Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 7. Mai 2018

Kokua Viewer 5.1.3.43237 und 5.1.43238 sind erschienen

Quelle: Kokua Wiki
Am 6. Mai wurde ein Update für den Kokua Viewer 5.1.3 veröffentlicht. Update bedeutet in diesem Fall, dass die Versionsnummer nicht erhöht wurde, sondern nur die "Build" Nummer am Ende. Dennoch ist dieses Update aus Sicht von Linux Nutzern durchaus beachtenswert.

Im Januar 2018 hatte Linden Lab für den offiziellen Second Life Viewer die 64-Bit Unterstützung eingeführt. Das galt aber nur für Windows und Mac Viewer. Da Linden Lab schon einige Zeit vorher bekanntgegeben hatte, dass man die aktive Entwicklung für Linux Viewer eingestellt hat, wurden auch keine aktualisierten 64-Bit Bibliotheken für Linux zusammengestellt.

Dennoch hat Linden Lab mit Einführung des 64-Bit Viewers ein Open Source Projekt gestartet, das TPV-Entwicklern dabei helfen sollte, die notwendigen Anpassungen für Linux vorzunehmen. Und mit dem Kokua 5.1.43238 ist nun der erste TPV erschienen, der unter Linux die Funktionalität des Alex Ivy Viewers von Linden Lab bereitstellt. Es ist auch damit zu rechnen, dass weitere TPVs den Quellcode des Linux Kokua in ihre Viewer übernehmen.

Mit diesem Update wurde die Linux Version des Kokua Viewers auf den Stand des offiziellen Second Life Viewers 5.1.3 gebracht. Und im Fall der "RLV" Variante, auch auf den Stand des Restrained Love Viewers 2.9.23.0.

Im Kokua Blog schreibt Hauptentwickler Chorazin Allen, dass noch an einigen Ecken der Linux Version gearbeitet wird, aber die Grundfunktionen seien stabil genug, um dieses Release herauszugeben. Wer die Linux Version ausprobiert und auf Probleme stößt, soll diese mit einem Ticket im Issue Tracker melden.

Neben der neuen Linux Unterstützung, wurden auch noch drei allgemeine Änderungen in den neuen Kokua aufgenommen. Diese sind:
  • Behebung eines Fehlers, bei dem eine falsche Textur zum Berechnen der Wasseroberfläche genutzt wurde, wenn man von mehr als 1000 Meter Höhe auf das Wasser schaute.
  • Eine Meldung im > Help > About Fenster ist entfernt worden, bei der die Position mit Dezimalstellen angegeben wurde.
  • Nur in der RLV Version: Es gibt eine verbesserte "Blind nach dem Login"-Funktion. Wenn diese Funktion durch ein Attachment geregelt wird, kann es durch langsame Ladezeiten beim Login vorkommen, dass der Nutzer eben nicht gleich "blind" ist. Nun lässt sich in den Einstellungen ganz einfach vorgeben, dass man unabhängig von Attachments immer blind einloggt.

Insgesamt steht der Kokua in zwölf verschiedenen Versionen und zwei Varianten zur Verfügung. Als Varianten gibt es den Kokua RLV, mit Marine Kellys Restrained Love Funktionen, und den NORLV ohne diesen Code. Beide Varianten stehen dann als 32-Bit und 64-Bit Version für Windows, Mac und Linux zur Verfügung.

Downloads:

Links:

Quelle: Kokua Release 5.1.3.43237 (RLV) and 5.1.3.43238 (NORLV) including Alex Ivy for Linux

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen