Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 2. August 2018

[High Fidelity] - Stresstest am 3. August mit Gutschein für Teilnahme

Quelle: Eventbrite
Vor einem Monat hatte ich bei einem Stresstest in der virtuellen Welt High Fidelity teilgenommen. Neben der für mich äußerst interessanten Erfahrung, habe ich nach einer Woche auch einen 20 US-Dollar Gutschein für meine Teilnahme bekommen.

Da ich das letzte Mal die Ankündigung etwas knapp vor dem Event in meinem Blog veröffentlicht habe, mache ich das diesmal lieber etwas früher, für den Fall, dass ein Leser meines Blogs auch Interesse hat, daran teilzunehmen.

Diesmal findet der Event am Freitag, den 3. August von 1:30 PM bis 2:00 PM PDT statt (22:30 Uhr bis 23:00 Uhr MESZ). Die Vergütung für eine Teilnahme ist gegenüber dem letzten Monat gleich geblieben (siehe Liste weiter unten). Zusätzlich verlost High Fidelity noch einen Custom Avatar unter allen Teilnehmern im Wert von 550 US-Dollar. Der ist so teuer, weil er Mittels eines 3D Körperscans erstellt wird. Wie das allerdings läuft, wenn jemand aus Europa gewinnt, weiß ich auch nicht.

Mir reichen die 20 US-Dollar schon, die in Form eines elektronischen Gutscheins für eine virtuelle Prepaid Visa oder Mastercard ausbezahlt werden. Sollte man eine solche Karte noch nicht haben, kann man sie kostenlos anlegen. Ich habe das gemacht, weil ich vorhabe, auch alle zukünftigen High Fidelity Stresstests mitzumachen. Nach dem 3. August werde ich dann schon 40 US-Dollar auf der Karte haben. Da kann man sich richtige was ansparen. :)

214 Avatare waren am 6. Juli 2018 beim Stresstest
Hier die Höhe der Vergütung entsprechend der Teilnehmerzahl:
  • bis 100 Avatare - 10 US-Dollar
  • 100 bis 200 Avatare - 15 US-Dollar
  • 200 bis 1000 Avatare - 20 US-Dollar
  • über 1000 Avatare - 25 US-Dollar

Da es letztes Mal schon 214 Avatare waren, erwarte ich diesmal noch mehr, denn die Bezahlung für eine halbe Stunde Herumstehen ist wirklich gut. Außerdem ist das auch ein Erlebnis, wenn so viele Avatare auf kleinstem Raum zusammenkommen und ein Viertel von denen auch noch Voice benutzt.

Und hier die Schritte, die man durchführen muss, um am Stresstest teilzunehmen:
  • Auf der Eventbrite Seite zum Event anmelden.
  • Wer noch keinen Account hat, sollte einen anlegen und den Client installieren.
  • Während der Dauer des Events auf der Region TheSpot einloggen. (direkter Teleport im Client, oder im Client nach "TheSpot" suchen)
  • Der Gutschein wird innerhalb einer Woche nach dem Event per E-Mail zugeschickt.
  • Kein High Fidelity Nutzer kann in einem Jahr mehr als 600 US-Dollar an Zuwendungen erhalten.
  • Der Gutschein kann auf eine virtuelle Prepaid Karte von Visa oder Mastercard gutgeschrieben werden. Oder man spendet es der American Civil Liberties Union (kurz ACLU). Das ist eine US-amerikanische Bürgerrechtsorganisation. Die vierte Möglichkeit ist ein Amazon Gutschein, den man aber nur als Bewohner der USA wählen kann.

Hier das aktuelle Promo-Video:

Don't Miss Our August 3 High Fidelity VR Load Test!



Ich werde am Freitag auf jeden Fall wieder dort sein und ich tippe darauf, dass erneut ein Rekord gebrochen wird.

Links:

Kommentare:

  1. $20.-für diesen Stresstest :)) spielerisch verdient würd ich sagen

    AntwortenLöschen
  2. Anidusa Carolina3. August 2018 um 17:09

    LOL die Amis mit ihren Kreditkarten! Können die einem das nicht einfach auf Paypal schicken oder so?
    Ich käm ja auch vorbei aber wo bitte soll ich ne Kreditkarte hernehmen? *grummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine virtuelle Prepaid Karte mit Direktaufladung. Mir wurde von High Fidelity eine E-Mail mit einem Link geschickt. Den Link habe ich angeklickt, eine E-Mail Adresse eingegeben und das war es dann schon. Die wollen keinen RL-Namen, keine Adresse, keine Sicherheiten.

      Der Dienst, der von High Fidelity verlinkt wurde, ist dieser hier: https://www.prepaiddigitalsolutions.com/Login. Man kann dann auswählen, ob man eine VISA oder Mastercard nutzen will.

      Verbunden mit den 20 Dollar ist ein Token, der zum Bezahlen überall eingegeben werden kann, wo solche Kreditkarten akzeptiert werden. Bedingung ist aber, die 20 Dollar bis zum 30. März 2019 auszugeben (innerhalb von 7 Monaten).

      Wenn man nun auf dieselbe virtuelle Kreditkarte mehrere Gutscheine oder Einzahlungen gutschreiben will, dann muss man sich einen Account mit Adresse anlegen. Aber auch da wird nichts geprüft außer der E-Mail Adresse. Ich habe das gemacht, weil ich ja in der kommenden Woche schon die nächsten 20 Dollar bekomme. Mal sehen, wenn ich das bis Weihnachten durchziehe und HiFi weiterhin so großzügig ist, dann habe ich 120 Dollar auf der Karte und kann mir dann was Nettes davon kaufen. :)

      Löschen
    2. Anidusa Carolina4. August 2018 um 07:49

      Sorry ich bin wohl blond. Man kann also mit dieser virtuellen Kreditkarte hinterher virtuell was einkaufen? Sprich im Internet? Man braucht aber keine physische Kreditkarte im RL sondern die ist einfach nur virtuell?

      Löschen
    3. Ja. Nicht nur weil sie virtuell ist, sondern auch, weil es eine Prepaid Karte ist. Man kann damit nur ausgeben, was man vorher einbezahlt hat.

      Hier ist ein Screenshot, wie die Gutschrift von High Fidelity bei meiner virtuellen Visa aussieht. Im Grunde ist dann jede Einzahlung (oder Gutschrift) eine eigene virtuelle Visa Karte, deren Betrag man ausgeben kann.

      >> zum Screenshot

      Löschen