Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 14. Februar 2016

Ein paar Fotos von One Billion Rising 2016

Ich habe heute eine komplette Runde über die vier One Billion Rising Regionen in Second Life gedreht. Eigentlich könnte ich jede einzelne Installation als Foto hier zeigen, aber das würde zu lang werden. Ich habe jetzt 12 der Installationen rausgesucht (zwei davon mit 2 Fotos), was nicht einfach war. Denn im Grunde fand ich alle Arbeiten gut. Selbst die, bei denen es nur Informationen gab, oder nur wenige Prims für die Botschaft verbaut wurden.

Hier habe ich meine Runde begonnen. Der mittlere Weg führt zur Bühne.
Während meiner Runde habe ich die Musik gehört, die auf der Tanzfläche im Schnittpunkt der vier Regionen gespielt wurde. Die Installationen waren außen am Simrand aufgereiht. Im inneren Bereich gab es noch zwei kleinere Bühnen, eine für Lesungen und eine für Theater. Im Theater lief gerade eine Vorstellung als ich vorbeikam. Allein dort waren knapp 50 Zuschauer anwesend.

Die Tanzfläche von oben
Neben jeder Installation steht eine Tafel mit dem Namen des Erstellers und (in den meisten Fällen) mit einer Notecard darin, die Infos zu der Idee dahinter enthält. Wo das nicht der Fall war, kann ich allerdings auch keinen Namen zur Installation angeben.

Ich Liste jetzt alle Fotos am Stück und schreibe nur noch wenig dazu. Weil das ein langer Schlauch geworden ist, geht es auf der Unterseite weiter (bitte Link anklicken):


"A challenge to you, the observer" von Blue Mikado und Thickbrick Sleaford:

A challenge to you, the observer
 Die Installation von Betty Tureaud hatte keinen Namen und als Notecard gab es nur eine Bio:

Betty Tureaud
"Let her become woman" von Giovanna Cerise:

Let her become woman
Die Installation von Johannes 1977 hatte ebenfalls keinen Namen. In der Notecard steht, dass er sie in Andenken eine seine Schwester erstellt hat, die Opfer von häuslicher Gewalt wurde. Sie floh daraufhin in ein anderes Land, wo sie sich aber 2014 das Leben nahm, weil sie das Erlebte nicht verarbeiten konnte:

Johannes 1977
"My voice is in my hands" von Chummi:

My voice is in my hands
"Life is Beautiful" von Roy [voyngher]:

Life is Beautiful
"for good" von Harter Fall:

for good
"Firefly Garden" von Dove Rhode, UltraViolet Alter & Ataro Aslink:

Firefly Garden
"Flight Support" von FreeWee Ling. Es wird ein dunkler Himmel zum Betrachten empfohlen und man soll das erweiterte Beleuchtungsmodell aktiviert haben. Deshalb zwei Fotos:

Flight Support
Flight Support
Im inneren Bereich lief ich nun an dem oben erwähnten Dance Theatre vorbei. Die Sonnenblumen waren Sitze für die Zusachauer. Auch hier zwei Fotos:

Dance Theatre
Dance Theatre
"2. It's closer than you think" von Krystali Rabeni. Eine Fortsezungsinstallation zu "1. Lisa", bei der man einen original Notruf eines 12-jährigen Mädchens bei der Polizei anhören kann, die von den Eltern mißhandelt wurde. Teil 2 zeigt, dass dies leider in vielen Familien Alltag ist.

2. It's closer than you think
"Somewhere....Over the Rainbow" von Cleo Rabeni & Krystali Rabeni:

Somewhere....Over the Rainbow
"Flowers Revolution" von 2Lei:

Flowers Revolution
Der eigentliche Event läuft noch bis Sonntagnacht 12am SLT (Montag, 9:00 Uhr morgens bei uns). Danach bleiben die Regionen noch weitere 24 Stunden zugänglich. Man kann sich also die Kunstinstallationen noch bis Dienstagmorgen, 9:00 Uhr unserer Zeit ansehen.

Mehr Infos hatte ich am Freitag in meiner Ankündigung des Events geschrieben.

Teleports zu den vier OBR-Regionen:

Links:

One Billion Rising in Second Life:

1 Kommentar:

  1. Finde ich toll, dass so viele daran teilgenommen haben.

    Die Niki

    AntwortenLöschen