Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Simtipp: "Field of Dreams" #07

Heute gibt es erneut eine Doppelregion in meinem Wintertipp. Das hatte ich ja auch schon bei Luanes World. In meiner Überschrift habe ich nur die Hauptregion benannt. Sie heißt "Field of Dreams" und ich hatte sie schon zwei Mal hier im Blog vorgestellt (Winter und Sommer). Die neue Nachbarregion heißt "L'intangible" und ist erst wenige Wochen alt.

Field of Dreams
Ownerin Iska (Sablina Resident) baut ihre Region eigentlich permanent um. Dennoch hält sie dabei an bestimmten Strukturen fest. Zum Beispiel das Haus auf dem kleinen Weinberg, ein weiteres Haus am Ende eines Holzstegs und die Kaimauer, vor der im Wasser viele schöne Pflanzen platziert sind. Jetzt eben mit leichter Schneehaube. Auch bei den Vögeln bleibt Iska ihren Fischreihern und dem einsamen Weißkopfadler treu.

Field of Dreams
Nun zum Thema Windlight. Die vorgegebene Einstellung ist ein orangefarbener Sonnenuntergang, der wohl noch von der Herbstgestaltung übriggeblieben ist. In Verbindung mit Schnee fand ich es nicht genießbar. Deshalb habe ich heute zum ersten Mal in meiner Winterserie ein eigenes Windlight ausgewählt und es dann auch für alle Fotos beibehalten, damit die Serie nicht zu unruhig wird. Verwendet habe ich "Annan Adored - Darkness". Denn zu der an sich sehr schönen Winterregion, passt für meinen Geschmack eine relativ farblose Einstellung ganz gut.

Field of Dreams
Wie schon bei Luane, sind auch beide Regionen von Iska eine Homestead. Im Vergleich zu meinen bisherigen Wintertipps, ist "Field of Dreams" nur spärlich mit Schnee bedeckt. Dafür kommt ein wenig mehr Realitätsnähe auf, weil eben die ganzen Bling-Bäume fehlen. Die Nachbarregion "L'intangible" ist sogar noch etwas schroffer. Es gibt viele Felsen, matschige Wege und wenig Natur. Das ist dann nicht so sehr für die SL Elfen geeignet, sondern eher für die Gummistiefelträger.^^

L'intangible
Auf beiden Regionen gibt es nur sehr spärlichen Schneefall. Genutzt wird wieder der Emitter mit den etwas zu großen Kristalltexturen. Das Sim-Surround ist dagegen sehr gut. Es umgibt beide Regionen und deshalb sind einige Berge weiter entfernt als man das von einem Sim-Surround um nur eine Region gewohnt ist. Ich habe hier ein Foto, das ich nicht mit in diesen Beitrag nehmen wollte. Es zeigt aber ganz gut das weitläufige Sim-Surround.

Field of Dreams
An der Vorderseite des kleinen Weinbergs, dort wo die Kaimauer ist, habe ich auch einen der Motorroller gesehen, die gerade auf der Arcade Gacha zu haben sind. Das erinnerte mich daran, dass ich da auch noch vorbei muss, denn so einen Roller (ich glaube, diese Form von motorisierten Zweirädern nennt man so) möchte ich auch haben. Dieses Gelb würde mir z.B. schon gut gefallen (nächstes Foto).

Field of Dreams
In der Land-Info zu "Field of Dreams" steht ein kurzer Text von Iska, der ihr Interesse an den Terrassen zeigt, die sie auf beiden Regionen angelegt hat.
Die menschliche Arbeit ist ein ewiger Neuanfang...
Dürre, Herbstregen, der Boden wird durch den Regenwasserabfluss weggespült. Die Menschen bauen diese Gartenterrassen und befestigen damit die Landschaft vom Boden der Täler bis zu den Gipfeln mit Wiesen, Obst- und Gemüsegärten.

Field of Dreams
Die Nachbarregion "L'intangible" erreicht man durch ein Eisentor, das am äußeren Rundweg von Field of Dreams in einer der Kurven aufgestellt wurde. Man läuft dann über eine schneefreie Sandbank, bis man zur kargen Landschaft der anderen Region kommt.

L'intangible
Auf "L'intangible" gibt es erneut einen Berghang, der mit Terrassen befestigt ist und auf dem ganz oben wieder ein Haus steht. Ein weiteres Haus mit Scheune und einem Leuchtturm, befindet sich auf der anderen Seite der Region. Dazwischen gibt es allerdings nicht so viel zu sehen.

L'intangible
Ich fand es mal ganz angenehm, nicht immer nur strahlend weiße Schneelandschaften mit Baustich-Windlight zu besuchen. Wobei mir das vorgegebene Windlight auf Field of Dreams auch nicht gefallen hat. Aber die Landschaft ist eben etwas anders als meine bisherigen Märchen- und Fantasy-Regionen.

>> Teleport zu Field of Dreams

>> Teleport zu L'intangible

Links:
.......................................................................................................................

Und hier wieder meine bisherigen Wintertipps:











Kommentare:

  1. maddy den roller gibts auf arcarde

    AntwortenLöschen
  2. Hehe Maddy,
    Du musst nicht auf die Arcade, wenn es nur wegen dem Bueno Roller ist!
    Man darf nie unterschätzen wie schnell die Gacha Händler sind.
    Das was Du gelb nennst, nennt der Hersteller "Cream". Und das günstigste Angebot auf MP sind im Augenblick 58 Linden, gefolgt von 65 Linden..........
    Gib einfach mal "Bueno Scooter" in die Suche ein, und sortiere nach Preis, ich bin sicher, dann erübrigt sich bei sage und schreibe 14 Seiten Bueno Scooter Ergebnissen der Weg zur Arcade :)

    AntwortenLöschen