Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 1. Juli 2014

Grollwerk Island

Gestern habe ich mal eine Pause mit der Besichtigung der SL11B-Regionen gemacht. Stattdessen habe ich einfach verschiedene SLURLs ausprobiert, die ich im Laufe der letzten zwei Wochen irgendwo aufgesammelt habe.

Grollwerk Island
Den Teleport zu Grollwerk Island, dessen Region eigentlich La Cuesta heißt, hatte ich auf Flickr unter diesem Foto von mpenziwe entdeckt. Obwohl Google mir bei einem kurzen Check verrät, dass diese Region schon einige Jahre in Second Life existiert, war ich gestern zum ersten Mal dort.



Grollwerk ist eigentlich ein Shop in SL und die hier vorgestellte Region ist der inworld Mainstore. Doch wie schon bei einigen anderen Shop-Regionen die ich hier im Blog vorgestellt habe, lohnt sich ein Besuch auch dann, wenn man gar nichts kaufen will. Angeboten werden von diesem Label Sci-Fi- und Fantasy-Avatare, sowie dazu passende Waffen und Ausrüstungen. Einen schnellen Überblick bekommt man auch hier auf dem Marketplace.


Der Landepunkt ist fest auf die Ankunft im Shop festgelegt. Jedoch hat dieser an allen vier Seiten Ausgänge, so dass man leicht ins Freie gelangt. Ich empfehle den Ausgang Richtung Süden. So kommt man durch eine Art Foyer mit einer Zahnradkammer im Boden. Verlässt man dann das Gebäude, steht man vor einer Häuserzeile, die optisch wirklich reizvoll ist.

Das Foyer

Schwenkt man draußen mit der Kamera über die Häuser, sieht man unweigerlich auch das riesige Mecha-Insekt, das sich über den gesamten Shop erstreckt und seine Fühler in den Dächern der Wohnhäuser verankert hat. Die Landschaft um diese zentrale Szene ist im typischen Tropical Island SL-Stil, was eigentlich null zu diesem großen Mecha passt. Wirklich gestört hat mich das aber nicht. Auf jeden Fall ist das eine sehr ungewöhnliche Palmeninsel in SL.


Das Windlight auf Grollwerk ist SL-Standard. Wie man auf meinen Fotos sieht, habe ich aber verschiedene andere Einstellungen ausprobiert. Selbst bei Mitternacht sieht das Ganze recht gut aus, da es viele lokale Lichter gibt. Ich habe das Foto nur nicht mit hier reingenommen, weil man einfach zu wenig erkennt. Inworld kommt das aber echt gut. Ach ja, bei Nacht sieht man auch die rotierende Textur einer Galaxie über der Region. Ok, hier ist das Foto als Link. :)


Neben der Häuserzeile und dem Shop, gibt es auch noch ein paar weitere Kleinigkeiten zu sehen, wie zum Beispiel einen ziemlich schiefen Turm oder ein großes Zelt. Insgesamt hat man diese Region zwar schnell besichtigt, aber wenn man gerne Fotos macht und mit Windlight-Einstellungen spielt, kann man durchaus etwas Zeit dort verbringen.

>> Teleport zu Grollwerk Island

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen