Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Firestorm Viewer 5.0.1 wurde veröffentlicht

Quelle: Firestorm Viewer
In den letzten zwei Tagen haben gleich drei SL Viewer neue Versionen veröffentlicht. Da ich in akuter Zeitnot bin, stelle ich sie nur kurz vor.

In der Nacht zum 14. Dezember, wurde der Firestorm Viewer 5.0.1 veröffentlicht. Wie beim Catznip Viewer, ist der Hauptgrund dafür die Unterstützung des neuen Bento Avatars. Aber nach mehr als vier Monaten ohne neue Version, war auch generell mal wieder ein Update des Firestorm notwendig, denn es fehlte inzwischen nicht nur der Bento-Code.

Da heute praktisch jeder SL-Newsblog, jedes Forum und jede SL Support-Gruppe über den neuen Firestorm berichtet hat, sind die Neuerungen den meisten sicherlich schon bekannt. Deshalb wird mein Posting jetzt auch nur eine kurze Zusammenfassung.

Gleich vorab die Info, dass es auf den Firestorm Download Servern zu Überlastungen gekommen ist. Aus diesem Grund hat das Firestorm Team alternative Download-Adressen eingerichtet. Da diese Adressen auch im SL Grid Status aufgelistet wurden, verlinke ich einfach dorthin:

Für alle, die noch nicht wissen was Bento ist, bette ich hier einfach noch einmal das Video von Torley Linden ein, in dem einige der neuen Möglichkeiten für Avatare zu sehen sind. Den letzten Blogpost von Linden Lab zum Bento Projekt gibt es hier.

Second Life - Project Bento Update



Neben der Bento-Unterstützung, sind im Firestorm noch viele weitere Änderungen eingeflossen. Ich liste hier nur die Punkte aus den Highlights im Firestorm Blog auf:

  • Visual Outfit Browser (VOB) - Speichern von Outfit Fotos im Aussehen-Editor.
  • LibVLC - Ersatz für das abgekündigte QuickTime.
  • Im "Welt"-Menü gibt es neue Optionen für die Avatar Rendering Complexity Funktionen.
  • Verbesserte Asset Blacklist (Liste geblockter Objekte).
  • Neue Option zur Protokollierung von angenommenen Inventar-Objekten im lokalen Chat.
  • Verbesserungen in der Statusleiste - (FPS Anzeige und Sekundenanzeige für die Uhrzeit).
  • Neue Option zum ausschließlichen Darstellen (Rendern) von Freunden aus der Friendlist.
  • Das Bewegungsfenster kann jetzt in seiner Größe verändert werden.
  • Ein Fix gegen das unsichtbar werden von Attachments nach einem Teleport.
  • RLVa Update auf Version 2.1.0 mit vielen Fehlerbereinigungen.
  • Der Firestorm erkennt nun die DPI Auflösung der Benutzeroberfläche, so dass Schriften bei großen Monitoren und hoher Auflösung nicht mehr zu klein erscheinen.
  • Es gibt für die Benutzeroberfläche eine neue Schriftart mit dem Namen "Google Noto".

Eine vollständige Liste aller Änderungen gibt es in den Release Notes zum Firestorm 5.0.1.

Im Firestorm Blog wird auch darauf hingewiesen, dass in drei Wochen die alte Version 4.7.5 für das Login in Second Life gesperrt wird. Wer noch diese alte Version verwendet, sollte bis dahin auf eine neuere aktualisieren.

Im Firestorm-Blogpost wird zwar nicht gefordert, eine saubere Neuinstallation durchzuführen, aber ich liste die Links zu den deutschsprachigen Hilfeseiten dennoch wieder auf. Man sollte aber erst einmal versuchen, die alte Version einfach zu deinstallieren und danach die neue zu installieren, ohne den Cache zu löschen. Wenn es dann noch Probleme gibt, die nächsten drei Schritte durchführen:
  1. Sichere Deine Einstellungen
  2. Führe eine saubere Neuinstallation durch
  3. Stelle Deine Einstellungen wieder her

Download Seiten für den Firestorm Viewer:

Links:

Quelle: Firestorm Update 5.0.1.52150 with BENTO!

Kommentare:

  1. eine saubere Installation macht IMMER Sinn. Wenn Du wie ich den ganzen Tag lang die Firestorm Support Gruppe mitlesen würdest, dann wüsstest Du wie unglaublich viele Problem auch nach Wochen und Monaten noch in einem Viewer auftauchen können, der keinen clean install hatte.
    Und für einen clean install muss man ja die wichtigen Daten wie persönliche Einstellungen und Chatprotokolle nicht löschen. Man muss sie lediglich in einen privaten Ordner jenseits der Firestorm Ordner packen wo sie nicht gelöscht werden, und dem Viewer dann hernach in den Einstellungen den Pfad zu diesen Ordnern bekannt geben.
    Das "Darüberbügeln" führt immer wieder zu ärgerlichen Disfunktionen, täglich beobachte ich das Leute das nicht glauben wollen wenn man es ihnen rät. So nach dem Motto "ja aber bis gestern lief doch alles einwandfrei so wie meiner installiert war".
    Und dann machen sie am Ende DOCH eine saubere Neuinstallation und sind total verblüfft das das Problem, welches angeblich damit ja beim besten Willen nicht zusammen hängen konnte, durch den CLean auf einmal gelöst ist!

    Also, ich rate DRINGEND dazu einen clean install zu machen. Ist nicht sooooo viel mehr Arbeit, ist aber der beste Weg, Probleme von vornherein zu vermeiden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gab vor einiger Zeit mal eine Diskussion im Firestorm Blog, dass eine saubere Neuinstallation manche Probleme auch verschlechtert, wie zum Beispiel das Laden des Inventars oder des Avatars wegen einer schlechten Internetverbindung. Da man bei einer sauberen Neuinstallation ja den Cache löscht, müssen dann alle Daten neu herutergeladen werden.

      Deshalb ist das FS-Team wohl nun dazu übergegangen, erst eine Deinstallation des alten Viewers zu empfehlen (ohne Cache zu löschen) und dann die neue Version zu installieren.

      Löschen