Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 3. Juni 2018

Nachtrag zur SciFi Expo 2018

SciFi Expo 2018 to benefit Relay for Life in SL
Quelle: PixelPulseStudios / Flickr
Vom 12. bis 20. Mai fand in Second Life die SciFi Expo statt. Am 1. Juni hat Richmerk, einer der vier Organisatoren, einen kleinen Nachbericht zum Event im SciFi Expo Blog geschrieben. Da ich heute noch nach einem Quickie gesucht habe, gebe ich das mal kurz weiter.

Laut Richmerk war die Expo wieder ein großer Erfolg. Vor allem, weil die Aussteller überwiegend frische, neue Präsentationsparzellen aufgebaut hatten. Es gab kaum welche aus dem Vorjahr. Das Gleiche gilt für das Unterhaltungsprogramm, das aus neuen Shows bestand. Lediglich das Milky Way Cabaret wurde vermisst, denn deren Auftritte waren auf den früheren Expos bzw. Cons so etwas wie Tradition. Ein paar persönliche RL‑Probleme haben die Teilnahme des Cabarets in diesem Jahr verhindert.

Bei der Wahl der beliebtesten Aussteller, bei der man durch kleine Spenden seine Stimme abgeben konnte, wurden 150.000 L$ gesammelt. Die drei ersten Plätze lauten wie folgt:
  1. Star Wars Roleplay
  2. Museum of Nuclear Warfare
  3. Triscalia

Die offiziellen Einnahmen durch das RFL-Team auf der gesamten Expo beliefen sich auf 601.217 L$ (ca. 2.405 US‑Dollar). Zusätzlich haben die Betreiber des Ballroom "The Ritz", der in einer Skybox über der Expo untergebracht war, etwas mehr als 100.000 L$ gesammelt (400 US‑Dollar). Da das RFL-Kiosk nicht zum Team der Betreiber gehörte, taucht der Betrag in den offiziellen Zahlen nicht auf.

Die Tier für die vier Regionen, die für 13 Tage an Linden Lab bezahlt wurde, belief sich auf 250.000 L$. Dieses Geld ging zwar nicht an den RFL, wurde aber auch durch die Teilnehmer an der Expo aufgebracht. In der etwas komischen Abschlussrechnung schreibt Richmerk, dass somit um die eine Millionen Linden Dollar auf der Expo gesammelt wurden.

Fotos von der Expo wurden in diese Flickr-Gruppe hochgeladen. Dort sind auch einige Bilder von den Shows zu sehen.

Quelle: SciFi Expo Blog
Gerüchten zur Folge, sollen im nächsten Jahr die SciFi Expo, die Sci-Fi Con und die Home & Garden Expo zu einer großen Mega-Messe zusammengelegt werden. Komischer Mix, aber vielleicht macht man das ja auf verschiedenen Plattformen übereinander. Denn ein Gartenmöbel Shop neben einem Star Wars RP-Setting käme irgendwie schräg.^^

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen