Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 18. Dezember 2012

Belastungstest für Threaded Region Crossing

Quelle: SL Brand Center
In einer der nächsten Server-Aufspielungen im kommenden Jahr, wird Linden Lab sein lange vorbereitetes Projekt "Threaded Region Crossing" einführen. Eigentlich handelt es bei diesem Projekt bereits um die zweite Phase dieser Funktionsverbesserung. Die Phase 1 wurde am 29. Mai 2012 im SL Grid installiert. Die Auswirkungen waren jedoch von uns Nutzern kaum wahrzunehmen, da die erste Phase hauptsächlich die strukturelle Vorbereitung zur Phase 2 war.

Das Prinzip von Threaded Region Crossing (TRC) beruht auf der Komprimierung aller Datenpakete des Avatars und seiner Attachments, die bei einem Handshake zwischen zwei Regionen übergeben werden müssen. Bewegt man sich mit dem Avatar von einer Region zur nächsten, können die Daten mit TRC dann wesentlich schneller an den neuen Simulator übergeben werden. Als Folge sollte man diese Regionswechsel dann kaum noch (oder gar nicht mehr) wahrnehmen können. Eine vereinfachte Variante dieses Verfahrens dürfte Linden Lab schon auf den Regionen seines Kristallsammelspiels "Linden Realms" im Einsatz haben, denn die Regionswechsel dort sind absolut top.

Linden Lab hat nun gestern im LL-Forum zu einem Belastungstest im Beta Grid aufgerufen. Morgen, am 19. Dezember um 4pm SLT (1 Uhr nachts MEZ), sollen alle die mitmachen wollen, im Beta Grid auf die Region GC Test 9 kommen. Genau, wie beim letzten Belastungstest zur Netzwerk-Optimierung, wird es einen IRC-Kanal für die Koordination der Teilnehmer geben. Die Verbindung muss wieder über den Server "EFNET" hergestellt werden und der verwendete Kanal lautet erneut "#sltest". Diese Art der Kommunikation hat den Vorteil, dass Meldungen auch ankommen, wenn man sich gerade in einem Teleportvorgang oder einem Regionswechsel befindet.

Zu diesem Test wurde auch wieder eine Wiki-Seite eingerichtet, auf der man sich grob den Testablauf ansehen kann. Insgesamt sind sechs Regionen in den Test einbezogen, zwei ohne und vier mit TRC. Zu den vorgesehenen Testszenarien gehören:
  1. Regionswechsel mit dem normalen Avatar.
  2. Regionswechsel mit manuellem Teleport.
  3. Regionswechsel mit einem Vehikel (inkl. Mesh-Vehikel).
  4. Regionswechsel auf einem sich bewegenden Objekt (z.B. auf einen Würfel setzen und ihn von Hand über die Regionsgrenze schieben).
  5. Regionswechsel mit einem geskripteten Teleport (z.B. llTeleportAgent).
  6. Regionswechsel mit unterschiedlich aufwändigen Attachments (inkl. komplexer HUDs).

Ich bin mal gespannt, wieviel diese Verbesserung im Main Grid bringen wird. Ein nahezu unbemerkter Regionswechsel mit einem Vehikel wäre eine super Sache und würde den Linden Roads, der SLRR, den Flugplätzen und den Wasserregionen in SL sicher einen zweiten Frühling bescheren. :)

Belastungstest für Threaded Region Crossing:
Mittwoch, 19. Dezember um 4pm SLT (1 Uhr nachts MEZ) im Beta Grid (oder ADITI).

Treffpunkt für Test:
>> Teleport zu GC Test 9
Link erst verwenden, wenn man sich mit seinem Avatar im Beta Grid befindet.

Wiki-Seite zum Test:
>> Threaded Region Crossing Beta Tests

Quelle: Threaded Region Crossing Pile On Tests

Kommentare:

  1. Gerade neulich habe ich mal wieder versucht, auf einer Mainland-Road herumzufahren. Nachdem ich bei jeder zweiten Simgrenze einen Ausflug in den Orbit machen durfte und irgendwann von einem Securitydings mein Auto in den L&F geschmissen bekam, es nicht mehr rezzen konnte (keine Rezz-Zone ...), habe ich frustriert aufgegeben.
    Segeln geht zwar besser (die Crossings in der Blake-Sea merke ich nur, wenn das Schiff mal eine Sekunde steht) aber Luft nach oben ist immer.
    Prima Saache, falls es klappt! :)

    AntwortenLöschen
  2. Na dann hoffen wir alle mal das dieser Test erfolgreich verläuft und die Verbesserungen uns alle zu gute kommt.

    AntwortenLöschen