Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 21. Juni 2015

Die SL12B Community Celebration vom 21. bis 28. Juni 2015

SL12B Map_ART_2015-0620
Quelle: Rosie Simca-String / Flickr
Heute, am 21. Juni um 12pm SLT (21 Uhr MESZ), beginnt die Feierwoche zum 12. Geburtstag von Second Life. Der eigentliche Geburtstag ist am Dienstag, den 23. Juni, denn an diesem Tag vor zwölf Jahren startete Second Life offiziell als virtuelle Welt. Allerdings gab es davor schon eine Betaphase, die mehr als ein Jahr andauerte. Dennoch - für den Geburtstag zählt der offizielle Start.

Das Motto lautet für dieses Jahr "What Dreams May Come!", also in etwa "Welche Träume auch kommen mögen". Zu den diesjährigen Feierlichkeiten gab es so viele Vorberichte und Sneak Peaks wie noch nie. Ich selbst war gestern nicht auf dem Pressetag, aber es gibt auf Flickr ein paar freie Fotos zum Teilen, bei denen ich mich für diesen Beitrag bedient habe.

Ich möchte jetzt nicht auf alle Einzelheiten der einwöchigen Feierlichkeiten eingehen, sondern hier nur die große Anzahl von Links und Teleports auflisten, die im Zusammenhang mit den fünfzehn SL12B-Regionen veröffentlicht wurden. Diese findet man auch alle im offiziellen Blog zum SL12B.

The train has arrived: SL12B Welcome Area
Welcome Area / Quelle: Ricco Saenz / Flickr
Und los gehts:

Welcome Area

In diesem Jahr ist die Welcome Area eines der optischen Highlights auf der SL12B. Ein langer Zug "fliegt" in einen großen Bahnhof ein.

Die Welcome Area ist, wie jedes Jahr, auch der erste Anlaufpunkt für Besucher, die Fragen zum SL12B haben oder sich ein Infopaket von den Helfern geben lassen wollen.


SL12B
Cake Stage / Quelle: Kara 2 / Flickr
Cake Stage

Genau wie schon zum SL9B, wurde die Cake Stage wieder von Mikati Slade entworfen. Ihre ganz spezielle 8-Bit Prim-Optik ist unverkennbar. Wie immer, ist diese Megabühne im Schnittpunkt von vier Regionen und die Lage ist auf der SL12B-Karte oben links kaum zu übersehen.


IXTLAN STAGE
Ixtlan Stage / Quelle: Anna Rain / Flickr
Ixtlan Stage

Eine Naturbühne im Inneren eines Felsplateaus. Dort werden hauptsächlich unbekannte Namen auftreten und Live-Musik präsentieren.

Am 26. und 27. Juni findet dort auch das Official SL12B Music Festival von Linden Lab statt. Da treten Leute auf, die zuvor bei mehreren Castings von Linden Lab ausgewählt wurden. Den entsprechenden Blogpost hatte ich vor sechs Wochen hier übersetzt. Diese Bühne kann unter Umständen ein echter Geheimtipp auf dem SL12B werden.

Weil das Music Festival einen eignenen Programmplan hat, gibt es bei dieser Bühne zwei Links.


Astonish @ SLB12
DJ Stage / Quelle: Wendz Tempest / Flickr
DJ Stage

Die DJ Stage ist, wie schon in den letzten Jahren, wieder ein extrem futuristischer und optischer Leckerbissen. Selbst wenn man nicht tanzen will, lohnt sich zumindest eine Besichtigung dieses simgroßen Bauwerks.


Live Stage

Von der Live Stage habe ich auf Flickr kein gutes (teilbares) Foto gefunden. Sie befindet sich auf der Region Spellbound und wird, wie der Name schon vermuten lässt, überwiegend Live-Muisk bieten. Von dem was ich auf nicht teilbaren Fotos gesehen habe, könnte diese Stage wieder von Flea Bussy und Toady Nakamura erstellt worden sein, die schon auf dem SL10B mit der Riesenschildkröte einen Eyecatcher geschaffen hatten.


SL12B Dreamitarium
Auditorium / Quelle: Ricco Saenz / Flickr
Auditorium

Im Auditorium gibt es alles, was nicht mit Musik zu tun hat. Highlight sind die von Montag bis Freitag stattfindenden Interviews mit verschiedenen Lindens. Aber auch das Rahmenprogramm ist sehr vielseitig. Ich hatte dazu schon etwas am Freitag geschrieben.


Einen Kalender mit allen Performern auf allen Bühnen gibt es auf der folgenden Seite:

Dort ist auch eine Karte, auf der die Positionen der Bühnen auf dem SL12B ersichtlich ist.

Aussteller-Regionen

SL12B_1024x1024_v2_RS001
Quelle: Rosie Simca-String / Flickr
Hier sind die Teleports zu den einzelnen Aussteller Regionen.

