Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Second Life Project Valhalla Viewer 4.0.0 - bye bye Flash Player

Endlich! Nach fast anderthalb Jahren Wartezeit (ich hatte diesen Viewer erstmals im Juli 2014 erwähnt), ist heute, am 7. Oktober 2015, der Projekt Viewer mit dem Chromium Embedded Framework (CEF) veröffentlicht worden. Klar ist es zunächst nur ein Projekt Viewer. Und das wird wohl auch für eine lange Zeit so bleiben. Aber mit dieser Code-Erweiterung wird eine neue Generation der Viewer-Entwicklung eingeleitet, was man auch an der Versionsnummer 4.0.0 erkennen kann. Nur mal zum Vergleich: Der SL Viewer 3.0.0 wurde am 23. August 2011 gestartet und damals war der Meilenstein die Einführung von Mesh in SL.

Ich habe heute leider weder die Zeit, den Viewer ausführlich zu testen, noch kann ich lange Abhandlungen schreiben, was damit alles möglich sein wird. Kurz gesagt, wird der CEF-Viewer das alte Webkit ablösen, das bisher für die Anzeige von Videos und Webinhalten in Second Life genutzt wurde. Das Webkit verwendete dazu Quicktime und Flash, beides externe Programme, die auf dem PC zusammen mit dem Viewer installiert sein mussten, damit die Anzeige in SL funktionierte. Das CEF verwendet dagegen eine bereits in den CEF-Bibliotheken eingebaute HTML5-Schnittstelle, um Webinhalte im Viewer darzustellen. Das beschränkt sich nicht nur auf Videos und Webseiten auf einer Primoberfläche, sondern das gilt auch für den eingebauten Browser im Viewer, die webbasierte SL-Suche, die Anzeige der Profile, den Loginbildschirm und für HTML-HUDs, die zwar schon seit einigen Jahren in SL möglich sind, aber kaum angewendet wurden.

Was nun insgesamt mit CEF im Viewer alles möglich sein wird, weiß vielleicht nicht mal Linden Lab so genau. HTML5 hat ja die Fähigkeit, 3D-Anwendungen in einem Browser laufen zu lassen. Wie zum Beispiel WebGL Water oder Blend4Web. Es wäre also meines Erachtens möglich, dass man sich in Second Life auf einer Primoberfläche in eine weitere virtuelle Welt einloggt (z.B. The Farm). Was mit CEF aber auf jeden Fall geht, sind diese alten Arcade Spiele so smooth laufen zu lassen, wie das heute schon im normalen Webbrowser läuft. Die kommenden Monate in SL werden diesbezüglich sicher interessant. :)

In den Release Notes zum neuen CEF Viewer steht nicht viel. Hier die Übersetzung des Textes:
Dieses lang erwartete Projekt ersetzt das veraltete LLQTWebKit-System, das im Web-Medien-Plugin des Viewers verwendet wird, durch ein brandneues Kit, basierend auf der Grundlage des Chromium Embedded Framework (CEF), das moderne Web-Technologien unterstützt. Wir denken sagar, dass dies eine so große Sache ist, dass wir die Viewer-Versionsnummer auf 4.0.0 erhöht haben.

Dies ist die erste Iteration des Project Viewers - das bedeutet, obwohl ein Großteil der Probleme mit der alten "Media On A Prim" Umsetzung (MOAP) jetzt der Vergangenheit angehören, sind wir immer noch dabei, uns durch die vielen neuen Schwierigkeiten unserer CEF-basierten Lösung zu arbeiten. Bemerkt ihr einen Fehler? Wenn er nicht bereits eingereicht wurde, dann erstellt bitte einen JIRA-Report! Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen. Vielen Dank!

Chefentwickler des CEF-Viewers ist übrigens Callum Linden, der in den letzten Monaten fast wöchentlich neue Testviewer kompiliert hat. Er wird wohl in den nächsten Monaten des Öfteren beim TPV-Treffen mit Oz dabei sein.

Ich habe den Viewer eben nur kurz getestet und ich bin sehr begeistert. Ich habe schon vor langer Zeit den Flash Player aus meinem Betriebssystem verbannt. Seitdem konnte ich inworld keine Videos mehr sehen. Ab jetzt geht das nicht nur einfach wieder, sondern die Performance, der Sound und die Bedienung der Webseite (hier YouTube) ist mehr als überzeugend. Eigentlich gibt es keinen Unterschied zu einem normalen HTML5 Browser.

YouTube on a Prim - beim CEF-Viewer geht das ohne Flash Player in super Qualität
Aber es wird noch besser. Was ich oben noch als Vermutung geschrieben hatte, ist tatsächlich möglich. Ich habe die 3D-Welt "The Farm" auf meinem Prim gestartet und sie wurde komplett geladen. Das Gras und die Bäume bewegten sich genauso schnell im Wind, wie im Browserfenster. Nur steuern ging nicht, denn mit WASD oder den Cursor-Tasten, bewegt sich ja mein SL-Avatar. Mit den gleichen Tasten wird auch der Avatar in "The Farm" gesteuert. Aber das Gefühl, eine virtuelle Welt in einer virtuellen Welt zu starten ist soooo abgedreht... :-))

Die virtuelle Welt The Farm läuft ebenfalls auf einem Prim.
Hier müsste man zum Steuern noch sowas, wie einen CEF-Joystick haben.

Zum Schluss habe ich noch die Inworld-Suche getestet, die mir auch etwas schneller vorkam als bisher. Auf einem Mac soll die Suche allerdings noch einen Crash verursachen. Was zur Zeit auch noch nicht geht, ist der Destination Guide im Inworld-Browser und die Bearbeitung des Avatar-Profils. Es öffnete zwar bei mir, aber statt der Buttons hatte ich nur ein Vorhängeschloss als Symbol.

Alles in allem eine super wertvolle Erweiterung für Second Life und ich bin gespannt, welche Anwendungen damit noch möglich sein werden. Am liebsten würde ich jetzt die ganze Nacht selbst verschiedene Tests durchführen.

Downloads für den Second Life Project Valhalla Viewer 4.0.0.(305703):
Windows | Macintosh | Linux

Release Notes:
>> Second Life Project Valhalla Viewer v4.0.0.(305703)

Kommentare:

  1. Zeit meine Login Youtube Videos wieder einzuführen. Die werden dann mit sauberen 60 FPS laufen. Endlich. ENDLICH!

    AntwortenLöschen
  2. Uiii... endlich keinen Flash Player mehr :-)

    Ich hoffe dass die TPVs wie z.B. der Firestorm auch bald nachziehen. Da wird es ja noch mal spannend auf die alten Tage von Second Life.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kannst du aber lange warten. Erstmal noch ein paar monate bis der aus dem Project in den Release geht und dann nochmal 9 Monate mindestens nachdem der Project Viewer in den Release geht weil es im durchschnitt solange dauert bis Firestorm ein großes Update bringt.

      Löschen
    2. Ich glaube, wenn der 4.0 zum offiziellen Viewer wird, dass dann alle noch aktiven TPVs sehr schnell nachziehen werden. Alles andere würde deren Stammnutzer ziemlich verärgern, denn dieses Update ist einfach zu wichtig. Ich fürchte aber auch, dass es der CEF in diesem Jahr nicht mehr bis zum offiziellen Viewer schafft.

      Löschen
    3. Ihr werdet wohl Recht haben, aber immerhin ist etwas auf den Weg gebracht.

      Die Niki

      Löschen
  3. Anidusa Carolina9. Oktober 2015 um 15:42

    braucht man für die Apps von Blend4web besondere Hardwareanforderungen?
    Ich hab mir The Farm mal anschauen wollen, und so wie ich es verstand müsste Chrome das wuppen. Bei mir lädt das aber nur bis 19%. Dann ist fertig. Egal wie lang ich warte, da passiert weiter nix mehr.
    Möglicherweise zu wenig RAM, wie bei allem was heutzutage so an Neuerungen unterwegs ist..........seufz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das sollte eigentlich mit dem Chrome super laufen. Dein RAM dürfte keine große Rolle spielen. Die Blend4Web Anwendungen sind ja sogar für Smartphones geeignet.

