Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 28. Oktober 2014

Der Alchemy Beta 3.7.19 ist erschienen

Quelle: Alchemy Viewer
Am 27. Oktober 2014 ist der Alchemy Beta 3.7.19 veröffentlicht worden. Leider hat es sich unter den TPV-Entwicklern inzwischen eingebürgert, fast jede neue Version als "Beta" zu bezeichnen. Vielleicht, um dann bei evtl. auftretenden Fehlern auf die "unfertige Version" hinzuweisen. Im Grunde ist das aber einfach eine normale Veröffentlichung, denn eine Version 3.7.19 ohne das Beta im Namen wird es sicher nicht geben.

Der neue Alchemy hat wieder einige interessante Neuerungen. Ich stelle hier nur die Funktionen einzeln vor, die auch im Blogpost der Entwickler aufgeführt sind. In den Release Notes stehen noch einige mehr, aber das kommt immer so trocken. Die Beschreibung im Alchemy Blog lässt sich dagegen wesentlich besser lesen.

Suche:
Die Suche wurde noch einmal neu organisiert. Man kann jetzt sowohl die alte Viewer 1.x Suche verwenden als auch die neuere Websuche aus dem aktuellen Viewer. Das Suchfenster ist übersichtlich und selbsterklärend. In der Legacy-Suche ist noch die gute alte Traffic-Anzeige vorhanden und insgesamt kann man bei diesem Layout wesentlich sinnvoller Suchen als in der neueren Websuche. Bei Suchergebnissen von Avataren oder Gruppen sieht man sofort das Profil in den Ergebnissen. Diese Suche macht echt Spaß.

Das alte Suchfenster
Kamera:
.
Das Fenster zur Steuerung der Kamera wurde sehr stark verkleinert und sieht wirklich elegant aus. Zudem lässt es sich zusätzlich einklappen, so dass nur noch vier Buttons zu sehen sind. Wenn man eine senkrechte Toolleiste im Viewer nutzt, kann man die Kamerabuttons einfach dranhängen. Zusammengeklappt sieht es so aus wie hier rechts.

Die Weltkarte (hier mit kleinem Fenster)
Weltkarte:
Auch hier wurde ordentlich umstrukturiert und Platz eingespart. Die Buttons sind alle auf die linke Seite gewandert und es gibt einige kleine Buttons zum Spielen. Dennoch ist man schnell mit der Bedienung vertraut.

Teleport-Bildschirm:
Während dem Teleport wird nur noch ein kleines Fenster mit dem Fortschrittsbalken angezeigt. Ansonsten bleibt die 3D-Umgebung sichtbar und wie beim Exodus, sieht man bei einem TP zuerst den Ursprungsort verschwinden und dann, wie sich der Zielort aufbaut. Ist jedenfalls spannender als ein schwarzer Bildschirm.

Gruppen, Events, Leute:
Auch diese Fenster wurden überarbeitet. Will man im Leute-Fenster das Profil eines Avatars sehen, wird es gleich im selben Fenster angezeigt. Die Gruppen- und Profil-Fenster haben keine horizontalen Registerkarten mehr, sondern öffnen die verschiedenen Sektionen über vertikale Akkordeon-Tabs. Auch das ist nach kurzer Zeit sehr intuitiv.

Chat:
Beim Chat wurden hauptsächlich Anfragen von Alchemy-Nutzern umgesetzt. Die Anzeige, ob gerade jemand tippt, wird im lokalen Chat nun über den Köpfen der jeweiligen Avatare angezeigt. Bei IMs wird ein Tippsymbol im Namen der entsprechenden Person eingeblendet. Beides lässt sich aber auch in den Einstellungen ausschalten. Ebenso kann man sich jetzt schon vorab darüber informieren lassen, wenn jemand in einer IM eine Konversation in Richtung des eigenen Avatars startet. Von sowas halte ich nicht so viel, denn das geht schon etwas in Richtung Überwachungstool. Das IM-Fenster erlaubt nun, einzelne IMs mit bis zu 3096 Zeichen abzuschicken. Das ist das Dreifache von dem, was normal geht. Die Liste der letzten Gesprächspartner wird jetzt 30 Tage lang gespeichert, so dass man noch mal jemanden suchen kann, mit dem man sich zuvor unterhalten hatte. Und schließlich kann man mit /setchannel \<nummer> den Kanal des lokalen Chat wechseln, um z.B. irgendwelche Skripte zu steuern.

Regionswarnung:
Im "In der Nähe"-Fenster kann man jetzt Radar-Meldungen aktivieren, die einem sagen, wer alles die Region betritt oder verlässt. Wer es braucht...

Verbesserung der Performance:
Der Alchemy 3.7.19 enthält die neuesten Bibliotheken und ist mit dem neuesten Quellcode von Linden Lab kompiliert worden. Dadurch sind nun auch schon die HTTP-Pipelining Funktionen im Alchemy enthalten. Soweit ich das sehe, ist das der erste Viewer aus der TPV-Liste, der Pipelining unterstützt. Ich war eben schon etwas damit unterwegs und nachdem heute auch noch das ganze Grid auf CDN umgestellt wurde, geht der Alchemy ab wie Schmidts Katze. Die anderen TPVs sollten sich beeilen und auch den Pipelining Code aufnehmen. Solange bleibe ich jetzt erst mal beim Alchemy, denn danach wieder mit einem "alten" TPV einloggen wäre, wie einen Porsche gegen einen Fiesta einzutauschen.^^

Reflektionen:
Und dann wurde auch noch die neueste Entwicklung von Geenz Spad mit den verbesserten Reflektionseigenschaften aufgenommen. Dabei handelt es sich um die Änderungen, die ich schon mal mit dem entsprechenden Testviewer vorgestellt habe. Und deshalb gibt es zum Abschluss auch einen Screenshot mit ein paar geöffneten Alchemy Fenstern und dem Testaufbau für Reflektionen auf dem Hippo Hollow Sim.

Der Alchemy Beta 3.7.19 im Reflektionsrausch

Den Alchemy Viewer 3.7.19 gibt es für Windows (32- oder 64-Bit) und Mac (64-Bit). Eine Linux-Version soll wieder in Kürze erscheinen. Herunterladen kann man den Viewer auf der folgenden Seite:

>> Downloadseite für den Alchemy Viewer

>> Release Notes Alchemy Beta 3.7.19.34077

Links:

Quelle: Alchemy Beta 3.7.19

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen