Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 27. September 2018

[Video] - "BAGHDAD 992" von Serendipity Dyrssen

Quelle: Serendipity Dyrssen / YouTube
Heute gibt es mal wieder ein Machinima nach klassischer Machart. Es wurde von Serendipity Dyrssen erstellt, aber es haben noch sehr viele weitere SL-Bewohner mitgewirkt. In den drei Hauptrollen sind Blip Mumfuzz, Gregg Torgeson und Serenity Mercier zu sehen.

Die gezeigte Geschichte basiert auf einem Sufi-Märchen. Sufi ist eine "Sammelbezeichnung für Strömungen im Islam, die asketische Tendenzen und eine spirituelle Orientierung aufweisen". In Verbindung mit diesem Video würde ich das aber einfach als "Arabisches Märchen" übersetzen.

In den ersten drei Minuten werden nur Eindrücke aus Bagdad gezeigt. Nach dieser Stadt ist das Video auch benannt. Und 992 könnte die Jahresangabe sein, allerdings sehen einige Avatare doch ziemlich modern aus, was wohl an den geschniegelten Mesh-Bodies liegt.^^

Die eigentlich Handlung wird dann mit Hilfe von englischen Untertiteln erzählt. Die Kurzform: Junger Mann mit Namen Amal begegnet auf dem Marktplatz dem Tod in Avatargestalt. Er rennt zu seinem Master und bittet um Hilfe. Der schickt ihn in das Haus seiner Schwester nach Samarra, damit er sich dort verstecken kann. Danach geht der Master zum Tod und stellt ihn zur Rede. Der sagt, er wäre überrascht gewesen, Amal in Bagdad zu treffen. Denn er hätte in dieser Nacht einen Termin mit ihm in Samarra...

BAGHDAD 992 (by Serendipity Dyrssen)



Eine optisch schöne Produktion mit guter orientalischer Musik. Nur der Junge mit Namen Amal sieht für mich eher wie ein Mädchen aus.

Wenn ich im Abspann richtig gezählt habe, waren 31 Avatare im Video zu sehen. Serendipity Dyrssen scheint auch insgesamt eine passionierte SL-Filmerin zu sein, denn in ihrem YouTube-Kanal gibt es bereits 83 Videos.

Links:

Kommentare:

  1. Ich nehme an der Grund für Amal einen weiblichen Avatar zu nehmen liegt darin, das er somit kindlicher wirkt.
    Es ist ziemlich schwierig einen männlichen Avatar halbwüchsig aussehen zu lassen wenn man männliche Meshbodies verwendet, und auch "zarte" skins für Jungs sind selten. Kinderavatare hingegen wären wiederum zu kindlich.
    Hätte ich diese Rolle verkörpern sollen, dann hätte ich dem weiblichen Avatar allerdings eine "boi chest" von V-Tech gekauft.....das ist ein Mod für den weiblichen Maitreya body, welcher die Brust völlig flach macht.
    Ich finde den kleinen Film sehr gelungen........und....okay.......historisch korrekt von Kleidung etc lässt sich das in SL wohl nicht abbilden, aber ich finde sie haben getan was machbar war! Cool.

    AntwortenLöschen
  2. PS.: Passionierte Filmerin weiss ich nicht...... ich habe mir ihren Kanal angesehen und das meiste von dem das sie hochgeladen hat würde ich eher als kurze Momentaufnahmen von Parties bezeichnen, nicht unbedingt als Machinimas oder gar "SL Filme".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, so genau habe ich mir die Videos im Kanal nicht angesehen. Ich habe nur bemerkt, dass es eben viele Videos sind.

      Allerdings habe ich schon einmal ein Video von ihr verlinkt zu Isle of May. Und sie hat einen ganz guten Vierteiler zum Sci-Fi RP "Solaris" gedreht. (hier ist Teil 1)). Ist halt mit spanischen Untertiteln.

      Löschen
    2. ja, das habe ich gesehen.
      WENN sie denn einen "richtigen" Film macht, dann macht sie ihn auch beeindruckend gut. :)

      Löschen