Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 31. März 2018

[Sansar] - "Ready Player One: Aech's Basement"

Gestern habe ich von Linden Lab wieder die wöchentliche E-Mail mit den Sansar-Events für das aktuelle Wochenende bekommen. Allerdings scheint bereits die Eröffnung einer neuen Experience bei den Lindens ein Event zu sein, denn das wurde ganz oben als Top-Meldung in der E-Mail aufgeführt.


Sansar Studios, das hauseigene Designer Büro von Linden Lab, hat am 30. März eine zweite Experience zu Ready Player One eröffnet. Sie heißt "Aech's Basement" und ist wesentlich kleiner als das im Januar veröffentlichte "Ready Player One - Aech's Garage". Das Basement (deutsch: Keller oder Souterrain) ist über eine angedeutete Tür mit Aech's Garage verbunden, so dass man zwischen den zwei Experiences hin und her springen kann.


Das Basement ist klein, eng und dunkel. Mit dem Avatar herumlaufen ist da eher nicht so lustig. Am besten in eine Ecke stellen, die F4-Taste drücken und dann mit WASD oder den Cursor-Tasten die Kamera bewegen.



Wie im gesamten Roman, gibt es auch in diesem Keller jede Menge Reminiszenzen an die 1980er Jahre. In den Reviews zum Film wird auch gern von "Popkultur" gesprochen. Es gibt Sega Spielkonsolen, Filmplakate, Zeitschriften, Videofilme und hunderte von Langspielplatten aus dieser Zeit. Die LPs reichen von A-ha über Billy Idol bis Run DMC. Auch eine original Arcade Spielhallenkonsole mit dem Klassiker "Joust" steht in diesem Zimmer herum.


In einem kleinen Fernseher läuft in einer Endlosschleife einer von den vielen Trailern zu Ready Player One. Er endet immer mit dem Refrain von "Take On Me" der Gruppe A-ha. Nach dem zehnten Mal nervt es dann etwas.^^


Insgesamt eine lustige Experience, die man aber in ein paar Minuten durchgearbeitet hat. Ich schätze, Linden Lab erhofft sich durch den Start des Films einen Nutzerzuwachs für Sansar. Immerhin wurde auch diese Experience (genau wie Aech's Garage) mit dem original ILM-Design von Warner Bros. Pictures, Amblin Entertainment und Village Roadshow Pictures zusammengestellt. Bei den bisherigen Kritiken, die seit Donnerstag durchs Web schwirren, wurde allerdings mehrheitlich geschrieben, dass Ready Player One zwar ein guter Film ist, aber keinen Hype für die VR-Branche auslösen wird.

>> Link zur Experience "Ready Player One: Aech's Basement"

Links:

1 Kommentar:

  1. Sieht fast wie Aech's Keller in meinem Kopfkino aus, als ich das Buch gelesen hatte. Bin schon gespannt auf den Film der Donnerstag in den deutschen Kinos anläuft.

    Die Niki

    AntwortenLöschen