Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 20. Juni 2015

LEA: Bekanntgabe der Teilnehmer für Runde 9 der AiR-Landvergabe

City Inside Out - LEA 20
"City Inside Out" von Haveit Neox
Am 19. Juni 2015 hat das LEA-Komitee die Namen der Bewerber aus Second Life bekanntgegeben, die für die neunte Runde der Artist-in-Residence Landvergabe je eine von 20 Fullprim-Regionen erhalten. Die neunte Runde beginnt am Mittwoch, den 1. Juli 2015 und endet am 31. Dezember 2015. Demnach können die gewählten Bewerber für das LEA-Programm wieder sechs Monate lang ihre Regionen nutzen.

In der Ankündigung im LEA-Blog wurde erneut der gleiche Text für die Bekanntgabe der Teilnehmer verwendet, der schon für die letzten Runden genommen wurde. Aber immerhin hat man diesmal die Monatsnamen angepasst (was beim letzten Mal nicht der Fall war). Und so gab es (erneut) etwas mehr als 40 Bewerber, die hochqualitative Beiträge eingereicht haben, welche die Vielseitigkeit von virtueller Kunst in Second Life repräsentieren. Und wie immer, war es für das LEA-Komitee schwierig, daraus die 20 Teilnehmer für die nächste Runde auszuwählen. Dann folgt die altbekannte Formulierung, dass nur eine "Handvoll" Teilnehmer schon einmal eine LEA-Region bei den vorherigen Runden hatte und die Mehrheit zum ersten Mal am Programm teilnehmen würde. Da ich bisher zu jeder Runde hier im Blog ausführlich berichtet habe, behaupte ich, dass etwa die Hälfte aller Teilnehmer schon mal dabei war.

"MOONREZZER" von Art Blue
Auch in Runde 9 reicht die Bandbreite der ausgewählten Projekte von immersiver Gestaltung kompletter Regionen, bis hin zu innovativen Bauprojekten unter Einbeziehung von multimedialen Arbeiten. Alle Teilnehmer haben für den Aufbau ihres Projekts vier Monate Zeit, so dass die Installationen für zwei volle Monate besichtigt werden können. Wer mit seinem Aufbau schon früher fertig wird, kann die Region natürlich zu jedem beliebigen Zeitpunkt eröffnen. Alle eröffneten Installationen und angekündigten Events werden auch in der kommenden Runde wieder im LEA-Blog vorgestellt, was ich dann auch bei mir im Blog tun werde. Denn es wird sicher auch in der neunten Runde wieder gute Projekte geben. Die Fotos hier im Beitrag sind alle von meinen eigenen Besuchen und Berichten der noch laufenden achten Runde.

Das sind die 20 Bewerber, die je eine Region erhalten:

"Medici University" von Isabella Medici
"Entropy II" von NaTaS Janus
"The Paradise of CyberPolis" von Asmita Duranjaya und Sable
  • FreeWee Ling
  • Lorin Tone
  • Edie1943 Resident
  • Pixels Sideways
  • Surreal Skytower
  • Storm Septimus
  • Thoth Jantzen
  • Caliandris Pendragon
  • Fuschia Nightfire
  • Livio Korobase
  • MiaSnow Myriam
  • Kiesta Aljon
  • Lacocinelle Resident
  • Michael Wexhome
  • Seafore Perl
  • Artistik Oluja
  • Cica Ghost
  • Czechoslovakian Resident
  • Misprint Thursday
  • Katharine McGinnis

Bei den gewählten Bewerbern kenne ich etwa die Hälfte, weil sie eben schon einmal eine LEA-Region hatten. Herausragend ist für mich Cica Ghost, die bei mir zu den Top 5 Gestaltern in Second Life gehört und über deren eigene Region ich alleine dieses Jahr schon drei Postings geschrieben habe. Aber auch Fuschia Nightfire, Livio Korobase, Lorin Tone und Pixels Sideways sind recht bekannte Namen. FreeWee Ling hat sogar in der aktuellen Runde eine Region und wird diese wohl einfach weiterführen.

"PimperPuppets®" von Eifachfilm Vacirca
Auch Caliandris Pendragon ist ein interessanter Name, denn sie war früher mal als Misty Mole in Second Life unterwegs und hat Hunderte von Plätzen auf dem Mainland für das LDPW gestaltet. Außerdem hatte sie früher auch eine eigene Region mit dem Namen "Numbakulla", auf der es ein gutes Abenteuerspiel gab. Ältere Second Life Nutzer werden sich vielleicht daran erinnern. Caliandris ist eine wirklich kreative SL-Bewohnerin und ich bin mal gespannt, was sie in der LEA-Runde aufbauen wird.

Die Namen aus der Liste, die ich noch nicht kenne, finde ich aber genauso interessant. Denn schon oft haben unbekannte Leute auf den Regionen der LEA für frischen Wind in der Kategorie virtueller Kunst gesorgt. Auch Cica Ghost hat zum Beispiel ihre Kariere 2012 auf LEA 13 mit White World begonnen. Deshalb bin ich dann mal auf die Arbeiten von Teilnehmern wie Czechoslovakian Resident gespannt.

"Cocytus The 9th Circle of Hell" von Frankx Lefavre
Die aktuelle LEA-Runde endet in 10 Tagen, am 30. Juni 2015. Wer also noch einmal eine der laufenden Installationen sehen will, bevor sie abgebaut werden, sollte sie in den nächsten Tagen besuchen gehen. Es gibt in der laufenden Runde einige wirklich gute Regionen. Ebenso gibt es noch die eine oder andere Abschiedsparty wie zum Beispiel The Paradise of CyberPolis am 28 Juni..

Quelle: LEA Announces Round 9 AiRs!

Siehe auch:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen