Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 2. Juni 2018

Sansar Update 1. Juni 2018 - "Know thy Neighbor Release"

Quelle: Linden Lab / Sansar
Am Freitag, den 1. Juni 2018, wurde das "Know thy Neighbor Release" für Sansar ausgerollt. "Thy" bedeutet hier "deinen" und wird im Englischen eigentlich nur noch in der Poesie oder in religiösen Schriften verwendet.

Demnach bedeutet die Überschrift zum Sansar Release übersetzt "Kenne deinen Nachbarn".

Auch diesmal wurden wieder zwei Beiträge von Linden Lab zu diesem Update veröffentlicht. Im offiziellen Blog hat Community Manager Eliot eine Zusammenfassung des Updates mit Videos, Bildern und animierten GIF gepostet. In den Release Notes gibt es dagegen die ausführliche Liste mit den Änderungen, die wieder von Cara erstellt wurde. Ich fasse das wie gewohnt, nur grob zusammen.

Neue Funktionen

Das neue Nutzerprofil / Quelle: Sansar
Client
  • Objekt-Interaktionen mit Skripten - Experience Ersteller können jetzt Objekte mit Hilfe von Skripten anklickbar machen. Damit können jetzt auch Desktop Nutzer mit Objekten interagieren, die einen Klick benötigen, wie zum Beispiel eine Lampe ein- und ausschalten (in VR geht das über Hand-Controller schon länger). Einzelheiten dazu gibt es auf dieser Seite.
  • Nutzerprofil - Man kann nun in Sansar ein eigenes Nutzerprofil anlegen. Es gibt Felder für den Avatar-Namen, die ID, Bio, veröffentlichte Experiences und Produkte im Sansar Store. Das Profil ist dann auch im Web sichtbar, indem man mit der Maus im Store oder im Atlas über den Avatar-Namen fährt. Bearbeiten kann man das Profil im Sansar Client über das Menü > More options > Edit Profile. Einzelheiten dazu gibt es auf dieser Seite.
  • Anzeige der Kontrollen - Man kann nun die Kontrollen im Sansar Viewer ansehen, indem man eine neue Grafik öffnet. Das geht über > More options > Controls Info. Das funktioniert im Desktop- und VR-Modus (siehe großes Bild weiter unten).
  • Verbesserungen bei der Performance - Um die Performance zu verbessern, wurden einige Extraschritte implementiert, die importierte Objekte effizienter werden lassen.
  • Scripting - Es wurden insgesamt drei Neuerungen für das Skripten hinzugefügt. Eine davon sind die oben schon erwähnten Objekt-Interaktionen. Wie das über Skripte umzusetzen ist, wird hier erklärt. Eine Übersicht aller Neuerungen gibt es auf dieser Seite.

Friendlist im Web öffnen
Web
  • Nutzerprofil - Das im Client eingeführte Nutzerprofil kann auch auf Webseiten betrachtet werden. Dort werden nur Avatar-Name, ID, Bio, Experiences und Store Produkte angezeigt. Bearbeiten kann man das Profil allerdings nur im Client.
  • Verwalten der Friendlist - Die Friendlist lässt sich nun auch über das Profilmenü im Web ansehen und verwalten.

Dokumentation

Neue und aktualisierte Artikel
  • Auf der Hilfeseite von Sansar wurden drei neue Artikel hinzugefügt und drei vorhandene Artikel aktualisiert. Das liste ich hier nicht einzeln auf. Einfach in den Release Notes zum "Know thy Neighbor Release" nach unten scrollen und unter der Überschrift "Documentation" nachsehen. Jeder Eintrag ist ein direkter Link zur entsprechenden Seite.

Anzeige der Kontrollen über > More options > Controls Info

Bekannte Fehler
  • Es wurden wieder viele bekannte Fehler behoben. Dennoch ist die Liste der vorhandenen Fehler noch so lang, dass man dafür eine separate Unterseite angelegt hat, um die Release Notes nicht zu sprengen.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen