Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 8. März 2019

Skin Fair 2019 vom 8. bis 24. März in Second Life

Quelle: Pale Girl Productions
Am Freitag, den 8. März 2019 um 21:00 Uhr MEZ, hat die Skin Fair 2019 ihre Pforten in Second Life geöffnet. Sie läuft etwas mehr als zwei Wochen und endet am Sonntag, den 24. März 2019.

Diese Fair ist eine Verkaufsmesse für Skins, Make-Up, Tattoos, Mesh Body Attachments und Augen. Veranstalter ist seit vielen Jahren der Event-Organisator Pale Girl Productions (PGP), diesmal in Zusammenarbeit mit Hauptsponsor LAQ.

Die Skin Fair gehört, neben der Shoe Fair und Hair Fair, zu den ältesten Produktmessen in Second Life. Vor 2011 wurden dort ausschließlich Skins für Systemavatare angeboten. Seitdem wechselte das Angebot mehr und mehr in Richtung Mesh Body Avatar. Allerdings könnten in den nächsten Jahren die System-Skins eine Renaissance erleben, wenn Linden Lab endlich mal das Bakes on Mesh fertig bekommen würde. Denn dann lässt sich jeder System-Skin auch auf einem Mesh Body nutzen und man kann auf einen Applier verzichten.

Auf der Brücke ist der Landepunkt für die South Region.
Im PGP-Blog kann man sich im Shopping Guide so gut wie jeden Skin ansehen, der auf der Skin Fair angeboten wird. Weitere Fotos zu den Produkten der Fair gibt es in der Flickr-Gruppe von PaleGirl Productions. Ich habe im Blog den Guide mal durchgescrollt. Da sind schon ein paar nette Skins dabei (also für weibliche Avas). Besonders hat mir der March Skin für den Genus Kopf gefallen. Da sind endlich mal ein paar Fältchen um die Augen zu sehen. Die glatten Barbiepuppen Skins finde ich zu monoton.

Die gesamte Fläche der Skin Fair 2019
Die Liste der Aussteller umfasst in diesem Jahr 180 Anbieter. Die verteilen sich auf zwei Regionen. Wer sich die Teleportversuche und den Lag der ersten Woche ersparen will, kann der Pale Girl Productions Inworld-Gruppe zur Skin Fair 2019 beitreten und bekommt dann täglich Demos verschiedener Skins zugeschickt. Und einen zweistündigen Videorundgang gibt es von Strawberry Singh. Das Video habe ich am Ende des Beitrags eingebettet.

Eine Map mit Positionsinformation der einzelnen Aussteller wurde auch erstellt. Hier ist sie (je ein Bild für die Nord- und Süd-Region):




Wie schon in den vergangenen Jahren, gibt es wieder ein Limit für die Besucher bezüglich ihrer Avatar Rendering Complexity (ARC). Allerdings nur in der ersten Woche. Da sollte der Avatar einen ARC-Wert von 50.000 nicht überschreiten, sonst wird man per Autoreturn nach Hause geschickt.

Ich war heute kurz nach 21 Uhr tatsächlich schon auf der Fair. Die Ausstellerräume sind ziemlich schlicht und im Rechteck angeordnet. Im inneren Rechteck sind die Sponsoren und der Eventpartner untergebracht, im äußeren Rechteck die kleineren Aussteller. In der Mitte gibt es eine felsige Schlucht, durch die ein Zug auf einem Bahngleis steht. Dazu hier ein Foto.


SLURLs:

Links:

Und hier der Videorundgang von Strawberry Singh:

Skin Fair 2019 in Second Life



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen