Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 12. August 2014

Die Sonnenblumen auf Neumoegen

Das ist heute nicht direkt ein Simtipp, sondern einfach ein kleiner Besuchsbericht. Ursprung meines Besuchs war dieses Foto auf Ann Owitis "Second Life Destinations". Das führte mich dann zum Blog von Yana, die ich bisher nur von ihren unzähligen SL-Videos auf YouTube kannte. In ihrem Blog hat sie aber im verlinkten Beitrag lediglich ein paar Fotos mit vielen Sonnenblumen gepostet.

Mainland-Region Neumoegen
Jedenfalls habe ich mir diese Sonnenblumenfelder auf Neumoegen auch mal angesehen. Die Region auf dem Mainland-Kontinent Heterocera kenne ich ziemlich gut, weil das ein Drehkreuz für die SLRR-Eisenbahnstrecken und auch ein markanter Wendepunkt für eine der großen Linden Straßen ist.


Die Sonnenblumen wurden von Myuki Mills gepflanzt. Sie ist Betreiberin eines Vehikel-Shops, der früher nur auf einer Skyplattform über Neumoegen untergebracht war. Jetzt hat sie ihren Shop "M's R&D" auch auf den Simboden ausgeweitet und dazu noch eine Start- und Landebahn für Flugvehikel, sowie einen privaten Bahnhof an der SLRR-Strecke errichtet. Die Skyplattform ist aber auch noch da und man kommt dort über Teleport-Tafeln hin, die unten rumstehen.


Insgesamt sieht das Ganze danach aus als wäre der Umbau noch nicht abgeschlossen. Trotzdem kommt der Kontrast von Sonnenblumenfeldern und technischen Objekten irgendwie ganz gut.


Direkt vor dem Bahnhof habe ich dann drei Auto-Rezzer gefunden. Ich vermute, die sind Teil einer Challenge, bei der man eine bestimmte Strecke über das Mainland fahren muss. Leider ist aber außer dem Wort "Challenge" alles andere auf Japanisch geschrieben. Eine Notecard oder eine Tafel mit weiteren Infos habe ich nicht gefunden. Allerdings lässt das "Goal"-Feld auf dem Boden vermuten, dass hier irgendein Wettbewerb stattfindet. Auch Yana hat darüber berichtet, leider ebenfalls auf Japanisch.

Hier kann man sich einen Kurogane 4ki rezzen
Startvorbereitungen^^
Die Rezzer rezzen jedenfalls ein Auto mit dem Namen "Kurogane 4ki Hurd 1". Und das sieht ziemlich knuffig aus. Man kann sich einfach reinsetzen und losfahren. Steuerung, Geschwindkeit, Sound und Fahrskript fand ich ziemlich ausgewogen. Vor allem der Sound ist richtig satt. Per Klick lassen sich die Türen und das Verdeck öffnen und schließen. Ein Klick auf die Scheinwerfer schaltet diese ein oder aus. Und ein Klick auf das Nummernschild öffnet ein Fenster, in dem man irgendjemand eine Nachricht schicken kann. Das habe ich dann lieber nicht ausprobiert.

On the road
Verdeck geschlossenVerdeck geöffnet
Ich bin dann mit dem Kurogane eine kleine Runde über die Straßen gefahren. Das Tempo ist im ersten Gang genau richtig. Wenn man das Objektprofil des Autos öffnet, kann man lesen, dass das Rootprim dieses Vehikels von Michael Linden erstellt wurde. Auch das lässt mich darauf schließen, dass diese Vehikel für irgendein Mainland-Spiel gedacht sind. Naja, vielleicht finde ich es ja noch raus.
Edit 16.08.2014: Elke Wylie hat in den Kommentaren beschrieben, wie das Spiel funktioniert.

Einziges Foto mit eigenem Windlight
Zum Schluss bin ich wieder zum Rezzer zurückgefahren und habe das Auto auf der Goal-Fläche geparkt. Passiert ist dann aber nichts. Trotzdem, wer schnell mal einen kurzen Ausflug mit einem einfachen Vehikel über die Linden Roads machen will und selbst kein Auto hat, kann sich diese Rezzer ja mal ansehen. Es stehen auch noch andere Rezzer dort herum. Und die Sonnenblumen sind auf jeden Fall einen kurzen Blick wert. :)

>> Teleport nach Neumoegen

Kommentare:

  1. Hi Maddy, und natürlich alle die es versuchen wollen, ich habe gerade eben den ersten Schwierigkeitsgrad geschafft und bin nun stolze Besitzerin eines gelben Autos :)

    So aber nun die Erklärung wie es funktioniert und nein ich kann kein Japanisch, doch ich habe einfach dort auf wen gewartet der englisch und japanisch spricht. Eine nette Japanerin hat mir dann erklärt wie es funktioniert, den Rest erledigte Copy und Paste und der Google Übersetzer.

    Ziel des Spiels ist es die Regionen die in der Liste über dem Auto in der Reihenfolge von oben nach unten anzusteuern. Hat man eine Region erreicht kommt im Chat in der Nähe die Info das man das Ziel erreicht hat und nun zur nächsten Region fahren soll. Bei der letzten Region heißt es dann geschafft und man soll zum Startpunkt zurück fahren. Dort stellt man sich vor das Schild mit dem richtigen Schwierigkeitsgrad und klick auf die Tafel und schon hat man ein Auto gewonnen.

    Vor dem Bild mit dem gelben Auto startet die einfache Tour und natürlich werde ich versuchen auch die anderen zu meistern. Vielleicht trifft man sich ja irgendwo auf den Straßen des Erfolgs.

    Dann mal viel Spaß beim Autos gewinnen und danke Maddy für den tollen Post.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, vielen Dank für die Erklärung. Das werde ich jetzt natürlich auch noch einmal probieren.

      Was mir noch nicht ganz klar ist: Die Liste der anzusteuernden Regionen über dem Auto ist doch auch in Japanisch. Und zusätzlich noch als Hover-Text, den man nicht in die Zwischenablage kopieren kann. Wie hast du die Regionsnamen so übersetzt, dass du sie auf der Weltkarte gefunden hast? Oder bekommt man die Regionsnamen auch irgendwie auf Englisch?

      Aber noch mal vielen Dank. Damit kann weiß ich jetzt auf jeden Fall, um was es geht. :)

      Löschen
    2. Elke Wylie hat gesagt...
      Es sind zwar japanische Zeichen in der Liste, wo ich keine Ahnung habe was die bedeuten aber das macht nix, die Region Namen sind lesbar und wenn man weiß das man sie von oben nach unten abarbeiten muss reicht das.

      Ich habe heute Morgen dann auch noch das rosa Auto geschafft, die größte Herausforderung ist es dabei alle Regionübergänge zu schaffen. Ein paar Grenzen haben leider echt ein großes Problem. Ach ja, es ist eine sehr gute Idee den Avatar so minimal wie möglich und am besten ohne Scripte auszustatten.

      Übrigens der Klick auf das Nummernschild will eine Textur UUID, kopiert man diese ins Dialog Feld ist die Textur anschließend auf dem Schild.

      Ach ja noch was, Warnung das Spiel macht süchtig :)

      Löschen
    3. Nochmal danke! Ich hatte heute Morgen nicht in SL nachgeschaut und dachte, die Texte seien nur Japanisch. Ich werde das heute oder morgen auch mal versuchen.

      Löschen