Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Simtipp: "Winter Drift" #21

Nach zwei Tagen mit etwas matschigen Schneetipps, gibt es heute mit der Region "Winter Drift" wieder einmal das reine Weiß des Winters.


Der fest eingestellte Landepunkt ist in einem Haus. Deshalb bin ich einfach mal davon ausgegangen, dass alle Häuser auf der Region für Besucher frei zugänglich sind. Und da die Häuser fast alle üppig eingerichtet wurden, habe ich auch einige Fotos darin gemacht. Von meinen zehn Bildern hier im Beitrag, sind drei mit einer Szene aus einem der Häuser. Hier gleich das vom Landepunkt.


Ownerin von "Winter Drift" ist Mistie Yootz, die sich den etwas schwerfälligen Displaynamen Mistie Xubersnak-Neox Pierce gegeben hat. In einer Info von Annie Brightstar habe ich auch gelesen, dass die Region am 21. November 2016 geöffnet wurde und am 3. Januar 2017 schon wieder schließt. Also wer sie sehen will, sollte in den nächsten elf Tagen dort vorbeischauen.


Mistie schreibt in der Land-Info, dass die Region ein Geschenk ihres Ehemanns sei, damit sie während der Weihnachtsfeiertage etwas zum Spielen hat. Wenn man der Landgruppe am Landepunkt beitritt, kann man auf der Region auch etwas rezzen. Ansonsten steht noch in der Land-Info, dass jeder willkommen ist und das die Tip Jars auf dem Sim zur Unterstützung von Huntar Sammons aufgestellt wurden, der am seltenen Burkitt Non-Hodgkin Lymphom Syndrom leidet.


Das Windlight ist ein normaler Sonnenuntergang. Damit ist die Umgebung hell genug für Fotos. Lediglich die Horizonttrübung ist etwas zu intensiv. Die Berge des hohen Sim-Surrounds, werden mit zunehmender Entfernung immer weißer und konturloser, wie man hier auf dem Foto oben sieht.


Das Gelände auf "Winter Drift" ist ziemlich zerklüftet. Neben dem Haus am Landepunkt, gibt es noch einen Holzschuppen und beide stehen auf einem Berg. Von dort führt eine Rodelstrecke runter zu einem vereisten See. Ein Schlittenrezzer steht oben am Start, einen Giver für kostenlose Schlittschuhe gibt es unten am See. Interessant am See ist noch, dass man dann um eine Skulptur von Mistero Hifeng herum kurven kann.


Vom See geht es auch einen zweiten Hügel hinauf, auf dem dann die meisten Objekte gerezzt wurden. Neben dem allgegenwärtigen gelben Fiat 500 mit Tannenbaum auf dem Dach, gibt es auch noch ein Cabriolet, das bei offenem Verdeck zugeschneit wurde. Lustige Idee.


Auch der "L O V E" Schriftzug, der auf jeder zweiten Region als Dekoration verwendet wird, ist hier zu finden. Da die Buchstaben hier mit etwas lokaler Beleuchtung besonders plastisch wirken, habe ich sogar davon mal ein Foto gemacht.


Weitere Szenen auf dem größeren Hügel sind ein Tannenbaum-Verkäuferstand, eine Futtergrippe mit animierten Hirschen und Rehen, ein Pavillon mit Dance Ball und eben die recht üppig eingerichteten Häuser. Hier ist das Haupthaus mit dem Renner dieses SL-Winters, dem gelben Fiat 500.


Auf den ersten Blick sieht die Region gar nicht danach aus als hätte sie viel zu bieten. Als ich eben meine Fotos durchgesehen habe, um die Auswahl für den Beitrag hier zu machen, fiel mir dann aber auf, dass ich doch ziemlich viele Bilder gemacht hatte.


Wahrscheinlich werden Ende Januar 2017 von allen meinen hier vorgestellten Winterregion einige schon wieder verschwunden sein. Denn in SL beginnt der Frühling meist schon so Anfang Februar. Aber "Winter Drift" wird, wie gesagt, schon in zehn Tagen wieder geschlossen (oder aufgegeben).

>> Teleport zu "Winter Drift"

Link:
.......................................................................................................................

Und hier meine bisherigen Wintertipps für 2016:




#04 - "The Mill"












#16 - "Rosemoor"







Kommentare:

  1. Ich musste lachen , als ich durch Zufall heute in einem Blog vor einem Jahr geschaut habe. Den Fiat gab es schon letztes Jahr :-)

    Siehe das Vorletztes Foto in Deinem Blog vom 30.12.2015:
    http://echtvirtuell.blogspot.de/2015/12/simtipp-paris-je-taime.html

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joh, und damals war der noch in Rot. Dieses Jahr ist wohl Gelb stark im kommen. :)

      Löschen