      Bei mir läuft es auf dem Chrome und dem Firefox problemlos. Allerdings solltest du keine Add-ons benutzen, die irgendwelche Skripte an der Ausführung hindern (z.B. "NoScript").

      Bei The Farm ist allerdings die Ladezeit schon etwas länger. Im Browser braucht es bei mir ca. 1 Minute. In SL habe ich mehr als 2 Minuten warten müssen (mit DSL 16.000). Wenn du eine langsamere Internetverbindung hast, dauert es bei dir dann wohl noch länger.

      Also dein Rechner, mit dem du in SL einloggst, müsste auf jeden Fall auch The Farm unterstützen.

      Löschen
    2. hm. Keine Ahnung was da schief läuft. Ich habe eine 6000er Leitung, bin also nicht so schnell wie Du, aber es bleibt einfach bei 19% stehen. Das Längste das ich gewartet habe, waren 15 Minuten. Nix.
      Vielleicht verhindert irgend eine Browsereinstellung das es lädt.

      Löschen
    3. Joh, das ist merkwürdig. Ich habe letzte Nacht ein paar Tests auf meiner Bastelplattform in SL gemacht und das auf Video aufgezeichnet. Darunter auch noch mal The Farm. Diese App hat rechts oben eine Anzeige der FPS, nachdem sie geladen wurde. Es hat mich dann verblüfft, dass ich sogar in SL auf 20 FPS mit der Welt in der Welt komme. Könnte ich die Kamera da drin bewegen, würde es wohl einigermaßen flüssig innerhalb von SL laufen.

      Wenn meine Zeit reicht, stelle ich aus meinen Videoschnippseln heute Abend mal eine YouTube-Version zusammen und poste das hier.

      Löschen
    4. hm sehr merkwürzig.......ich wollte es jetzt nochmal probieren. Er lädt aber gar nicht neu, wenn ich die Seite aufmache kommt er schon mit den geladenen 19% vom letzten Mal und bewegt sich keinen Millimeter mehr. Muss man zuvor irgendwas installieren? Nö, das doch auch nicht oder?

      Löschen
    5. Nein, man braucht nur einen Browser, der HTML5 und WebGL unterstützt. Dazu gehören der Firefox, der Chrome und der Safari. Es sollten keine Browser Add-ons installiert sein, die irgendwelche Skripte an der Ausführung hindern.

      Wenn du einen Rechner verwendest, auf dem Windows läuft und wenn du eine Grafikkarte hast, die auch mit SL zurechtkommt, dann muss auch WebGL funktionieren. Hier noch ein Info-Link dazu:
      >> Voraussetzungen für die Verwendung von WebGL

      Drücke doch mal Strg + F5, wenn die Seite von The Farm geöffnet ist (dort wo der Start Button zu sehen ist). Das lädt die gespeicherten Cockies für dieses Seite neu. Vielleicht hilft es.

      Löschen
  4. Faszinierend. Bei Strg+F5 lädt es die Seite neu, logisch, dann sehe ich den Ladebalken auch wieder loslegen und............tataaaaa.......wie zuvor bleibt es genau bei 19% hängen. Ich habe keinen Dunst welcher meiner Browsereinstellungen verhindern könnte, das das weiterlädt, naja egal, soooo wichtig ist es dann letztendlich nicht. Nur wieder ein neues Mysterium im Rahmen der "Ich und mein PC" Serie, lol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eben noch mal den Link geöffnet, den ich über deinem letzten Kommentar gepostet hatte. Dort stehen sowohl unter dem Firefox als auch dem Chrome jeweils 3 Schritte, mit denen man prüfen kann, ob WebGL für den Browser deaktiviert ist. Normalerweise sollte der Browser nach einer Neuinstallation diese Funktion aktiviert haben. Kannst ja dennoch mal nachsehen.

      Löschen