Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 1. Dezember 2012

Ballonfahrt über die Sea of Fables

Eigentlich wollte ich mich mit meinem Bericht auf einen Blogpost von Caliburn Susanto beziehen. Aber der hat vor einer Woche in einer Kurzschlussreaktion seinen Blog quasi stillgelegt und alle Blogposts (bis auf zwei) gelöscht. Das dürften einige Hundert gewesen sein. Schade!

Sea of Fables Balloon Tour - 002

Der Blogpost, auf den ich mich beziehen wollte, drehte sich um eine nette Idee für einen Ausflug über das Mainland. Caliburn hatte für den Cirrus Ballon von Cubey Terra eine Wegpunkte-Notecard erstellt. Die konnte man in den Ballon stecken und dann eine automatische Tour von 70 Minuten über die Sea of Fables auf dem Sansara Kontinent starten. Ich habe das gestern gemacht und fand es wirklich gut. Aus Zeitgründen habe ich die Bilder hier im Beitrag über die Flickr-Funktion eingebunden. Beim Anklicken öffnet sich nicht das große Bild, sondern die zugehörige Flickr-Seite.

Sea of Fables Balloon Tour - 004

Der Ballon kostet zwar 500 L$, hat aber tausend Funktionen. Man kann ihn steuern, wie einen Hubschrauber (auch gegen den Wind), oder man kann ihn einfach mit dem SL-Wind treiben lassen, was unter Umständen zu lustigen Reiserouten führt. Und man kann ihn eben auch als Tour-Ballon einsetzen und die Touren dafür auch gleich mit dem Ballon selbst erstellen. Dann gibt es noch fast endlose Möglichkeiten zum Anpassen der Texturen auf der Ballonhülle und des Passagierkorbs. Dazu wird auch ein Color-HUD mitgeliefert. Ein weiteres HUD gibt es für die eigentlichen Steuer-, Menü- und Flugfunktionen des Ballons.

Sea of Fables Balloon Tour - 006

Die Sea of Faibles gehört zu den ältesten Regionen von Second Life. Früher, als es die Blake Sea noch nicht gab, fanden hier auch fast alle Segelrennen in SL statt. Ich war vor meinem gestrigen Besuch sehr lange nicht mehr in dieser Region gewesen und war ziemlich überrascht, was dort inzwischen alles gebaut wurde. Die Tour ist zum Teil auch eine Reise durch die griechische Mythologie.

Sea of Fables Balloon Tour - 008

Für alle, die diese Ballon Tour auch mal machen wollen, hier die kurze Beschreibung, wie das geht:

Den Ballon auf dem Marketplace holen:
>> Terra-Kojima Cirrus Balloon 20141115B

Den Text mit den Wegpunkten runterladen und dann im Viewer in eine Notecard einfügen, die man unter dem Namen "waypoints" abspeichert. Dazu meinen Link anklicken und über das Menü links oben > Datei > Herunterladen wählen (bzw. > File > Download). Ich habe die Chattexte der Tour auch grob ins Deutsche übersetzt:
>> waypoints.txt

In SL den Cirrus Ballon rezzen, mit der rechten Maustaste anklicken und "Bearbeiten" auswählen. Im Bearbeitungsfenster, in der Registerkarte mit den Skripten und Dateien, die Notecard "waypoints" durch die neue Notecard mit gleichem Namen ersetzen. Am besten auch noch in der Registerkarte "Allgemein" den Namen des Ballons so ändern, dass er sich vom Original unterscheidet. Danach den Ballon wieder ins Inventar aufnehmen.

Zum Startpunkt der Tour teleportieren. Man landet auf einem kleinen Holzsteg am Wasser.
>> Teleport zum Startpunkt der Tour

Den Ballon auf dem Steg rezzen, das "Control-HUD" anziehen und darauf den kleinen blauen Kreis unten anklicken. Im erscheinenden Menüfenster dann "Tour" auswählen. Das HUD wird danach inaktiv, da man die Tour ja nicht mit manueller Steuerung beeinflussen kann. Man kann ihn deshalb im Grunde auch abnehmen. Nach ein paar Sekunden sollte die 70-minütige Reise dann starten.

Sea of Fables Balloon Tour - 010

Es fängt relativ seicht an und am Anfang dachte ich, dass es wohl etwas langweilig werden könnte. Doch mit zunehmender Dauer wird die Tour immer interessanter. Man fliegt über die vielen kleinen Inseln der Sea of Fables, die hauptsächlich im griechichen Stil bebaut sind. Völlig fasziniert war ich von der Insel "Lauk's Nest" (siehe Foto hier drüber). Diese wurde von Leukosaras Svarog erschaffen, der auch die Region Svarga entworfen hat. Wenn man daran vorbeifliegt, empfehle ich reichlich vom Kamerazoom Gebrauch zu machen.

Sea of Fables Balloon Tour - 013

Das Tempo ist während des Fluges immer stressfrei und die Regionswechsel haben nur minimale Ruckler. Insgesamt ist die Reise ca. 8 Kilometer lang. Bei einigen Wegpunkten gibt es eine kurze Erklärung im Chat. Ich hatte während des Fluges meine Sichtweite auf etwa 500 Meter eingestellt, damit ich auch etwas von der weiteren Umgebung sehen konnte. Wenn die Grafikkarte mitspielt, am besten auch noch den Schatten aktivieren. Denn es sieht cool aus, wenn der Schatten des eigenen Ballons langsam über die Inseln hinwegzieht, während man gerade darüberfliegt.

Sea of Fables Balloon Tour - 017

Das Ende der Ballonfahrt ist am Brooks Forest (Foto oben). Das ist ein halber Sim im Stil von Chakryn Forest, was daher kommt, dass beide Orte von Fantasy-Waldkonstrukteur Andrek Lowell gebaut wurden. Dort gibt es auch zwei kleine Höhlen zu besichtigen. Hier noch der Teleport zum Brooks Forest, falls sich das jemand ohne die Ballon-Tour mal anschauen möchte. Für Mainland ist das ein echtes Highlight.

>> Teleport zum Brooks Forest

Da ich mehr Bilder gemacht habe, als hier im Beitrag zu sehen sind, hier noch die Slideshow meines Flickr-Ordners (bitte manuell durchblättern):

Sea of Fables Balloon Tour

Und auch in groß:
>> Slideshow auf Flickr

1 Kommentar:

  1. Super interessant. Habe letztes jahr auch eine Heisluftballonfahrt gemacht bei dem Anbieter http://www.skytravel24.de und ich war sehr zufrieden, kann ich nur weiterempfehlen.

    AntwortenLöschen