Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 13. August 2014

Simtipp: Aspen Fell

Linden Lab hat am Montag und Dienstag zwei Teamfindungstage mit der ganzen Belegschaft durchgeführt. Deshalb gab es an diesen beiden Tagen weder Blogposts noch irgendwelche neuen Viewer, Selbst zwei inworld Office Hours wurden diese Woche abgesagt. Oder um es kurz zu machen: Es gibt zur Zeit so gut wie nichts technisches über Second Life zu berichten. Also gibt es heute wieder einen kurzen Simtipp von mir.

Am Landepunkt von Aspen Fell
Den Tipp zu Aspen Fell habe ich von Kio Bade erhalten, der wohl gelegentlich meinen Blog besucht. Bei meinem ersten Versuch dorthin zu teleportieren, war die Region gesperrt, aus welchem Grund auch immer. Heute hat es aber geklappt.



Der Landepunkt ist unter einem Tower, der stark an den Eifelturm erinnert. Dort geht auch ein Aufzug hoch, aber der ist so langsam, dass man zur obersten Ebene gut fünf Minuten braucht. Ich bin trotzdem damit gefahren und habe zwischendurch mal was Neues zu trinken aus der Küche geholt.^^



Das Windlight ist ziemlich dunkel, passt aber zu dieser Region. Ich habe es, bis auf eine Ausnahme, bei allen Fotos verwendet. Die Ausnahme gibts hier, weil ich den Bildfluss im Bericht nicht sprengen möchte. In der Land-Info steht etwas von einem ruhigen, monochromatischen Sim zum Relaxen. Und genau das ist es auch. Zusätzlich ist diese Region auch für SL-Fotografen und Flickr-Celebrities geeignet, weil man an jeder Ecke große und kleine Motive findet.


Wie man auf fast jedem meiner Fotos sieht, ist Aspen Fell von einer sehr interessanten Aurora umgeben, die zum einen das dunkle Windlight etwas aufhellt und zum anderen ein Farbenspiel produziert, das zumindest mir sehr gefallen hat. Immer wieder habe ich den Bewegungen und Farbänderungen zugesehen, ohne dass es langweilig wurde.



Rund um die Homestead-Region führt ein Rundweg durch ganz unterschiedliche Zonen. Es geht über eine Kaimauer, durch kleine Wälder, über Dünen und auf Berge. Der Weg wird in der dunklen Umgebung dabei durchgehend von kleinen Laternen ausgeleuchtet, was mit aktivierten lokalen Lichtern im Viewer sehr effektvoll aussieht. In den ganz dunklen Wäldern dienen die Lampen auch als Wegweiser, damit man nicht vom Weg abkommt.


Entlang des Rundwegs findet man unzählige Verweilplätze, teilweise auch an ungewöhnlichen Stellen. Also ich meine wirklich viele Plätze. Selbst bei einer Fullprim-Region habe ich selten so viele Poseball-Sitzgelegenheiten gesehen, wie auf diesem Sim. Im Grunde prägen diese Verweilplätze sogar etwas das Bild der Region, was in diesem Fall aber durchaus positiv ist.

Kleines Fotostudio
In der Nähe einer großen Blumenwiese befindet sich ein Pavilion mit einer Fotowand, vor der man Bluescreen-Bilder vom Avatar erstellen kann. Neben Blau gibt es auch noch mehrere andere Farben, die man mit Bluescreen-Freistellungswerkzeugen in externen Programmen verwenden kann.

Wohnhaus
Das Wohnhaus auf Aspen Fell ist auch sehenswert. Wer da wohnt und die Region gestaltet hat, habe ich vergessen nachzuschauen. In der Nähe von diesem Haus gibt es noch einen Pferdestall, der ebenfalls sehenswert ist, vor allem im Dachgeschoss. Das Wohnhaus ist über, der Pferdestall unter diesem Text.

Pferdestall - erster Stock
Auf den Bergen
Zum Schluss meiner Runde bin ich dann auf die Berge hoch, die sich in der Mitte der Region befinden und auf deren Gipfeln es schneit. Auch hier gibt es mehrere Verweilplätze für Avatare, die mit warmer Kleidung ausgestattet sein sollten. :)


Wenn ich mehr Zeit habe, werde ich mir Aspen Fell noch einmal ansehen, ohne dabei Fotos zu machen. Das ist schon ein ziemlich cooler Sim und wenn man sich voll auf die Stimmung einlässt, kann man gedanklich sicher richtig gut abschalten. Und wer es nicht ganz so dunkel mag, der kann auch ein helleres Windlight versuchen, jedoch wird dann der Effekt der Aurora nicht so gut rüberkommen.

>> Teleport zu Aspen Fell

Kommentare:

  1. naja den tipp zu dieser Sim hat er eigentlich von mir, da ich sie durch Zufall bein suchen von romantischen plätzen gefunden habe ^^" mfg MoonWolf Luna ( furry86 )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So oder so, es war jedenfalls ein guter Tipp. Wenn jetzt die Nächte wieder länger werden, schau ich bestimmt noch mal auf Aspen Fell vorbei. Also, auch ein Danke an dich für das Finden der Region. :)

      Löschen