war ja Ebbe Altberg als Besucher auf dem Treffen. Mit 93 Minuten wurde das dann auch eine der längsten Sitzungen, die bei der TPV-Runde je abgehalten wurde. Heute gab es dagegen eines der kürzesten Treffen, denn es dauerte noch nicht einmal 15 Minuten. Und davon wurde gut die Hälfte der Zeit nichts gesagt. Ein merkwürdiges Treffen.

Da ich ja gerade generell meine Beiträge etwas straffe, mache ich das auch hier. Die Liste mit den Links zu allen aktuellen Viewern von Linden Lab entfällt. Es gibt nur noch Links auf die Viewer, die beim Treffen von Oz auch angesprochen wurden.

Die Informationen hier im Beitrag, stammen wie immer aus dem Video von Pantera Pólnocy, das am Ende auch eingebettet ist. Die Themen sind weitgehend in der Reihenfolge aufgelistet, in der sie während dem Treffen angesprochen wurden.

Viewer Updates

Project BakesOnMesh Viewer
Am 30. März ist der Second Life Project BakesOnMesh Viewer 5.1.3.513936 erschienen. Das ist der Viewer zum serverseitigen Berechnen der Oberflächentexturen auf einem Mesh Body. Das Ergebnis wird zu einer vereinten Textur "zusammengebacken". Vorteile sind schnelleres Laden der Textur und weniger Arbeit für den Viewer.

Dieser Viewer kann nun sofort ausprobiert werden. Er funktioniert ohne unterstützenden Simulator Code. Der gesamte Bake Prozess findet ausschließlich auf einem Bake Server statt, der das Ergebnis an den Viewer sendet. Wer also einen Mesh Body nutzt, der kann auf jeder Region und in jedem Grid mit diesem Project Viewer ausprobieren, wie das Textur Baking funktioniert.

Laut den Release Notes soll dieses Verfahren die Nutzung von Appliers, Mehrschicht-Avataren und Full-Perm Meshes überflüssig machen. Welche Texturen auf die Meshes gebacken werden, kann man über ein Aufklappmenü für sechs Bereiche am Avatar festlegen. Vielleicht hole ich mir am Wochenende mal einen kostenlosen Mesh Body und teste den Viewer, um diese Funktion zu verstehen.

Server Updates

Abfrage der Offline IMs
In den vergangenen beiden Wochen wurden auf die Simulator-Server zwei neue Funktionen ausgerollt. Die erste betrifft das Abrufen erhaltener IMs während der Avatar ausgeloggt ist. Diese wurden bisher immer beim Login per UDP in einem einzigen Paket an den Viewer geschickt. Das führte dazu, dass einzelne IMs verloren gegangen sind. Nun hat Linden Lab die IMs auf den HTTP-Dienst verschoben und sie werden alle nacheinander in kleinen Paketen übertragen. Das dauert zwar länger, ist aber sicherer.

Der entsprechende Code, der dazu auch im aktuellen Maintenance Viewer 5.1.3.513630 aufgenommen wurde, benötigt allerdings noch ein paar Anpassungen.

Abfrage der Abuse Report Kategorien
Die zweite neue Funktion ist eine Abfrage zum Laden der neuesten Abuse Report Kategorien. Vor einiger Zeit wurden die Abuse Kategorien geändert und mit neuen Bezeichnungen versehen. Viele SL‑Nutzer verwenden aber noch alte Viewer, bei denen die Kategorien fest eingetragen sind. Das führt zu Verwirrung beim SL‑Support. Die neue Funktion lädt diese Kategorien nun bei jedem Login von einem Server herunter. Damit soll sichergestellt werden, dass keine veralteten Einträge mehr verwendet werden, sobald alle Viewer auf dieses Verfahren umgestellt sind.

Hier räumte Oz beim Treffen ein, dass man vergessen hat, die lokalisierten Kategorien in anderen Sprachen auf dem Server bereitzustellen. Dies muss nun erst noch ergänzt werden. Der entsprechende Code für den Viewer, wurde ebenfalls in den Maintenance Viewer 5.1.3.513630 aufgenommen.

Keine HTTPS Unterstützung bei SL Login-Seite

Kitty Barnett meldete einen Fehler mit der Viewer Login-Seite von Linden Lab (ws.world-ng.agni.lindenlab.com). Diese unterstützt aktuell kein sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll (HTTPS). Ohne das Protokoll würden einige Dienste auf der Login-Seite nicht funktionieren.

Oz sagte dazu, dass Linden Lab schon ein Ticket dazu erhalten hat und das Problem angehen wird.

Oz schaut heute Ready Player One

In den USA ist am 29. März Ready Player One angelaufen. Nachdem die TPV-Runde so kurz war, sagte Oz, dass er dann ja früher ins Wochenende gehen könnte. Denn er will sich heute Abend diesen Film ansehen gehen. Ich finde das witzig, denn Oz hätte ich gar nicht zugetraut, dass er sich für diesen Film interessiert. :)
..................................................................

Hier das Video vom TPV-Treffen:

Second Life: Third Party Viewer meeting (30 March 2018)




Quelle: [YouTube] - Second Life: Third Party Viewer meeting (30 March 2018)

Kommentare:

  1. Hat der Punkt "Keine HTTPS Unterstützung bei SL Login-Seite" etwas damit zu tun, dass z.B. beim Login-Bildschirm des Firestorms seit geraumer Zeit die Meldungen zum Grid Status nicht zu sehen sind?

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte sein. Allerdings wird der Grid Status in meinem RSS-Feed Reader auch seit ein paar Wochen nicht mehr angezeigt. Und der liest die Einträge direkt vom Grid Status. Wahrscheinlich ist eher etwas an der eigentlichen Statusseite nicht in Ordnung.

      Löschen
  2. also diese bakeonmesh sache verwirrt mich etwas. bedeutet das jetz, das die Content ertseller schon bald wieder neue Body und köpfe auf dne markt werfen, das alle apllier nutzlose und zum wegwerfen werden, alles wieder geld kotstet, und man shconweider das doofe inventra umsortieren muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es wurde schon vor Wochen gesagt, dass alle Mesh Bodies, die vor Bake On Mesh verkauft wurden, genauso weiter funktionieren, wie bisher.

      Es kann aber sein, dass in Zukunft einige Mesh Body Hersteller spezielle Mesh Bodies anbieten, die ausschließlich mit dem Bake On Mesh funktionieren. Denn damit kann man eine Menge Renderkosten (ARC) sparen. Und das ist ein Verkaufskriterium.

      Aber wie gesagt - alte Mesh Bodies funktionieren weiter wie bisher, können aber das Bake On Mesh zusätzlich nutzen.

      Löschen