Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Sonntag, 8. November 2020

Blogvorstellung: Der SL Hotel Inspector

Quelle: SL Hotel Inspector
Seit ein paar Wochen wird im Community News Bereich des offiziellen Second Life Blogs häufiger ein Artikel von der Seite "The SL Hotel Inspector" vorgestellt. Zum Beispiel gestern hier.

Betreiber dieses Blogs ist Dirk Lemon (ares.lemon). Er schreibt über sich, dass sich in seinem RL vieles um Reisen dreht und er auch beruflich damit zu tun hat. Aufgrund der Pandemie kann er das aber zur Zeit nicht durchführen. Deshalb will er jetzt für ein paar Monate möglichst viele Hotels in Second Life besichtigen, beschreiben und bewerten. Dabei bewertet er nicht nur die Einrichtung und Ausstattung, sondern auch so Dinge wie Lag, die Animationen für Avatare oder den Umfang der Privatsphäre.

Rizzi on the Beach / Quelle: SL Hotel Inspector
Der Blog ist aufgeteilt in eine Startseite mit Links zu den bisherigen Berichten und Links zu Hotels, die man zukünftig noch besuchen will. Und in eine Blogseite, auf der dann die eigentlichen Reviews zu finden sind. Aktuell sind es neun, aber es kommt alle zwei bis drei Tage ein weiterer hinzu.

Die Berichte sind durchaus umfangreich und enthalten immer auch einige Fotos (zum Beispiel das Lotus Palace). In der Beschreibung werden auch die Preise für die verschiedenen Angebote genannt. Am Ende erfolgt eine Bewertung verschiedener Kriterien im Stil einer RL-Hotelbewertung. Ich vermute, dass das auch der RL-Job von Dirk sein dürfte.

Lush Tulum / Quelle: SL Hotel Inspector
Wie wichtig nun eine Bewertung virtueller Hotels in Second Life für mögliche Besucher tatsächlich ist, sei mal dahingestellt. Ich habe auch schon einige dieser Regionen besucht und für mich stand einfach die Erkundung des Ortes im Vordergrund. Aber die Art, wie der SL Hotel Inspector aufgezogen ist, finde ich gut. Das ist mal etwas anderes als der einhundertste "Ich trage ein Outfit von XY"-Blog.

Ich bin mal gespannt, ob die Liste der noch offenen SL-Hotels wirklich komplett abgearbeitet wird. Denn da steht noch viel Arbeit bevor. Allerdings dürfte die Pandemie so schnell auch nicht beendet sein, so dass man die kalten Wintertage gut für weitere Reviews nutzen kann.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar posten