Es gibt auch eine alphabetisch geordnete Liste aller Aussteller mit direkten Teleports zu ihren Installationen. Wer einen bestimmten Namen auf der SL12B sucht, sollte auf der folgenden Seite nachsehen:

Pod-Touren

Wie immer, gibt es verschiedene Pod-Stationen, an denen man sich in einem lagfreien Vehikel über die Regionen fahren lassen kann.

Hier die drei Anlaufstellen:

SL12B Geschenke

Freebies und Geschenkaktionen gibt es an diesen beiden Standorten:

Time Capsule

Wie immer, sind auch wieder die Zeitkapseln aus den verschiedenen Jahren aufgebaut. In ihnen befinden sich Objekte, die für das jeweilige SL-Jahr typisch gewesen sind. Auch die Zeitkapsel für 2015 wird im Laufe der SL12B-Woche hier aufgebaut.

SL12BIG Hunt

Quelle: SL12B Blog
Zum Schluss noch der Hinweis, dass es wieder eine Hunt über alle Regionen geben wird. Sie läuft insgesamt zwei Wochen lang, bis zum 4. Juli, während die Live-Events ja bereits am 28. Juni beendet werden. Das bedeutet auch, dass die SL12B-Regionen insgesamt zwei Wochen geöffnet bleiben. Wer in der ersten Woche lieber Party machen will, kann sich die vielen Installationen dann auch noch in der zweiten Woche ansehen.

Bei der Hunt haben mehr als 90 Teilnehmer etwas beigesteuert. Das heißt, genauso viele Kisten sollen gefunden werden. Erkennbar sind die Hunt-Kisten an dem blauen Logo hier auf der rechten Seite. Eine Karte mit Kennzeichnung, wo überall Teilnehmer zur Hunt auf den Regionen sind, gibt es auf der Infoseite zur Hunt oder einfach hier.


So, eigentlich wollte ich 'mal schnell' die Links zum SL12B posten, aber wie ihr seht, ist es doch ganz schön viel geworden.

Weitere Links:

Kommentare:

  1. Tja Maddy, es ist so viel geworden, weil eben die SL12B viel an Veranstaltungen und Ausstellungen zu bieten hat. :-)

    Hier noch ein paar Tipps:
    Die Welcome Area ist dieses mal wirklich gelungen. Sie ist zwar etwas düster, aber eben super gestaltett. Sie kommt bei den Besuchern auch sehr gut an. Ich hatte gestern mit dem Erbauer Faust Steamer kurz gesprochen. Dabei gab er mir den Hinweis, einige Stellen doch genauer zu erkunden, dann erlebe man einige Überraschungen. Es ist eben nicht alles so, wie es scheint, meinte er nur. Eben ein Traum, entsprechend dem Thema der diesjährigen SLB.

    Mit der Live Stage hast Du vollkommen recht, Maddy. Die Begeisterung über die Schildkröten-Bühne zur SL10B war ja riesig. Deshalb gibt es dieses Jahr wieder eine von Toady Nakamura in diesem Stil gebaute Bühne. Also unbedingt anschauen und gleichzeitig einen der vielen dort auftretenden Performern lauschen.

    Wenn Ihr in der Welcome Area oben auf dem Hügel ankommt werdet ihr zunächst von den Greetern begrüßt. Geht dann am Besten gleich die Treppe hinunter. Unten im Bahnhof findet ihr eine große Tafel mit Einzelinformationen (Notecards, Landmarken ect.). Dort stehen in der Regel auch Greeter oder Host/Hostess, die Euch weiterhelfen können. Einige von Ihnen haben auch das Info-Pack, in dem nützliche Informationen zur SL12B enthalten sind. Sollte ein Greeter mal dieses Paket nicht haben, so scheut euch nicht, mich anzuschreiben. Ihr findet mich inworld unter "Nafaika Resident".

    Natürlich stehe ich Euch für weitere Fragen inworld oder auch hier gern zur Verfügung.

    Die Nafaika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst du mal meine LM für die Welcome Area überprüfen? Ist ganz oben als erstes aufgeführt. Das ist die einzige SLURL, die im SL12B-Blog nicht angegeben ist. Und auf Flickr habe ich viele verschiedene Teleports gefunden unf einfach einen davon genommen.

      Löschen
    2. Ja, der Link ist so ok, man landet oben auf dem Hügel, der offiziellen Haupt-LM.

      Die Nafaika

      Löschen
    3. Aber mir ist noch aufgefallen, dass Du Live Stage geschrieben hast. Die nennt sich dieses mal Main Stage.

      Die Nafaika

      Löschen
    4. Die wird auf der SL12B Homepage mal so und mal so genannt. In der Übersicht mit allen Teleport-Links steht, dass die Bühne "Live Stage" heißt.

      Auf dieser Seite steht übrigens auch ganz oben der Eintrag für die Welcome Area, aber eben ohne Link mit Teleport. Da kannst du ja vielleicht einen Verantwortlichen mal drauf aufmerksam machen.

      Löschen
    5. Yepp, mache ich, danke für den Hinweis. Das mit der Bühne scheint wohl ein Kopierfehler aus dem Vorjahr zu sein.

      Löschen