Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 2. Juli 2014

[LL Blog] - Wir suchen Ersteller für die Experience Keys Beta

von Linden Lab am 02.07.2014 um 10:01am PDT (19:01 Uhr MESZ)
- Blogübersetzung -


Quelle: SL Brand Center
Wir sind bereit, einen begrenzten Beta-Test mit einem aufregenden neuen Werkzeug für Ersteller zu starten: Experience Keys. Das sind neue LSL-Funktionen und -Aufrufe, die es ermöglichen, die vielen Berechtigungsabfragen zu umgehen, auf die ihr heute bei geskripteten Objekten trefft.

Die Experience Keys werden es den Nutzern ermöglichen, eindringlichere Erlebnisse in Second Life zu erstellen, denn diejenigen die mit solchen Erlebnissen interagieren, sind nun in der Lage, alle notwendigen Berechtigungen zur Teilnahme auf einmal zu vergeben, anstatt von mehreren Berechtigungsanfragen unterbrochen zu werden. Um mehr darüber zu erfahren, schaut euch dieses kurze Video an.




Wir haben diese Technologie bei der Erstellung des Linden Realms Spiels verwendet und wir sind nun bereit, diese Werkzeuge in die talentierten Hände von Erstellern aus der Second Life Community zu geben. Experience Keys sind ein mächtiges Werkzeug und wir müssen sicher sein, diese Funktion sorgfältig zu testen und einzuführen. Deshalb wird der erste Schritt eine eingeschränkte Beta sein und kurz danach wird es die Viewer- und Server-Freigabe geben.

Wenn ihr daran teilnehmen möchtet, schickt eine E-Mail an slexp_beta@lindenlab.com mit dem Betreff "Experience Key Beta" und den folgenden Angaben:
  1. Euren Experience Namen.
  2. Zu welchem Genre passt es?
  3. Gebt uns eine kurze Beschreibung eurer Experience.
  4. Auf welche Weise profitieren eure Kunden von den Experience Keys?

Quelle: Seeking Creators for the Experience Keys Beta
....................................................................................................................

Anm.:
Nun starten also also die Experience Keys, die auch oft Experience Tools genannt wurden. Und Linden Lab hat aus dem Desaster vor zwei Jahren gelernt, als sie zum ersten Mal versuchten diese Funktionen in SL einzuführen. Damals hatten Griefer sofort die Funktionen dazu benutzt, SL-Nutzer in eine Teleportschleife zu schicken.

Deshalb gibt es jetzt erst einmal die Tools nur für ausgewählte Bewerber. Und ich denke, dieses behutsame Vorgehen ist der richtige Weg. Im Grunde wäre es sogar denkbar, dass später nur SL-Nutzer mit hinterlegter Zahlungsinfo die Werkzeuge zum Erstellen solcher Erlebnisse benutzen dürfen. Damit würde man von vornherein 99% aller Griefer ausschließen. Nutzen kann dann natürlich jeder die fertig erstellten Erlebnisse.

Das neue Experience-Fenster
Im Video sieht man auch, warum das Ganze so lange gedauert hat. Es gibt einfach ziemlich viele neue Funktionen, die in den Viewer aufgenommen wurden. Das neue Experience-Fenster hat sieben Registerkarten. Über die Suche kann man nach bestimmten Titeln suchen, es gibt Tabs für erlaubte und blockierte Experience-Titel, im Admin-Tab kann man selbst solche Erlebnisse erstellen und im Contributor-Tab andere Nutzer bestimmen, die etwas zu einer Experience beitragen dürfen (z.B. ein neues Skript). In der Owner-Registerkarte werden alle Titel angezeigt, die man bisher selbst erstellt hat und der Events-Tab zeigt alle Prozesse an, die innerhalb einer Experience gerade auf irgendeine Weise den Avatar kontrollieren. Dieses Fenster gibt eigentlich jedem die Möglichkeit, jede beliebige Experience zu beenden, wenn man z.B. doch mal auf ein "Griefer-Erlebnis" trifft.

Interessant finde ich, dass die vergebenen Berechtigungen für einen Experience-Titel nicht nur gridweit gelten, sondern auch nach einem Relog noch gültig sind. So kann man sich nach und nach eine Sammlung der besten Games, Sightseeing-Touren, usw. anlegen und diese jederzeit wieder nutzen.

Die Szene im Video aus dem Kornfeld zeigt schon ganz gut, was mit den Experience Key so alles machbar ist. Ich nehme an, dass das Kornfeld beim offiziellen Start der Funktionen dann auch irgendwo im SL-Grid ausprobiert werden kann.

Ich habe in dieser Woche keinen Beitrag zu den Serveraufspielungen geschrieben, weil lediglich die Magnum-Regionen heute als einziger Kanal ein Update für die Experience Tools erhalten haben. Ich denke, dass die Funktionen nun relativ schnell aus der geschlossenen Beta in eine offene Beta übergehen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen