Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 8. August 2014

[SL Wiki] - Wasserwege in SL

Quelle: SL Wiki
Heute habe ich nur Zeit für einen kurzen Beitrag. Auf Google+ hat Indigo Mertel am Dienstag eine neue Wiki-Seite vorgestellt, die vielleicht für Segler, Motorbootfahrer und andere Wassersportler ganz interessant ist.

Und zwar hat Anaimfinity Resident für jeden SL-Kontinent Karten erstellt, auf denen die Wasserwege farblich hervorgehoben sind. Diese hat er alle auf der neuen Wiki-Seite zusammengetragen. Bei den Karten wurden auch kleine, private Estate-Kontinente berücksichtigt. Jede zusammenhängende Gruppe mit mehr als 30 Regionen wird dabei als Kontinent gewertet. Die Seite ist noch im Aufbau und es werden sicher noch weitere Einträge folgen. Bis jetzt sind 23 Gebiete kartografiert.

Neben den Karten gibt es auch kurze Infotabellen zu den einzelnen Gebieten. So kann man zum Beispiel erfahren, dass es in den Blake Sea Regionen 105 km befahrbare Wasserwege und 24 komplett mit Wasser bedeckte Regionen gibt. Der riesige Kontinent Jeogeot hat dagegen nur 5 km befahrbare Wasserwege trotz 45 komplett mit Wasser bedeckter Regionen. Insgesamt besteht Jeogeot aus 775 Regionen.

Quelle: SL Wiki
Je nach Kontinent, gibt es auf jeder Karte auch eine Legende zu den unterschiedlichen Farbmarkierungen. Neben den Hauptwasserwegen (dunkelblau) und den einfachen Wasserwegen (hellblau), sind auf den Landmassen auch Straßen (rot), Bahnstrecken (gelb) und Offroad-Wege (grün) eingezeichnet. Und schließlich ist auch jeder der Kontinente noch einmal zu einer eigenen Wiki-Seite verlinkt, auf der man dann zusätzliche Informationen erhalten kann.

Aus meiner Sicht fehlen in der Liste auf jeden Fall noch die Fruit Islands. Das ist ein ziemlich großer Estate-Kontinent, der fast nur aus Wasserwegen besteht. Aber das wird sicher noch ergänzt.

Hier der Link zur Wiki-Seite:
>> [SL Wiki] - Waterways

Kommentare:

  1. Die Fruits Islands sind dabei, allerdings als "Eden".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahh, danke - jetzt wo du es sagst, habe ich die Karte mal vergrößert geöffnet. Stimmt, das sind die Fruit Islands. Dort steht auch, das sollen 147 Regionen sein. Dann wäre dieses Estate sogar größer als die Blake Sea.

      Löschen
    2. soweit ich das verstande hab sind fruit island und eden zwei zusammehängende aber torzdem verschiedne estate. bei fruit island war ich shco mal auf live konzert und auch scho paar mal mit dem schiff unterwegs. bin da rumgefahre und irgetwann wohl auf den eden teil gerate und hab eigetlich ncihts besonderes bemerkt dabei. mir (kinderavatar) wurde dan sher freudnlich von ape erklärt das eden ein naturist estate sei. bin dna ganz unaufällig weider raus geshcippert. gihi. naja ich wusste es ja nicht *ganz rot im gesicht*

      das fruit island its also ein normales estate, das dadran angehslcossene eden ein naturist also ohne kleidung estate.

      Löschen
    3. Ich habe mir mal die Wiki-Seite zu diesem Kontinent durchgelesen. Er besteht sogar aus drei Gruppen. Im Süden sind die Fruits Islands, die laut Wiki-Map "Exotic Fruits" heißen, dann gibt es in der Mitte einen Bereicht, den die Wiki als "Central Waterways" bezeichnet. Das sind die Regionen, die überwiegend aus Wasser bestehen. Und im Norden dann der "Eden Estate". Dazu gehören alle Regionen nördlich der Central Waterways Regionen.

      Es steht aber auch in der Wiki, dass alle Regionen des gesamten Kontinent (außer drei neuen Schnee-Regionen ganz im Süden) frei zugänglich für alle SL-Nutzer sind. Von einem Nudisten-Gebiet habe ich jetzt nichts gelesen.

      Löschen
    4. ja. es steht auch irgetwie nirgetwo angeschriebe dort. aufjedefall hab ich kein unterschied zu den fruit sims bemerkt und dahcte das eine ist das selbe wie das andere. sonts wär ich da wahrscheindlich auch gar nicht in dieses gebiet reingefahre. nicht das es mich stört das die dort nackelig sind. aber ich muss da ja nicht unbedingt dahin. gihih.

      https://edennaturistestate.wordpress.com/

      Löschen
  2. Wenn man die Blake Sea ohne die angrenzenden Gebiete (Nautilus mit Sychelles, Satori, Corsica und Gaeta), dann stimmt das.
    Die große Wasserfläche der Fruit Islands wird in letzter Zeit öfters als North Sea bezeichnet, was meiner Meinung nicht so ganz zu den Früchten passt. Da wäre vlt. Orange Juice Sea angebrachter ;))
    Toll wäre es auch, wenn die Fruit Islands an die Blake sea angeschlossen wären!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur das. Ich fände es toll, wenn Linden Lab alle Kontinente und großen Estates über Wasserkorridore miteinander verbinden würde.Stell dir mal eine Segeltour vor, die von den Bay City Gewässern auf Sansara bis zu Second Norway in der Blake Sea geht. :)

      Löschen
  3. hab grad entdeckt das es bei second norway auf dme blacke sea waaserweg und dann herunter richtung sailor cove am rand eine menge neue sim gibt. die sind aber nohc unbebaut und auf der karte gra nithc zu sehe.

    ich hoffe da gibts da auch mal kleinere land stücke. so 150 oder 200 prim würde mir ja reiche und ich könnte auch mal dort wohne wiels nicht grad eine unmenge kostet. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Regionen rund um die Blake Sea nehmen immer weiter zu. Gerade gestern hat Atlan wieder ein Update seiner Blake Sea Karte online gestellt. Auch Richtung Norden gibt es immer mehr Regionen.

      Löschen
    2. hab in second norway grad eine sim manager getroffe. sie hat mir mal ihr motor loon motorrad geliehe zum ausprobiere. jetz steh ich nicht mher auf. :D

      aufjedefall hat sie erzählt, das die sim havana bald umplatziert wird. zwei sim entfernt vom flughafe kommt die dann hin. weil, es seien eine menge neue sim noch unterwegs.

      Löschen