Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 16. Januar 2014

RC Viewer 3.6.14 "Project Interesting" ist erschienen

Quelle: SL Brand Center
Am 14. Januar wurde der RC Viewer für das "Project Interesting" auf die Version 3.6.14 (285213) aktualisiert. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass das Projekt Interesting dann nächste Woche endlich auch in den offiziellen Viewer übernommen wird.

Ich habe eben den Viewer etwa 30 Minuten getestet. Er ist im Vergleich zu allen anderen Viewern (LL und TPV) wirklich ein gutes Stück schneller beim Laden und Rendern der 3D-Umgebung. Allerdings war das die Version vom 12. Dezember 2013 auch schon, jedoch mit einigen gröberen Fehlern im Viewercode. Diese Fehler sollen nun behoben sein.

Vor allem würde ich mir wünschen, dass der Project Interesting Code auch möglichst bald in die TPVs übernommen wird, denn dort gibt es in letzter Zeit nicht gerade viele Updates und diese neuen Rendereigenschaften wären ein guter Grund, mal wieder eine neue Version zu kompilieren (*wink zu Niran*).

Hier noch einmal die Funktionsbeschreibung aus den Release Notes:

Verbessertes Laden der Umgebung
Das Interesting Projekt ist eine Zusammenstellung von Verbesserungen für die Zusammenarbeit zwischen Viewer und Server zur Bestimmung, welche Umgebungsobjekte darzustellen sind. Wir haben bereits die Server verbessert, die nun die wichtigen, "interessanten" Dingen als erstes senden. Und mit dieser Veröffentlichung haben wir nun einen neuen Viewer, der eine wesentlich bessere Arbeit beim Speichern und Verwalten der Umgebungsdaten auf eurem Computer verrichtet. Dies wird nicht nur die Geschwindigkeit erhöhen, mit der Umgebungen geladen werden, sondern dies wird ebenso die gesamte Performance des Viewers verbessern.
  • Erweiterte viewerseitige Kontrolle, in welcher Reihenfolge Objekte zu einem beliebigen Zeitpunkt in den Speicher geladen werden.
  • Erweitertes, aggressives Caching der Umgebung - der Viewer speichert eine komplette Region im Cache und nicht nur die Teile, die beim Ausloggen im Sichtbereich sind.
  • Schnelleres Laden der Umgebung beim Besuch einer Region, die man zuvor noch nie besucht hatte.
  • Der Viewer lädt keine Objekte mehr aus dem Cache, die komplett von der Geometrie der Umgebung verdeckt werden.
  • Erweiterte Performance-Metriken.

Zu den behobenen Fehlern der vorherigen Version wurden im 3.6.14 zwar nur noch vier weitere Probleme beseitigt, aber das waren die Showstopper, die bisher verhindert haben, dass der Code in den offiziellen Viewer kommt. Eigentlich ist die Beschreibung dieser Fehler sehr kryptisch, aber ich liste sie trotzdem mal auf. Sie haben allle mehr oder weniger mit dem Cache oder der Objekt Okklusion zu tun.

Behobene Fehler im 3.6.14:
  • Crash bei LLVOCacheEntry::updateParentBoundingInfo() Zeile 510
  • Crash in LLViewerRegion::killCacheEntry
  • Crash bei LLVOCachePartition::removeEntry Zeile 612
  • Crash bei LLOcclusionCullingGroup::doOcclusion Zeile 1150

Die älteren Fehlerbehebungen hatte ich bereits in meinem Dezember-Posting gelistet (Link ist unten). Dort habe ich auch beschrieben, warum es besser ist, immer nur einen LL-Viewer (offizieller oder RC) auf dem gleichen Betriebssystem zu installieren.

Eine StarLight-Version für den Interest Viewer gibt es noch nicht, da laut Hitomi Tiponi in diesem Viewer einige zentrale Dinge anders laufen.


Downloads für den Project Interesting RC Viewer 3.6.14 (285213):
Windows | Macintosh | Linux

Release Notes:
>> Second Life Viewer v3.6.14 (285213)

Siehe dazu auch:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen