Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 5. Dezember 2016

[LL Blog] - Project Bento ist für das Grid freigegeben

Quelle: SL Brand Center
Linden Lab am 05.12.2016 um 11:26am PST (20:26 Uhr MEZ)
- Blogübersetzung -


Linden Lab ist stolz darauf zu verkünden, dass Project Bento nun Teil des Standard-Viewers ist! Bento ist wahrscheinlich das mit Abstand umfangreichste Update für das Avatar-Skelett aller Zeiten und als Ergebnis unzähliger Stunden mit Testen, Aktualisieren, Rekonfigurieren, erneutem Testen,...ihr versteht schon..., sind wir nun live!

Ab jetzt kann sich jeder an den zusätzlichen Knochen erfreuen, die von den Erstellern genutzt werden, um euch echte Vierbeiner, geflügelte Avatare, bewegliche Finger, Gesichtsmimik und vieles mehr zur Verfügung zu stellen.

Das GIF ist aus dem Video von Medhue Simoni.
Schaut euch das vollständige Video hier an, um zu sehen, wie mächtig diese neue Funktion ist!
Wir arbeiten gerade an der Veröffentlichung einer neuen Reihe von Dokumenten, in denen nur für Bento die optimalen Methoden und Anwendungsarten beschrieben werden. Es werden Tutorials und Rezensionen enthalten sein, die von Bewohnern für euch erstellt wurden und die dazu beigetragen, dass Bento Wirklichkeit wird. Bleibt deshalb aufmerksam für weitere Updates im kommenden Jahr.

Um mehr über Project Bento zu erfahren, besucht den Bento Knowledge Base Artikel für weitere Einzelheiten. Wie immer, wenn ihr irgendwelche Fehler oder Probleme findet, dann lasst es uns bitte sofort wissen, indem ihr einen JIRA-Fehlerbericht erstellt. Wir hoffen, ihr genießt diese Funktion und wir freuen uns darauf, all die großartigen Dinge zu sehen, die Bento für die Second Life Avatare bringen kann. Holt euch den neuesten Standard Viewer Download, um heute den Spaß mit Bento zu beginnen!

Das GIF ist aus Strawberry Singhs YouTube Videokanal. Das komplette Video kann hier angesehen werden.

Das GIF ist aus Strawberry Singhs YouTube Videokanal. Das komplette Video kann hier angesehen werden.

Quelle: Project Bento Live on the Grid!
.............................................................................................................

Anm.:
Das ging jetzt doch schneller als erwartet mit dem offiziellen Bento Start. Am 1. Dezember wurde erst das letzte Update am RC Bento Viewer durchgeführt. Oz sagte dann zwar am Freitag, dass Bento diese Woche eingeführt werden könnte, aber gleich am Montag ist für Linden Lab schon ungewöhnlich.

Über Bento wurde ja bereits viel geschrieben. Auch ich habe hier sowohl ältere Blogposts von LL übersetzt als auch eigene Zusammenfassungen geschrieben. Hier drei Links mit den wichtigsten Informationen:

Um Bento selbst nutzen zu können, muss man einen Bento-kompatiblen Avatar haben. Der Standard-Avatar aus Second Life ist nicht Bento-kompatibel. Das gleiche gilt für Animationen. Es gibt aktuell aber auf dem Marketplace schon eine ganze Menge an Produkten und Demos. Ich habe mal einen Link vorbereitet, der kostenlose Bento Demos als erstes listet und die nach hinten raus dann immer teurer werden. Wie immer beim Marketplace, sind in der Liste auch ein paar Produkte ohne Bento-Bezug, weil sie falsch gelabelt wurden.

Es lohnt sich aber auch den Viewer auszuprobieren, wenn man selbst noch keinen Bento-Avatar hat, denn auch das Betrachten anderer Bento-Avatare geht nur richtig mit dem neuen Viewer. Im alten Viewer sehen Bento-Avatare zum Teil sehr abstrakt aus und gehen in Richtung Dali Gemälde.

Die Mehrheit der SL-Nutzer muss nun auf seinen Stammviewer auch nicht lange warten. Am Freitag sagte Jessica Lyon, dass der Firestorm Viewer eine Woche nach dem offiziellen Viewer ebenfalls mit Bento Code veröffentlicht wird. Er soll demnach irgendwann nächste Woche erscheinen.

Das Kontextmenü bei rechtem
Mausklick auf Avatare
Mit der Einführung von Bento, sind wir nun auch bei einer neuen Viewer Generation angekommen. Seit heute haben wir in SL den Viewer 5.x (oder kurz V5). Ich schaffe es heute nicht mehr, auch noch den Viewer ausführlich vorzustellen.

Die wichtigsten beiden Funktionen stecken im Kontextmenü der rechten Maustaste (siehe Bild rechts). Wenn man einen Avatar sieht, der nicht richtig dargestellt wird oder dessen Animationen komisch aussehen, klickt man ihn mit der rechten Maustaste an und wählt dann entweder "Skelett zurücksetzen" (für deformierte Avatare) oder "Reset Skeleton And Animations" (für komische Animationen).

Und hier noch die vollständigen Download-Links und der Link zu den Release Notes des Bento Viewers 5.0.0:

Downloads für den Second Life Viewer 5.0.0 (321958):
Windows | Macintosh | Linux

Release Notes:

1 Kommentar:

  1. wenn es dann mal in 2-3 jahre kaum noch etwas anderes gibt als bento dinge, werd ich es mir mal gezwungenermasse angucken. jetz ahab ich aber keine lust zum schon wieder alles umkrempeln, das ganze inventar über dne haufen werfe und weider viel geld in das avatar invetsieren.

    AntwortenLöschen