Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 11. Dezember 2016

Simtipp: "It's a new Dawn" #10

Nachdem ich in den letzten beiden Tagen jeweils relativ neue Regionen aus Second Life vorgestellt habe, gibt es heute etwas von einer bekannten Region, über die ich auch schon ein paar mal selbst gebloggt habe. Zum ersten Mal bei meinen Wintertipps 2013, als der Sim noch "Dawn of Radiance" hieß. Gefolgt von je einem Sommerbericht von 2014 und 2015 unter gleichem Namen. Dann ging es nach einer SL-Pause unter dem Namen "It's a new Dawn" weiter, worüber ich 2016 berichtet hatte.


Ownerin Silvermoon Fairey hat in all den Jahren auch schon öfter ihre Region für ein paar Monate (oder auch nur Wochen) aufgegeben. Doch sie liebt das Gestalten von eigenem Land in SL und so kam sie immer wieder zurück.

Heute gibt es von mir nur einen kurzen Tipp, denn es handelt sich hier nicht im den eigentlichen Sim von Silvermoon. Denn der sieht noch genauso aus, wie in meinem Bericht vom Sommer dieses Jahres. Die Winterlandschaft befindet sich auf einer Plattform in 430 Meter Höhe und ist wesentlich kleiner als die komplette Region. Das habe ich aber erst gemerkt, als ich schon einige Fotos geschossen hatte. Jedenfalls hatte ich dann keine Lust mehr, noch einen weiteren Wintersim zu besuchen, denn meine Wintertour 2016 ist auch so schon anstrengend genug.


Dass Silvermoon diese Plattform auf ihrem bestehenden Homestead Sim noch zusätzlich bauen konnte, ist ein weiteres Ergebnis der Primerhöhung von Linden Lab. Aktuell sind auf Dawn 4.940 von 5.000 Prims belegt.

Der Landepunkt ist in einer kleinen, weihnachtlichen Hütte. Da das Windlight eigentlich für die Sommergestaltung auf dem Simboden eingestellt ist, habe ich den mediterranen Sonnenschein gegen ein eigenes Windlight ausgetauscht. Das habe ich irgendwann mal selbst kreiert und da es auf der Plattform in einigen Bereichen stark schneit, dachte ich, dass ein grauer Himmel besser passt als ein orangefarbener Sonnenuntergang.

In dieser Hütte ist der Landepunkt
Die Plattform hat man schnell umrundet. Wenn man dem Weg folgt, ist man nach einigen Minuten wieder bei der Hütte mit der Weihnachtsdekoration. Am Landepunkt kann man sich einen Schlitten rezzen lassen und auch damit die Runde drehen. Es handelt sich wieder um diesen Vehikel-Schlitten, den man mit den Cursor-Tasten wie ein Auto fahren kann. (Im nächsten Bild rechts zu sehen.)



Die Häuser in der Winterlandschaft sind leer. Für eine Einrichtung hat auch der neue Land Impact nicht mehr gereicht. Für ein paar gute Außenfotos ist diese Landschaft aber dennoch geeignet.


Mir würde es mehr gefallen, wenn Silvermoon ihre Sommerlandschaft am Simboden auf Winter umgestellt hätte. Im Jahr 2013 war ihre Winterregion eines der Highlights in SL und es haben damals alle bekannten Reiseblogs darüber berichtet. Aber vielleicht will sich die Ownerin für die nasskalten RL-Tage ihren virtuellen Sommer bewahren, denn es ist erwiesen, dass auch virtuelle Umgebungen die Stimmung eines Menschen auf positive Weise beeinflussen können.


So, nun fällt mir nichts mehr ein. Mal sehen, welchen Sim ich mir jetzt noch für morgen heraussuchen werde.

>> Teleport zu "It's a new Dawn"

Links:
.......................................................................................................................

Und hier meine bisherigen Wintertipps für 2016:




#04 - "The Mill"











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen