Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 27. März 2017

[LL Blog] - Neue Anpassungen für monatliche Handelsbegrenzungen

Linden Lab am 27.03.2017 um 9:32am PDT (18:32 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -


Quelle: SL Brand Center
Letzten Dezember haben wir einige Anpassungen bei den Abrechnungs- und Handelsgrenzen für den Umtausch auf LindeX® bekanntgegeben. Diese Anpassungen begrenzten das Handelsvolumen für jedes Resident-Konto in bestimmten Stufen, um Betrug zu verhindern und die geltenden Vorschriften einzuhalten.

Im Rahmen des fortlaufenden Risikomanagementprozesses von Linden Lab, führen wir nun monatliche Handelsgrenzen ein. Wir erwarten, dass nur wenige Residents, wenn überhaupt, von diesen Anpassungen negativ beeinflusst werden und wir werden fortfahren, alle Auswirkungen zu überwachen, die diese Änderungen verursachen könnten.

Ihr könnt eure bestehenden Limits auf dieser Seite überprüfen. Eure Handelsgrenzen werden dort aufgeführt, sowie die Limits für den Kauf und Verkauf von Linden Dollar.

Ihr könnt über das Support-System eine Überprüfung eurer Handelsgrenzen beantragen. Startet dazu einfach ein Ticket mit der Auswahl von > Probleme mit Zahlung/Rechnung > Bitte um Überprüfung der Abrechnungs- und Handelsbegrenzungen für LindeX (für Grundkonten) oder > Probleme mit Zahlung/Rechnung > Bitte um Überprüfung der Abrechnungs- und Handelsbegrenzungen für LindeX (für Premium-Konten).

Quelle: New Adjustments to Monthly Process Credit Limits
.............................................................................................................

Anm.:
Die englische Support Seite hat hier für Grund- und Premium-Konto zwei verschiedene Auswahloptionen. Auf der deutschsprachigen Seite konnte ich da mit meinem Hauptaccount und einem Alt keinen Unterschied feststellen. Deshalb sind die beiden Optionen im letzten Abschnitt meiner Blogübersetzung gleich.

Kommentare:

  1. Lieber Maddy, vielen Dank für die Info
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis, Maddy.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  3. das mit dem Limit ist dermaßen unübersichtlich. Ich kann mein Geld nicht auszahlen lassen.. Und helfen tun sie auch nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon mal über das Ticket versucht, wie von Linden Lab in der Meldung oben vorgeschlagen wird?

      Löschen
    2. Oh ja ganz viele, ich hab zwar einen Shop, habe mir in den letzten zehn Jahren aber nur ein paar mal im Jahr etwas auszahlen lassen. sparen-auszahlen so, halt ging auch immer. Nur jetzt nicht mehr seit dem Limit. Hab so wie oben Ticket geschrieben, da merkte er nur an, ich solle mir jeden Monat etwas auszahlen lassen dann überlegen sie sich mein Limit zu erhöhen. Das lohnt sich aber nicht zumal ja auch nun die Gebühren da sind. Das ich nur ein paar mal im Jahr etwas auszahle passt Linden irgendwie nicht. Was das ganze nun am Betrug hindern soll weiß ich allerdings auch nicht. Für mich ist das völlig Sinnfrei. Jetzt hab ich Zahl X auf als USD und kann sie nicht komplett auszahlen lassen sondern diesen Monat mein Limit und nächsten Monat den Rest das ist doch dämlich. Da erschließt sich mir kein Vorteil weder für Linden noch für mich. Aber dagegen an komme ich wohl nicht.

      Löschen
    3. Hm, ich habe selbst noch nie etwas auszahlen lassen. Aber das was du schilderst, klingt doof. So als ob LL mehr Gebühren einnehmen will, weil die Leute jetzt häufiger auszahlen müssen.

      Löschen
    4. Ja ich hab ja noch einmal drum gebeten mich ein wenig zu erhöhen, aber das wollen sie nicht, derzeit sehen sie keinen Grund mich zu erhöhen, ich soll mein Limit Monatlich ausschöpfen und kann in 60 Tagen noch einmal eine Anfrage stellen. Das es sich für mich persönlich aber nicht rentiert mir jeden Monat etwas auszahlen zu lassen interessiert nicht. Ich könnte aber dann würde mir SL keinen Spaß mehr machen weil ich dann halt nicht mehr so einkaufen könnte wie ich es jetzt tue. Das ärgert mich so extrem. Auch das sie gar nicht gewillt sind das zu ändern. So nett wie es oben geschrieben wurde das man einfach eine Anfrage stellen kann und sie überprüfen es dann und passen es den Bedürfnissen an, ist es dann doch nicht. Abzocke mehr ist es nicht. Und ich hab dadurch Verluste.

      Löschen