Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 9. Oktober 2015

"Einfach Genial" Magazin - Oktober 2015

Quelle: Einfach Genial
Am 9. Oktober ist eine neue Ausgabe des deutschsprachigen SL-Magazins "Einfach Genial" erschienen. Da die Erstausgabe genau vor einem Jahr veröffentlicht wurde, feiert die Redaktion mit ihrer siebten Ausgabe gleichzeitig Jubiläum. Zu diesem Anlass gibt es auch ein kleines Gewinnspiel, das gleich auf Seite 4 im Comic-Stil erklärt wird. Allerdings habe ich etwas gebraucht, bis ich beim Durchblättern des Magazins darauf gekommen bin, wie es gemeint ist.

Für alle, die am letzten Wochenende mal auf dem FdL 2015 vorbeigeschaut haben und noch etwas mehr über Zauselina Rieko erfahren möchten, gibt es ab Seite 22 ein Interview mit der Leiterin der Brennenden Buchstaben. Im zweiten Artikel der Kunst und Kultur Rubrik, werden dann noch zwei weitere Bewohnerinnen aus dem Kreativdorf in SL vorgestellt. Und zwar Moewe Winkler und Sina Souza.

Dann hat Inworld Explorerin Rosinchen einen langen Bericht über Gedenkstätten und Plätze der Erinnerung in Second Life geschrieben, es gibt einen Rant von Jaqueline Mehring über Alts, die Psychospielchen treiben und es gibt einen Bericht über Second Futbol, einem Fußballspiel-System in SL, dass wohl erst vor kurzem wieder neu belebt wurde. Ich kann mich erinnern, dass es dieses System auch schon 2008 in SL gab. Immerhin gibt es aktuell 638 registrierte Spieler.

Auf den letzten Seiten des Magazins gibt es zum Jubiläum dann noch ein Interview mit LilliAnna Juliesse, der Chefredakteurin von Einfach Genial, die unter anderem erzählt, wie es zur Gründung des Magazins kam.

Inhaltsverzeichnis Einfach Genial - Oktober 2015:

  • Second Life entdecken: Ein Rosinchen Reise in die Erinnerung
  • Kunst und Kultur: Interview mit Zauselina Rieko
  • Kunst und Kultur: Es gibt nur noch 3 Typen Künstler in Second Life
  • Tante Jaqs Katzenjammer: Ey Alter! - Zweitavatare in SL
  • Lifestyle im "Zweiten Leben": Second Futbol? - Fußball in SL
  • In eigener Sache: Happy Birthday EG
  • Redaktion: In eigener Sache - Impressum
  • Seite 06
  • Seite 22
  • Seite 30
  • Seite 38
  • Seite 44
  • Seite 52
  • Seite 60

Leider sind die Ausgaben 6 und 7 noch nicht auf dem Marketplace eingestellt. Den Link zum EG-Store poste ich aber trotzdem. Vielleicht wird das ja noch nachgezogen. Ob das Magazin als HUD an den Inworld-Vendoren zur Verfügung steht, habe ich nicht getestet. Einfach mal probieren.

Online lesen:

Links:

Kommentare:

  1. wie hat mal eine literatur-professor aus köln in einer biolekt-sendung gesagt "et iss vollkommen ejal, wat die leute lesen, hauptsache sie lesen". dieser satz hat sich mir eingeprägt. immer dann wenn ich - meistens frauen - in der strassenbahn oder im zug gesehen haben, wie diese arzt - und herz/schmerz-heftchen gelesen wurden, habe ich mir den satz in erinnerung gerufen. auch diese heftchen haben ihre berechtigung. das geschriebene wort ist etwas wunderbares.

    ich bin mir noch nicht im klaren darüber, was ich an "einfach genial" gut finde. rosinchen reise find ich gut - allerdings zu lang für eine ausgabe. ich weiss noch, als ich das 1. mal auf einem friedhof gelandet bin und mir alle bilder angesehen habe und wie ich schlucken musste.

    jedenfalls ist ein klar, ich werde versuchen mir die fehlenden ausgaben an land zu ziehen, dank maddy findet ich die bestimmt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du brauchst nur auf den obigen Link "Einfach Genial Homepage" zu klicken. Wenn du die Seite dann nach unten scrollst, findest du alle Ausgaben als PDF-Download.

      Den Acrobat Reader dann auf maximale Größe aufklappen und im Menü unter
      > Anzeige > Seitenanzeige > Einzelseitenansicht oder > Zweiseitenansicht einstellen (je nach Ausgabe, denn das Format hat sich zwischendurch mal geändert). Mit dem Mausrad kann man dann sehr einfach durch das Heft blättern.

      Damit lässt sich das Magazin komfortabel lesen. :)

      Löschen