Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 11. September 2018

Sansar Update: "Shop, Gift & Spend Release"

Quelle: Linden Lab / Sansar
Am Montag, den 10. September 2018, wurde das "Shop, Gift & Spend Release" für Sansar ausgerollt. Bei den Informationen dazu, hat Linden Lab gegenüber früherer Updates etwas verändert. Denn bisher gab es bei jedem Update einen Blogpost und einen Release Notes Beitrag auf der Sansar Homepage. Das wurde nun in einem einzigen Artikel vereint. Oben der Blogpost, darunter die Release Notes. Da ich bisher immer die Release Notes hier weitergegeben habe, bleibe ich auch dabei. Dazu nehme ich noch einige Fotos aus dem Blogpost-Bereich

Neue Funktionen

Client
  • Den Avatar in VR bearbeiten: Der Avatar lässt sich jetzt im VR-Modus vollständig bearbeiten, inklusive dem Anpassen der Kleidung aus dem Marvelous Designer. Siehe dazu auch dieses Video.
  • Sansar Dollar an andere Nutzer weitergeben:
    • Man kann jetzt über die neue "Send Gift"-Funktion einem Nutzer Sansar Dollar übergeben. Der "Send Gift"-Button wird entweder sichtbar, indem man den Mauszeiger über den Avatar bewegt, oder indem man das "People"-Fenster öffnet. Weiter Informationen dazu, gibt es auf dieser Seite.
    • Die Weitergabe von Sansar Dollar startet bei 100 S$ und kann in Schritten von 10 und 1 erhöht oder verringert werden. Das Minimum beträgt 1 S$. Auf jede Transaktion wird eine Gebühr in Höhe von 15% einbehalten. Die Funktion dient als Vorbereitung für die bald folgende Möglichkeit, auch Objekte an andere Nutzer weiterzugeben.
Sansar Dollar über Mauszeiger sendenSansar Dollar über People Fenster senden
    • Der Sansar Store ist jetzt über den Client zugänglich: Man kann den Sansar Store jetzt im Client über den sogenannten App-Launcher öffnen. Allerdings wird man bei Auswahl eines Objekts auf die Webseite im Browser umgeleitet. Objekte auch im Client kaufen zu können, soll in einem der folgenden Updates ermöglicht werden.

    Der Sansar Store im Client
    • Neue Tanzanimationen: Es wurden zwei neue Tanzanimationen für den Avatar aufgenommen. Man kann sie über die Chat-Kommandos "/dance3" und "/dance4" aktivieren.
      Beispiel-Videos: Dance3 und Dance 4.
    • Selbst erstellte Event Bilder: Man kann jetzt in Event-Anzeigen seine eigenen Bilder mit einbinden. Wie das geht, wird hier erklärt.
    Komfortzone aktivieren/deaktivieren
    • Komfortzonen auch in Desktop Modus: Die bisherige Funktion der "Komfortzone", die nur in VR zur Verfügung stand, kann jetzt auch im Desktop Modus genutzt werden. Außerdem sind Komfortzonen jetzt in der Voreinstellung für neue Avatare deaktiviert. Alte Einstellungen bleiben aber erhalten. Eine Komfortzone ist ein Bereich um den Avatar herum, in dem andere Avatare ausgeblendet werden und weder sichtbar noch über Voice oder Chat wahrnehmbar sind. Diese Zone lässt sich in den Settings für Freunde und Fremde separat aktivieren (siehe Bild rechts).
    • Teleport Sound-Effekt: Teleportiert jemand mit seinem Avatar in der näheren Umgebung, wird ein Sound ausgegeben, den jeder hören kann.
    • Verbesserungen im Bearbeiten-Modus: Es gibt ein paar neue Funktionen für den Bearbeiten-Modus.
      • Suchmöglichkeiten: Es gibt jetzt ein Suchfeld, über das man nach Objekten in Bezug auf ihren Namen suchen kann.
      • Ordner: Man kann nun Objekte in Ordnern und Unterordnern organisieren. Die Option dazu ist im Szenen-Objektfenster enthalten.
        • Wenn Objekte in Ordner verschoben wurden, kann man diese in der Szene alle gemeinsam verschieben, skalieren, die Sichtbarkeit steuern oder sie sperren
      • Einstellungen für Avatar-Kollisionen: Man kann jetzt für eine gesamte Szene das Kollisionsverhalten für Avatare aktivieren oder deaktivieren.
      • Vorschau für Material-Editor: Die Änderungen an einem Material im Editor, werden nun direkt an den Objekten in der Szene angezeigt.
      • Es gibt einige Aktualisierungen für das Szenen Objektfenster.
      • Neues Strukturfenster für Objekte: Die interne Struktur eines Szenenobjekts und seiner Unterkomponenten, wird jetzt in einem separaten Fenster mit dem Namen "Object Structure" angezeigt.
      • Lesbarkeit des Inventars: Es wurden einige Änderungen vorgenommen, damit das Inventar besser lesbar ist. Allem voran eine größere Schriftart und geänderte Icons.
      • Szeneneinstellungen: Es gibt neue Effekte für das Erscheinungsbild einer Szene ("Post Effects" und "Shading Posterization Effects").
    • Scripting: Es gibt drei Verbesserungen für das Erstellen von Skripten. Details dazu gibt es hier.

    Web
    • Einkaufswagen: Im Sansar Store gibt es jetzt einen Einkaufswagen, in dem sich mehrere Artikel sammeln lassen, bevor man ans Bezahlen geht.

    Dokumentation

    Neue und aktualisierte Artikel
    • Auf der Hilfeseite von Sansar wurden 2 Artikel neu hinzugefügt und 9 vorhandene Artikel aktualisiert. Die liste ich hier nicht einzeln auf. Einfach in den Release Notes zum "Shop, Gift, & Spend Release" nach unten scrollen und unter der Überschrift "Documentation" nachsehen. Jeder Eintrag ist ein direkter Link zur entsprechenden Seite.

    Bekannte Fehler
    • Es wurden wieder viele bekannte Fehler behoben. Jeder wird in den Release Notes einzeln aufgeführt. Die noch längere Liste der immer noch vorhandenen Fehler wird dagegen nur noch auf einer separaten Unterseite hinterlegt.

    Links:

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen